• ohne Endnote
  • 1 Test
490 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Touch­s­creen: Nein
Herz­fre­quenz­mes­ser: Ja
GPS-​Navi­ga­tion: Ja
Was­ser­dicht: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Garmin Forerunner 920XT HR im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Oktober 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Nach wie vor ist die Forerunner 9x0XT Serie etwas für ambitionierte Hobbysportler und Profis. Der neue Forerunner 920XT stellt noch einmal eine Verbesserung zum Vorgänger da. Vor allem die GPS-Genauigkeit und die neuen Features wie zum Beispiel Sauerstoffaufnahmekapazität und Schrittfrequenzmesser haben im Test gefallen. ... Der Preis wird keinen Sportler so wirklich abschrecken. Mit 499 EUR (inkl. HRM-Brustgurt) liegt er zwar über dem Schwestermodell 910XT oder der Konkurrenz, dennoch bewegen sich alle im gleichen Preissegment ...“

Kundenmeinungen (490) zu Garmin Forerunner 920XT HR

4,4 Sterne

490 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
353 (72%)
4 Sterne
59 (12%)
3 Sterne
34 (7%)
2 Sterne
15 (3%)
1 Stern
29 (6%)

4,4 Sterne

490 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Garmin Forerunner 920 XT HR

Mul­tisport­uhr mit Herz­fre­quenz­mes­ser

Die Forerunner 920XT HR von Garmin kommt im Bundle mit einem neuen Brustgurt, der neben Herzfrequenzmessung weitere nützliche Features für ambitionierte Läufer und Triathleten bietet.

Zeigt Schrittfrequenz, Bodenkontakt und Vertikalbewegung an

Wer beim Training und vor allem bei der Analyse des selbigen nicht dem Zufall überlassen möchte, der sollte mal einen Blick auf das Nachfolgemodell der populären Multisportuhr Forerunner 910XT werfen. Es gibt eigentlich nichts, was die schicke GPS-Uhr nicht bieten kann. Sie ist in zwei Farbvarianten erhältlich und noch leichter (61 Gramm) als die alte Version. Im Bundle mit dem HRM-Run (Herzfrequenz-Brustgurt "Run") eröffnen sich neben der Herzfrequenzmessung noch weiteren Optionen. So misst der Gurt in Kombination mit der Sportuhr nicht nur den Puls, sondern auch die Schrittfrequenz und wie lang man mit dem Fuß den Boden berührt hat (Abrollzeitraum). Des Weiteren wird man über die zurückgelegte Vertikalbewegung des Oberkörpers in Zentimetern informiert und bekommt so einen Überblick der Ebenheit der gelaufenen Strecke. Die Multisportuhr glänzt außerdem mit einer verbesserten, intuitiven und individuell anpassbaren Menüstruktur, Farbdisplay, Sportartauswahl (Laufen, Schwimmen, Radfahren, Triathlon). Zudem eignet sich die Uhr auch als Fitnessarmband (Schrittzähler und Kalorienverbrauch) und zeigt per Bluetooth Smartphone-Benachrichtigungen an.

Sinnvolle und vielversprechende Neuerungen

Die vorliegende GPS-Multisportuhr wird voraussichtlich im letzten Quartal 2014 erscheinen. Bisher konnte sie noch nicht von Experten unter die Lupe genommen werden, sodass es weder professionelle Prüfungsberichte noch Erfahrungsberichte von Sportlern gibt. Man kann jedoch davon ausgehen, dass es sich bei dem Nachfolgemodell um eine absolute Top-Sportuhr für ambitionierte Triathleten und Laufsportler handelt, denn bereits die 910XT konnte in zahlreichen Vergleichen überzeugen und wurde besonders für ihre Vielseitigkeit gelobt. Das Paket aus Sportuhr und Brustgurt wird wohl für ungefähr 500 EUR zu haben sein. Wer auf den Brustgurt verzichten kann, greift zur Garmin Forerunner 920XT.

Aus unserem Magazin:

Datenblatt zu Garmin Forerunner 920XT HR

Alarm/Wecker vorhanden
Basisfunktionen Kalenderfunktion
Datumsanzeige fehlt
Optionales Zubehör
  • Laufsensor
  • Fahrradhalterung
Schlummerfunktion fehlt
Typ Trainingsuhr
Uhrzeit vorhanden
Weltzeit fehlt
Akkuladestatus vorhanden
Erhältlich mit Brustgurt vorhanden
Countdown-Timer fehlt
Fettverbrennung fehlt
Fly-back Funktion fehlt
Stoppfunktion vorhanden
Trainingstagebuch fehlt
Inaktivitätswarnung fehlt
Rundenzähler vorhanden
Tiefenmesser vorhanden
Sonnenauf- & Untergangsanzeige fehlt
W.I.N.D. fehlt
Höhenmessung vorhanden
Akku
Solarbetrieb fehlt
Display
Beleuchtung fehlt
Bedienung
Touchscreen fehlt
Drehbare Lünette fehlt
Sport & Training
Sensoren
Herzfrequenzmesser vorhanden
Pulsmessung per Brustgurt vorhanden
Distanzmesser vorhanden
Geschwindigkeitsmesser vorhanden
Schrittzähler vorhanden
Barometer vorhanden
Thermometer fehlt
Kompass fehlt
Unterstützte Sportarten
Outdoor fehlt
Sonstige Funktionen
Intervalltraining vorhanden
Kalorienverbrauch vorhanden
Schlafanalyse fehlt
Navigation
GLONASS-Navigation fehlt
GPS-Navigation vorhanden
App & Kommunikation
Smartphone-Benachrichtigungen fehlt
Schnittstellen
Funk vorhanden
Bluetooth vorhanden
USB fehlt
WLAN vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 61 g
Robustheit
Kälteunempfindlich fehlt
Spritzwasserschutz fehlt
Wasserdicht vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: