• Befriedigend

    2,7

  • 5 Tests

3 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auf­lö­sung: 10 MP
Mehr Daten zum Produkt

Fujifilm FinePix J250 im Test der Fachmagazine

  • „durchschnittlich“ (51%)

    19 Produkte im Test

    Bildqualität (30%): „durchschnittlich“;
    Sucher und Monitor (12%): „durchschnittlich“;
    Videoaufnahmen (3%): „weniger zufriedenstellend“;
    Blitz (8%): „durchschnittlich“;
    Vielseitigkeit (12%): „weniger zufriedenstellend“;
    Handhabung (25%): „durchschnittlich“;
    Stromversorgung (10%): „gut“.

  • „befriedigend“ (3,0)

    Platz 24 von 26

    Bildqualität (30%): „befriedigend“ (2,9);
    Videosequenzen (3%): „ausreichend“ (4,0);
    Blitz (8%): „befriedigend“ (2,7);
    Sucher und Monitor (12%): „befriedigend“ (3,2);
    Handhabung (25%): „befriedigend“ (3,3);
    Betriebsdauer (10%): „gut“ (1,9);
    Vielseitigkeit (12%): „ausreichend“ (3,6).

    • Erschienen: November 2009
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,6)

    Preis/Leistung: „angemessen“

    „Gerade für eine Einsteigerkamera sind starkes Bildrauschen und teils umständliche Bedienung zu bemängeln. Immerhin überzeugten die hohe Auflösung und das 5fach-Weitwinkel-Zoomobjektiv.“

    • Erschienen: August 2009
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,5)

    Preis/Leistung: „angemessen“

    „Auch wenn Fujifilm die Finepix J250 als Einsteiger-Digitalkamera deklariert - das starke Bildrauschen und die teils umständliche Bedienung sind alles andere als einsteigerfreundlich. Immerhin überzeugte uns die hohe Auflösung und das 5fach-Weitwinkel-Zoomobjektiv.“

Mehr Tests anzeigen

Testalarm zu Fujifilm FinePix J250

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Fujifilm X100V silber

Kundenmeinungen (3) zu Fujifilm FinePix J250

3,7 Sterne

3 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (33%)
4 Sterne
1 (33%)
3 Sterne
1 (33%)
2 Sterne
1 (33%)
1 Stern
0 (0%)

3,7 Sterne

3 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

FinePix J250

5fach Zoom und ech­ter Weit­win­kel

Die Kompaktkamera Fuji FinePix J250 löst wie ihre Schwestermodelle Fotos in 10 Megapixel auf und verfügt hierfür über einen CCD-Sensor, der 1/2,3 Zoll groß ist. Sie unterscheidet sich jedoch von den aktuellen Digitalkameras von Fuji darin, dass sie ein Objektiv mit echtem Weitwinkel vorweisen kann. Die J250 kann um das 5fache optisch zoomen und bietet Brennweiten zwischen 28 und 140 Millimetern. Damit sind sowohl echte Weitwinkelaufnahmen möglich, als auch Teleaufnahmen von weiter entfernten Motiven. Da gerade der Telebereich besonders durch Verwacklungen gefährdet ist, verfügt die J250 über einen mechanischen Bildstabilisator. Der Sensor ist beweglich gelagert und gleicht die Bewegungen der Kamera aus. Die FinePix J250 kann auch Videos aufnehmen und löst diese in 640 x 480 Bildpunkte auf und benutzt dabei eine Bildrate von 30 Bildern in der Sekunde.

Kamera erkennt Gesichter und andere Motive

Die Fuji FinePix J250 verfügt über einen großen Monitor, der drei Zoll in der Diagonale groß ist und das Bild in 230.000 Pixel auflöst. Verglichen mit den Schwestermodellen der J250 ist der Monitor etwas größer, jedoch auch etwas schlechter aufgelöst: Viele Modelle weisen dieselbe Auflösung auf einer etwas kleineren Monitorfläche auf, wodurch die Anzeige letztlich schärfer wirkt. Die J250 ist mit Gesichtserkennung und Szenenerkennung ausgestattet. Das sorgst einerseits für optimierte Porträtaufnahmen, andererseits für Bedienkomfort: Die Kompakte selbst erkennt, was für ein Motiv vor der Linse ist und stellt selbstständig das passende Programm ein.

Intuitive Bedienung

Die Fuji FinePix J250 ist empfehlenswert für Menschen, die ohne viel Aufwand fotografieren wollen. Auch Einsteiger könnten sich für die Kompakte interessieren, da ihre Bedienung leicht und übersichtlich ist. Symbole sorgen für intuitives Verständnis der Funktionen und außerdem werden kleine Erklärungen dazu auf dem Monitor angezeigt. Das Weitwinkelobjektiv sorgt außerdem dafür, dass mehr Aufnahmesituationen optimal festgehalten werden können.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Fujifilm FinePix J250

Typ Kompaktkamera
Abmessungen (B x T x H) 92 x 22,6 x 58 mm
Art des Objektives F3.3 (W) - F5.1 (T)
Bildsensor CCD
Blitztyp Eingebaut / Integriert
Interner Speicher 23 MB
Sensor
Auflösung 10 MP
Sensorformat 1/2,3"
ISO-Empfindlichkeit Auto/ 64 / 100 / 200 / 400 / 800 / 1600 / 3200
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 28mm-140mm
Optischer Zoom 5x
Digitaler Zoom 5,7x
Ausstattung
Autofokus vorhanden
Gesichtserkennung vorhanden
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Vorblitz zur Vermeidung roter Augen
  • Langzeit-Synchronisation
  • Rote-Augen-Reduzierung
Display & Sucher
Displaygröße 3.0"
Sucher-Typ Ohne
Video
Videoformate AVI
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
Bildformate
  • JPEG
  • AVI
  • JPEG, AVI
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 151 g

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: