• Gut 1,6
  • 0 Tests
  • 302 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Gut (1,6)
302 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Akku­s­taub­sau­ger: Ja
Beu­tel­los: Ja
Geeig­net für All­er­gi­ker: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Invictus X7 (13-tlg.)

Genius Invictus X7 (Set 13-tlg. + Mini-Elektrobürste)

Kann Wer­be­ver­spre­chen in Sachen Rei­ni­gungs­leis­tung nicht ein­lö­sen

Stärken
  1. sehr großer Lieferumfang
  2. inklusive Turbo-Modus
  3. wechselbarer Akku
Schwächen
  1. geringe Akkulaufzeit
  2. kurzes Saugrohr
  3. hohe Lautstärke

Wenn kräftig, dann nur kurz: So könnte man die Saugleistung des Invictus X7 mit wenigen Worten am besten beschreiben. Der handliche Akku-Sauger reinigt im Normalmodus mäßig, im Turbomodus zufriedenstellend, jedoch dann nur wenige Minuten lang. Der Grund ist der Akku, dessen Laufzeit sich von 30 Minuten auf rund fünf Minuten reduziert. Pluspunkt: Der Akku kann ausgetauscht werden, was ein echter Vorteil gegenüber vielen anderen Akkustaubsaugern ist. Update: Ab Herbst 2018 wird der Staubsauger auch in einer interessanten "Deluxe X-Water"-Version angeboten, in der er sich zum Wischsauger für Glatt-/Hartböden aufrüsten lässt.

Weitere Einschätzung
Invictus X7 (13-tlg.)

Handlich, vielseitig, hygienisch

Der Akku-Staubsauger Invictus X7 ist mit einem Gewicht von rund fünf Kilogramm ein relativ leichter und handlicher Stielstaubsauger. Er eignet sich für Menschen, die das Hinterherziehen eines verkabelten Bodenstaubsaugers als mühsam empfinden und gerne öfters zwischendurch saugen. Durch den eingebauten HEPA-Filter und die motorisierte, leistungsstarke Elektrobürste an der Bodendüse empfiehlt sich dieses Modell aber auch für Allergiker und Tierbesitzer, denen eine gründliche Tiefenreinigung wichtig ist. Dank des mitgelieferten Zubehörs bestehend aus einer Fugendüse und einer motorisierten Mini-Elektrobürste lassen sich auch Polster, Autositze und Matratzen reinigen. Aufgrund dieser Vielseitigkeit kommt der Sauger auch für Personen in Frage, die viele unterschiedliche Oberflächen zu saugen haben und dafür nur ein Gerät verwenden wollen.

Akku: Stärke und Schwäche zugleich

So praktisch die Akku-Technologie aufgrund ihrer Flexibilität auch ist, beinhaltet sie doch einige Schwächen: Diese liegen bei diesem Modell wie bei vielen anderen Akku-Staubsaugern in der Laufzeit und Leistungsstärke des Akkus. Die Laufzeit von 30 Minuten ist eher gering und ermöglicht nur kurze Sauggänge. Die Saugleistung wird von Nutzern zwar als insgesamt gut bewertet, um mit einem herkömmlichen Bodenstaubsauger mithalten zu können, ist allerdings die Turbo-Stufe notwendig. Diese verkürzt aber wiederum die Akku-Laufzeit. Positiv ist dafür das geringe Gewicht des Akkus. Ebenso ist das kleine Fassungsvermögen des beutellosen Staubbehälters von 0,5 Litern Fluch und Segen zugleich: Einerseits bedeutet dies ein geringes Gesamtgewicht, andererseits muss der Staubbehälter häufig entleert werden. Dessen Reinigung geht Verbrauchern zufolge zumindest leicht und schnell. Weitere positive Punkte sind erstens ein arretierbarer Einschaltknopf, der während des Saugens nicht ständig gedrückt bleiben muss. Zweitens finden Nutzer das LED-Licht an der Bodendüse praktisch, da Schmutz dadurch besser sichtbar wird. Die bürstenlose Bodendüse ist ein großer Vorteil in Haushalten mit Tieren, weil sich keine langen Haare darin verfangen können. Zudem ist der wechselbare Akku ein echtes Plus, obwohl leider kein Ersatzakku im Lieferumfang enthalten ist. Vergleichbare Modelle wie der Dyson V7 bieten bei ähnlicher Akku-Laufzeit aber gar keine Möglichkeit, zu wechseln.

Käufer-Erfahrungen mit Genius Invictus X7 zeigen: Nicht ganz wie in der Werbung

Mit einem Preisschild von rund 300 EUR im Online-Handel bewegt sich der Invictus X7 im oberen Segment der Akku-Staubsauger, in das sich beispielsweise auch Akku-Modelle von Dyson einordnen lassen. Dafür wartet er zwar mit den beschriebenen Besonderheiten auf, dennoch ist die Kaufsumme zu hoch. Zahlreiche Erfahrungen von Käufern zeigen, dass die Reinigung von Fußböden nicht ganz so reibungslos verläuft wie in der Werbung. Problematisch sind insbesondere Haare und Grobpartikel, die der Staubsauger erst nach mehreren Anläufen komplett einsaugt. Zudem kommt es vor, dass Krümel und kleine Steine nach hinten weggeschleudert werden – ein typisches Problem von Düsen mit rotierender Bürste, das auch bei anderen Akku-Staubsaugern auftaucht. Zusätzlich empfinden viele Verbraucher das Aufladen mittels Stecker als umständlich. In dieser Preisklasse wäre eine bessere Ladestation zu erwarten. Außerdem lässt sich das Zubehör nicht an der Ladestation verstauen. Würde der Hersteller in dieser Hinsicht noch nachbessern, wäre das Gerät sein Geld wert.

Alternativen zum Invictus X7:

Bestenliste Staubsauger gegen Tierhaare
Bestenliste Akku Staubsauger

zu Genius Invictus X7 (13-tlg.)

  • Genius Invictus X7 Akku-Staubsauger (13 Teile) Beutelloser und kabelloser 2in1
  • Genius Invictus X7 Akku-Staubsauger (13 Teile) Beutelloser und kabelloser 2in1
  • Genius Invictus X7 Akku-Staubsauger (13 Teile) Beutelloser und kabelloser 2in1
  • Genius Invictus X7 Handstaubsauger, 14 teilig
  • GENIUS Invictus X7 Stielsauger in Blau/Weiß
  • Genius Invictus X7 Akkustaubsauger Set 13-teilig
  • Genius Invictus X7 | Akku-Staubsauger | 13 Teile | beutel- & kabellos | NEU
  • Genius Invictus X7 Akku-Staubsauger (13 Teile) Beutelloser und kabelloser 2in1

Kundenmeinungen (302) zu Genius Invictus X7 (13-tlg.)

4,4 Sterne

302 Meinungen (7 ohne Wertung) in 3 Quellen

5 Sterne
201 (67%)
4 Sterne
55 (18%)
3 Sterne
16 (5%)
2 Sterne
13 (4%)
1 Stern
21 (7%)

4,1 Sterne

206 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,8 Sterne

88 Meinungen bei eBay lesen

  • Genius Invictus X 7

    27.10.2020 von Feinstaub
    • Geeignet für: schnelles Saugen zwischendurch, alle Bodenbeläge

    Ich kann jedem nur Raten die Finger davon zu lassen. 1/2 funktionierte er einwandfrei. Dann sprang auf einmal der Motor nicht mehr an. Also eingesandt. Kundenservice unterirdisch. Keine Reklamation laut Genius da ich nicht die Filter wie vorgesehen, 1/2 Jahre für 25€ erneuert habe, sondern nur gereinigt habe und er nicht für Feinstaub geeinigt ist( Normale Haushaltbenutzung) . Also neue Filter gekauft, wieder tat sich nichts. Nochmal eingesandt und wieder mit der gleichen Antwort ohne Reparatur zurückgesandt. Mein Hinweis das der Motor nicht anspringt, wurde überhaupt nicht zur Kenntnis genommen.

    Antworten
  • Invictus X7 und die Krux der Leistung

    26.10.2020 von Multi-Tasking-Mann
    • Vorteile: angenehme Handhabung
    • Nachteile: ein wenig laut, aber nicht schlimm
    • Geeignet für: Hausstaub, schnelles Saugen zwischendurch, glatte Fußböden

    Wir nutzen den Invictus 7 nun seit über einem halben Jahr (haben und das Großpaket mit Naßsauger geleistet und noch Zusatzakku).
    Was soll ich sagen ? Ohne Kehrschaufel geht es nicht.
    Selbst die kleinsten Krümel Katzenstreu fallen nach Abschalten des Handgerätes wieder aus dem Rohr, kommen also infolge schlechter Saugleistung nicht mal bis in den Behälter).
    Sowas ist für ein Preis von über € 500,00 (= über DM 1.000,00) einfach rausgeschmissenes (oder aufgesaugtes) Geld,
    Hatten vorher ein Bodengerät von Si,,,,s mit Beutel - das vermisse ich.
    Ist zwar lauter und von der Handhabung her etwas unpraktischer, aber es machte wenigstens seine Arbeit, und die gut).
    Als Staubsauger (Nomen est Omen) mag er taugen, aber eben nur für Staub.
    Zm Glück haben wir keine Teppiche, sondern nur Glattböden...
    Naßreiniger hat -logischweise- das gleiche Problem.
    Nasser (=schwererer Schmutz) wird nicht weggesaugt, sondern fließt zur Hälfte wieder zurück auf den Boden (zum Glück haben wir noch alte Wischtücher)

    Antworten
  • Finger weg vom Invictus Staubsauger und Nasssauger

    18.09.2020 von Kiki217
    • Vorteile: angenehme Handhabung
    • Geeignet für: alle Bodenbeläge

    Wir sind überhaupt nicht zufrieden mit diesem Staubsauger, schön ist nur, dass er gut in der Hand liegt und schnell griffbereit steht.
    Hier unsere Erfahrungen:
    Geringe Akkuleistung
    Teppichkanten schafft er überhaupt nicht, selbst dünne Kanten bleibe dreckig
    Grober Schmutz wie Steinchen saugt er nicht auf
    Gute Saugleistung nur im Turbogang mit Düse möglich

    Den Nassauger benutzen wir gar nicht mehr, wir regen uns einfach nur auf

    Antworten
  • Weitere 5 Meinungen zu Genius Invictus X7 (13-tlg.) ansehen
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Genius Invictus X7 (13-tlg.)

Staubsauger
Akkustaubsauger vorhanden
Stielstaubsauger mit abnehmbarem Handsauger vorhanden
Leistungsaufnahme 380 W
Akkuladezeit 240 min
Akkulaufzeit 30 min
Akkuspannung 25,2 V
Anzeige Restlaufzeit Akku fehlt
Ladestation vorhanden
Gewicht 1660 g
Staubsaugen
Beutellos vorhanden
Mit Beutel fehlt
Wasserfilterung fehlt
Staubkapazität 0,5 l
Geeignet für Allergiker vorhanden
HEPA-Filter vorhanden
Abnehmbarer Handsauger vorhanden
Spezieller Möbelschutz fehlt
Düsen
Elektrobürste vorhanden
Fugendüse vorhanden
Polsterdüse vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Genius Invictus X7 (A28015) können Sie direkt beim Hersteller unter genius.tv finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Leifheit Regulus PowerVac 2in1Proscenic P8LG vr94070ncaq-aspirateurGrundig VCC 4770 ABomann BS 1949 A CBAEG CX7-2-45ANBlack + Decker 4in1 Dustbuster LithiumDirt Devil Rebel 26 ReachBosch Athlet Ultimate BBH73260KDeik VC-SPD302

Die neueste Meinung erschien am .