Gainward GeForce GTX 1650 Super Pegasus OC 1 Test

Sehr gut (1,5)
1 Test
ohne Note
9 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Gra­fik­spei­cher 4 GB
  • Spei­cher­typ GDDR6
  • Boost-​Takt 1770 MHz
  • Max. Strom­ver­brauch / TDP 100 W
  • Bau­form 2 Slots
  • Küh­lung Aktiv
  • Mehr Daten zum Produkt

Gainward GeForce GTX 1650 Super Pegasus OC im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: November 2019
    • Details zum Test

    85 von 100 Punkten

    „Gold-Award“

    Stärken: Full-HD-taugliche Spieleleistung mit sehr hohem Detailgrad; geringe Lautstärke im Idle; gute Kühlung; Overclocking bereits vorhanden.
    Schwächen: unter Last zu hören; für 2K-Spiele reichen die Ressourcen nicht ganz; wenig Grafikspeicher. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Gainward GeForce GTX 1650 Super Pegasus OC

Kundenmeinungen (9) zu Gainward GeForce GTX 1650 Super Pegasus OC

4,5 Sterne

9 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
6 (67%)
4 Sterne
2 (22%)
3 Sterne
1 (11%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,5 Sterne

9 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Spa­rer-​Gra­fik­karte für kleine PCs und Full HD

Stärken
  1. ausreichend Leistung für aktuelle Spiele in Full HD
  2. kompakte Bauform
Schwächen
  1. kleiner Grafikspeicher
  2. Performanceprobleme ab QHD

Die GTX 1650 Super in der Pegasus OC Version von bietet für wenig Geld genug Leistung, um auch aktuelle Spiele in der weiterhin üblichen Full-HD-Auflösung flüssig spielen zu können. Außerdem ist sie besonders kompakt gebaut und findet somit auch in kleinen Gehäusen Platz. Der Lüfter ist im Leerlauf still, dreht unter Last aber hörbar auf. In Sachen Stromverbrauch ist die Karte sehr genügsam: Sie genehmigt sich selbst unter Volllast weniger als 100  W. Löblich ist zudem, dass die kleine Karte gleich drei unterschiedliche Monitoranschlüsse bietet. Neben dem üblichen HDMI und DisplayPort gibt es hier noch einen DVI-D-Anschluss für ältere Monitore. Der größte Schmerzpunkt liegt beim Grafikspeicher. Mit mageren 4 GB ist die Karte nicht für zukünftige Games gewappnet.

von Gregor Leichnitz

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Grafikkarten

Datenblatt zu Gainward GeForce GTX 1650 Super Pegasus OC

DirectX-Unterstützung 12
Klassifizierung
Serie Nvidia Nvidia GTX 1650 Super
Typ PCI-Express 3.0
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 4 GB
Speicheranbindung 128 Bit
Speichertyp GDDR6
Chipsatz
Basistakt 1530 MHz
Boost-Takt 1770 MHz
Stromverbrauch
Max. Stromverbrauch / TDP 100 W
Stromanschluss 1x 6-Pin
Bauform & Kühlung
Schnittstellen 1x DVI, 1x HDMI 2.0b, 1x DisplayPort 1.4a
Bauform 2 Slots
Kühlung Aktiv
Abmessungen / B x T x H 16,8 x 12,6 cm

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf