Esprimo Mobile D9510 Produktbild
  • Sehr gut 1,0
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,0)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Displaygröße: 15,4"
Prozessor-Modell: T5550
Arbeitsspeicher (RAM): 2048 MB
Mehr Daten zum Produkt

Fujitsu-Siemens Esprimo Mobile D9510 im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“

    2 Produkte im Test

    Das Test- und Wirtschaftsmagazin „FACTS“ schickt gleich zwei Modelle von Fujitsu Siemens in seine Arena: ein Business- und ein Consumergerät. Für die Sparte Business wird das Fujitsu-Siemens Esprimo Mobile D9510 auf Herz und Nieren geprüft – und erhält am Ende die Note „sehr gut“. Das Gerät verfügt nach Ansicht der Redaktion über alle Extras, die die Sparten voneinander unterscheiden.

    Besonders im Bereich Sicherheit kann das Notebook punkten. So verfügt es beispielsweise über einen Bewegungssensor, der bei Fallbewegungen blitzschnell reagiert, indem er die Schreib- und Leseköpfe der Festplatte in eine sichere Position bringt. Auf diese Weise sind die sensiblen Geschäftsdaten optimal geschützt.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Fujitsu-Siemens Esprimo Mobile D9510

Subwoofer fehlt
Ausstattung Multimediatasten
Bildseitenverhältnis 16:10
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook vorhanden
Outdoor-Notebook fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 15.4"
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Modell T5550
Basistakt 1,83 GHz
Grafik
Grafikchipsatz Intel GMA onboard
Speicher
Festplattenkapazität (gesamt) 160 GB
Arbeitsspeicher (RAM) 2048 MB
Ausstattung
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Kartenleser fehlt
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 2500 g

Weitere Tests & Produktwissen

Business versus Consumer

FACTS 2/2009 - SICHERHEIT Auf den Schutz der Daten und der Hardware legen die Business-Notebooks großen Wert. Der Verlust von wichtigen Geschäftsdaten hat meist schlimmere wirtschaftliche Folgen als das Löschen der privaten Foto- und MP3-Sammlung. So bietet Fujitsu Siemens beispielsweise im ESPRIMO Mobile zum Schutz der Festplatte einen integrieren Bewegungssensor. Der Sensor registriert heftige Bewegungen beim Fallen und bewegt die Schreib-/Lese-Köpfe der Festplatte in eine sichere Position. …weiterlesen