• ohne Endnote
  • 0 Tests
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 40"
Auf­lö­sung: Full HD
Smart-​TV: Ja
Anzahl HDMI: 2
Bild­for­mat: 16:9
DVB-​T: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

40FDI7714

Netz­werk­fä­hig

Im Gegensatz zum 40FDB7714 ist der 40FDI7714 netzwerkfähig, wobei Funai in dieser Beziehung nicht sonderlich konkret wird: Laut Datenblatt hat man Zugriff auf Multimedia-Server, auf Internet-Apps und auf einen Webbrowser zum freien Surfen.

Triple-Tuner

Offen bleibt, welche Apps bereitgestellt werden. Auch bei den kompatiblen Multimedia-Dateien, die sich alternativ von einem USB-Speicher abspielen lassen, muss man mit der Aussicht auf „MP3-Musik“ und „JPEG-Fotos“ Vorlieb nehmen. Die Verbindung zum Router stellt man über ein LAN-Kabel oder drahtlos per WLAN her, allerdings hat das Gerät kein WLAN-Modul an Bord, sondern muss zwecks Funkverbindung um einen WLAN-USB-Dongle erweitert werden. Mit dem HbbTV-Standard, dank dem die Mediatheken und andere interaktive Inhalte teilnehmender Sender aus dem laufenden Programm heraus erreichbar sind, wird nicht geworben. Fernsehsender empfängt der 40-Zöller auf allen Wegen, also via DVB-T (Antenne), DVB-C (Kabel) und DVB-S2 (Satellit). Via DVB-C und DVB-S2 werden Programme in SD- und HDTV-Qualität ausgestrahlt, via DVB-T ausschließlich Sender in Standardqualität.

Schnittstellen und Display

Sendungen aufnehmen kann man nicht, zumindest laut Datenblatt. Wer verschlüsselte Inhalte anschauen will, besorgt sich ein CI-Modul und platziert es mit der Smartcard des Bezahlsenders im dafür vorgesehenen CI-Plus-Slot. Anschlussseitig wirft Funai zwei USB-Buchsen, zwei HDMI-Eingänge für Blu-ray-Player, Konsolen und Computer, einen Composite-Video-, einen Scart- und einen VGA-Eingang mit Option auf Komponente sowie einen Kopfhörerausgang und einen koaxialen Digitalausgang in die Waagschale. Über den koaxialen Digitalausgang schickt man das Tonsignal zu einem AV-Receiver oder einer Soundbar / einer Soundbase. Intern greift das Gerät auf zwei mit jeweils acht Watt RMS belastete Lautsprecher zurück. Für die Qualität der Bilder bürgt ein LC-Display mit LED-Backlight, das 1920 x 1080 Pixel zeigt und mit 100 Hertz zur Bewegtoptimierung aufwartet.

Auf der Haben-Seite stehen ein Triple-Tuner, zwei USB-Buchsen und zwei HDMI-Eingänge sowie ein Full-HD-Display mit LED-Backlight. Wie es in Sachen Netzwerk um den 40FDI7714 steht, bleibt abzuwarten – getestet wurde das Gerät noch nicht. Mit 300 EUR ist man dabei.

Kundenmeinung (1) zu Funai 40FDI7714

4,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
1 (100%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Funai 40FDI7714

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • WLAN optional
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 40"
Auflösung Full HD
Bildfrequenz 100 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 2
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: