Sehr gut (1,2)
1 Test
ohne Note
3 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Sport­art: Rad­sport
Typ: Softs­hell-​Jacke
Geeig­net für: Her­ren
Ein­satz­be­reich: Win­ter
Eigen­schaf­ten: Feuch­tig­keits­re­gu­lie­rend, Atmungs­ak­tiv, Wind­dicht, Was­ser­ab­wei­send
Mehr Daten zum Produkt

Gonso Valaff im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (84 von 100 Punkten)

    „Kauftipp“

    12 Produkte im Test

    „Sportlich-bequem geschnitten, überzeugt die Gonso mit perfektem Kälte-/Windschutz, da sie rundum aus Softshell-Material gefertigt ist. Minimal schwitziger als Konkurrent Gore, bietet sie hohen Nässeschutz, zudem ist die Verarbeitung im Detail nicht so sauber ausgeführt. Bestückt mit zwei Einschubtaschen, zwei mit Reißverschluss sowie großen Reflektoren.“

zu Gonso Valaff

  • Gonso Valaff Softshell Jacke Herren Black/Black Größe M 2020 wasserdichte Jacke

Kundenmeinungen (3) zu Gonso Valaff

4,6 Sterne

3 Meinungen in 1 Quelle

4,6 Sterne

3 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Valaff

Warm und sicher durch den win­ter­li­chen Stadt­all­tag

Stärken
  1. Hohe Winddichtigkeit
  2. Wasserabweisend
  3. Wärmend
  4. Gute Sichtbarkeit durch Reflektoren
Schwächen
  1. Atmungsaktivität könnte besser sein

Wenn Sie auch bei schlechtem Wetter regelmäßig mit Ihrem Fahrrad unterwegs sind können Sie die Valaff von Gonso in Betracht ziehen. Die Softshelljacke ist für Damen und Herren in mehreren Farben erhältlich und auch wenn Sie nicht die neongelbe Variante wählen, sind Sie dank großflächiger Reflektoren sicher im Straßenverkehr unterwegs. Das Highlight der Jacke ist der Wetterschutz. Das Softshellmaterial ist wasserabweisend (jedoch nicht komplett wasserdicht) und es schützt außerdem vor Wind und niedrigen Temperaturen. Die Jacke eignet sich also optimal für Radtouren an ungemütlichen Hebst- und Wintertagen. Dafür müssen Sie allerdings etwas auf Atmungsaktivität verzichten. Laut Testern kommt die Jacke in diesem Segment nicht an Modelle mit Mesh-Einsätzen heran.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Gonso Valaff

Sportart Radsport
Typ Softshell-Jacke
Geeignet für Herren
Einsatzbereich Winter
Eigenschaften
  • Wasserabweisend
  • Winddicht
  • Atmungsaktiv
  • Feuchtigkeitsregulierend

Weitere Tests & Produktwissen

Winterspecial, Teil 1

World of MTB - Trotzdem neigt der Stoff nicht zum Flattern und ist angenehm zu tragen. Bei Bedarf kann die am Kragen verstaute Kapuze unter den Helm gezogen werden. Dakine hat sich besonders im Gravity Bereich einen Namen gemacht. Entsprechend ist auch der Schnitt eher auf eine aufrechte Sitzposition ausgelegt. Das Rückenteil ist wenig lang, und bei Regenfahrten empfiehlt sich in jedem Fall ein Schutzblech, um das Wasser im Bereich des Hinterns abzuhalten. Die Front wiederum ist lang und weit geschnitten. …weiterlesen

Harz

active - Jene Wanderer aber, die zu ihrem Fahrzeug nach Schierke wollen, laufen zunächst auf der Brockenstraße. Ist ihnen dort zu viel los - am Wochenende ist dieser Weg ein Touristenhighway -, biegen sie ab in den Wald. Auf diesem geheimnisvollen Wanderweg eröffnet sich eine Märchenlandschaft mit Felsen, die dort liegen wie Murmeln von Riesen. Holzstege leiten über unwegsames Gelände, dichte Bäume umgeben den Pfad. Hier und da laden Bänke zu einer Pause ein. …weiterlesen

„Leicht und verdammt warm“ - Jacken mit Kapuze

ALPIN - Eine kleine Abdeckung für den Reißverschluss-Zipper reicht voll und ganz. Mehr muss nicht sein. Alle weiteren Features machen die Jacken schwerer und teurer. Wasserdicht Die Dichtigkeit ist bei diesen Jacken kein Thema. Sie sind in der Regel nicht dafür gemacht, bei Dauerregen als oberste Schicht getragen zu werden. Alle Jacken sind wasserabweisend, das wird durch eine Beschichtung des Außenmaterials erreicht. Einen leichten Schauer oder Schnee können alle Jacken ab. …weiterlesen

Noch ganz dicht?

ElektroRad - Wasser kommt bei ihnen über unversiegelte Nähte, offene Stoffenden oder sogar durch den Stoff selbst so stark nach Innen, dass sie sich als Regenjacken nicht eignen. Mit 11 Jacken haben wir den Test durchgeführt. Nur neun finden den Weg ins Heft. Sehr positiv bewerten wir die vielen radfahrerfreundlichen Schnitte - mit langen tief nach unten gezogenen Rückenteilen. Teilweise lassen sie sich sogar extra noch verlängern wie etwa bei Gonso. Auch durchweg lan- ge Ärmel notieren wir positiv. …weiterlesen

Praxistest 2013, Teil 2: Wärmende Mittelschicht: Daunen- oder Synthetikfüllung?

Wandermagazin - Im Isolationstest schneidet das Nitro Jacket sehr gut ab. Mit einer durchschnittlichen Erwärmung um gut 3.5 °C innerhalb von jeweils 5 Minuten, beweist die Jacke von Montane ihre hervorragenden Isolationseigenschaften. Trotz des höheren Preises als das Arete Jacket und trotz der etwas breiteren Kammern als die beiden Mitbewerber, erhält daher das Nitro Jacket von Montane das Testsiegel des Wandermagazins in der Kategorie "Daunenjacken". …weiterlesen

Es braust der Wind...

RennRad - Für gewöhnlich lesen Sie im Folgenden eine Zusammenfassung unserer Erfahrungen, die sich aus den Tests der einzelnen Jacken ergeben haben. Diese Mal nehmen wir Sie mit auf eine chronologische Reise durch den Praxisitest. Freitag, 3. Juni 2011 -Beginn des Test Herbstanfang in der Redaktion. Spinnen die? Nun, die Sache ist ganz einfach. Heute wurde begonnen, Herbstware für das Septemberheft zu bestellen. …weiterlesen

Wie luftig ist luftig?

ALPIN - Durch die Microtapes soll deutlich mehr Fläche für die Verdunstung von Wasserdampf zur Verfügung stehen, weil an getapten Stellen ja nichts durchgeht. Klingt so weit gut. Aber auf der anderen Seite kleistern die Hersteller im Brustbereich die Jacken komplett zu – und zwar mit Taschen. Kaum eine Jacke, die im nahezu gesamten Bereich der Front nicht mit Taschen und damit mit doppeltem Material versehen ist. Und durch diese doppellagige Membranschicht geht garantiert kein Wasserdampf mehr durch. …weiterlesen