Befriedigend (2,6)
54 Tests
ohne Note
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Mit­tel­klasse
All­rad­an­trieb: Ja
Front­an­trieb: Ja
Manu­elle Schal­tung: Ja
Auto­ma­tik: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Mondeo [14]

  • Mondeo Turnier 2.0 TDCi (132 kW) [14] Mondeo Turnier 2.0 TDCi (132 kW) [14]
  • Mondeo Turnier 2.0 TDCi 6-Gang manuell Titanium (133 kW) [14] Mondeo Turnier 2.0 TDCi 6-Gang manuell Titanium (133 kW) [14]
  • Mondeo 2.0 TDCi (110 kW) [14] Mondeo 2.0 TDCi (110 kW) [14]
  • Mondeo 2.0 Hybrid CVT (140 kW) [14] Mondeo 2.0 Hybrid CVT (140 kW) [14]
  • Mondeo Turnier 2.0 TDCi 6-Gang manuell Titanium (110 kW) [14] Mondeo Turnier 2.0 TDCi 6-Gang manuell Titanium (110 kW) [14]
  • Mondeo Turnier 2.0 TDCi (110 kW) [14] Mondeo Turnier 2.0 TDCi (110 kW) [14]
  • Mondeo 2.0 TDCi 6-Gang manuell Titanium (110 kW) [14] Mondeo 2.0 TDCi 6-Gang manuell Titanium (110 kW) [14]
  • Mondeo 2.0 Hybrid (140 kW) [14] Mondeo 2.0 Hybrid (140 kW) [14]
  • Mondeo 2.0 TDCi PowerShift Titanium (132 kW) [14] Mondeo 2.0 TDCi PowerShift Titanium (132 kW) [14]
  • Mondeo Vignale 2.0 TDCi (132 kW) [14] Mondeo Vignale 2.0 TDCi (132 kW) [14]
  • Mondeo Turnier 1.5 EcoBoost (118 kW) [14] Mondeo Turnier 1.5 EcoBoost (118 kW) [14]
  • Mondeo Turnier 2.0 TDCi Bi-Turbo (154 kW) [14] Mondeo Turnier 2.0 TDCi Bi-Turbo (154 kW) [14]
  • Mondeo 1.5 TDCi (88 kW) [14] Mondeo 1.5 TDCi (88 kW) [14]
  • Mondeo Turnier 1.0 EcoBoost (92 kW) [14] Mondeo Turnier 1.0 EcoBoost (92 kW) [14]
  • Mondeo Turnier 2.0 TDCi Bi-Turbo PowerShift (154 kW) [14] Mondeo Turnier 2.0 TDCi Bi-Turbo PowerShift (154 kW) [14]
  • Mondeo Limousine 2.0 TDCi Bi-Turbo (154 kW) [14] Mondeo Limousine 2.0 TDCi Bi-Turbo (154 kW) [14]
  • Mondeo 1.0 EcoBoost 6-Gang manuell Trend (92 kW) [14] Mondeo 1.0 EcoBoost 6-Gang manuell Trend (92 kW) [14]
  • Mondeo 2.0 TDCi 6-Gang manuell Titanium (132 kW) [14] Mondeo 2.0 TDCi 6-Gang manuell Titanium (132 kW) [14]
  • Mondeo 2.0 EcoBoost Automatik Vignale (149 kW) [14] Mondeo 2.0 EcoBoost Automatik Vignale (149 kW) [14]
  • Mondeo 2.0 TDCi 6-Gang manuell (133 kW) [14] Mondeo 2.0 TDCi 6-Gang manuell (133 kW) [14]
  • Mondeo Station Wagon 2.0 Duratorq TDCi 180 PowerShift (132 kW) [14] Mondeo Station Wagon 2.0 Duratorq TDCi 180 PowerShift (132 kW) [14]
  • Mondeo Turnier 1.5 EcoBoost 6-Gang manuell Titanium (118 kW) [14] Mondeo Turnier 1.5 EcoBoost 6-Gang manuell Titanium (118 kW) [14]
  • Mondeo Kombi 2.0 TDCi 6-Gang manuell (133 kW) [14] Mondeo Kombi 2.0 TDCi 6-Gang manuell (133 kW) [14]
  • Mondeo 1.5 TDCI 6-Gang manuell (88 kW) [14] Mondeo 1.5 TDCI 6-Gang manuell (88 kW) [14]
  • Mondeo Turnier 1.5 Ecoboost 6-Gang manuell (118 kW) [14] Mondeo Turnier 1.5 Ecoboost 6-Gang manuell (118 kW) [14]
  • Mondeo 2.0 TDCi PowerShift Vignale (154 kW) [14] Mondeo 2.0 TDCi PowerShift Vignale (154 kW) [14]
  • Mondeo Turnier 2.0 TDCI 6-Gang manuell (132 kW) [14] Mondeo Turnier 2.0 TDCI 6-Gang manuell (132 kW) [14]
  • Mondeo 2.0 EcoBoost PowerShift (176 kW) [14] Mondeo 2.0 EcoBoost PowerShift (176 kW) [14]
  • Mondeo 1.6 EcoBoost PowerShift (131 kW) [14] Mondeo 1.6 EcoBoost PowerShift (131 kW) [14]
  • Mehr...

Ford Mondeo [14] im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Oktober 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Mondeo Turnier 2.0 TDCi (132 kW) [14]

    „Plus: guter Langstreckenkomfort; bequeme Sitze; agiles, präzises Handling; geräumiges Interieur; kaum Verschleißerscheinungen; praktische Ladegutsicherung; viele Ablagen; effiziente Klimatisierung ...
    Minus: unbefriedigendes Infotainment; mäßige Rundumsicht; kleine Durchladeöffnung; großer Wendekreis; tristes Interieur; schlechte Smartphone-Kopplung; unübersichtliches Kombi-Instrument; hoher Wertverlust.“

    • Erschienen: April 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Mondeo Turnier 2.0 TDCi Bi-Turbo PowerShift (154 kW) [14]

    „Der Mondeo ist ein komfortabler, belastbarer Reisewagen. ... Wer schwere Anhänger ziehen will, sollte zum Allrad-Mondeo greifen, den es jedoch nur mit 150- und 180-PS-Diesel gibt.“

    • Erschienen: August 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Mondeo 2.0 TDCi 6-Gang manuell Titanium (110 kW) [14]

    „... Unterwegs freut man sich über satte Straßenlage, präzise Lenkung, solides Fahrverhalten und knackiges 6-Gang-Getriebe. Dass der Mondeo hervorragende Langstreckenqualitäten beweist, unterstreichen die bequemen Sitze und der mit rund sechs Litern genügsame Spritverbrauch. ...“

    • Erschienen: März 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    Getestet wurde: Mondeo Station Wagon 2.0 Duratorq TDCi 180 PowerShift (132 kW) [14]

    „Stärken: Der Mondeo glänzt mit gut nutzbarem Laderaum, tiefem Verbrauch und einem guten Doppelkupplungs-Getriebe. Herausragend ist das Fahrwerk: Ein sehr gelungener Kompromiss zwischen Komfort und Fahrspass.
    Schwächen: Das Cockpit ist zwar praktisch und solide, aber auch ein wenig lieblos. ... Der Kofferraum fällt ... nur durchschnittlich aus. Und das leichte Glucksen vom Benzintank irritiert beim Parken.“

  • 606 von 850 Punkten; 2-

    Platz 3 von 4
    Getestet wurde: Mondeo 2.0 TDCi (110 kW) [14]

    „Plus: gutes Fahrwerk dank Adaptivdämpfern, Inspektion alle zwei Jahre, Gurtairbag für Fondpassagiere, hohe Sitzfläche erleichtert den Einstieg.
    Minus: spitze und nervöse Lenkung, kurze Garantie, relativ wenig Platz bei großen Außenmaßen, großer Wendekreis, ruckelige Navi-Bedienung.“

    • Erschienen: Dezember 2017
    • Details zum Test

    Zuverlässigkeitswertung: 3

    Getestet wurde: Mondeo Turnier 1.5 EcoBoost (118 kW) [14]

    „Eine bewährte Größe, dieser Mondeo. Der Kombi aus Köln packt, was SUV und Vans nicht immer gelingt: richtig was wegschaffen. Leider hat Ford das Modell in die falsche Richtung weiterentwickelt: Das Fahrwerk hat verloren, die Bedienung nicht gewonnen. Dennoch: Ohne die fiese Schraube hätte der Turnier als Note eine gute 2 erreicht.“

  • 255 von 450 Punkten

    Platz 4 von 4
    Getestet wurde: Mondeo Turnier 2.0 TDCi (132 kW) [14]

    „... Jedenfalls federt der Mondeo satt - was ihm bei 1,7 Tonnen Leergewicht auch nicht schwerfallen sollte. Strafft die Sport-Kennlinie Dämpfung und Lenkung, verschafft ihm das eine behände Agilität. Dann biegt er präzise und entschlossen in Kurven, bleibt lange neutral und immer sicher. Derweil meldet die Lenkung intensiv zurück, übertreibt es dabei mitunter und wird stößig. ...“

  • 540 von 750 Punkten

    Platz 3 von 4
    Getestet wurde: Mondeo Turnier 2.0 TDCi (132 kW) [14]

    „Plus: Ausgereifter Kombi, als Titanium mit kompletter Ausstattung. Sympathischer Diesel.
    Minus: Der Mondeo hat hier den kleinsten Kofferraum, und der ist auch noch lieblos gemacht.“

  • 419 von 650 Punkten

    Platz 4 von 4
    Getestet wurde: Mondeo Turnier 2.0 TDCi (132 kW) [14]

    „Verpasst: Etwas mehr Modellpflege hätte der Mondeo schon gebraucht bei Bedienung, Assistenz und Qualität. Dazu hat er weniger Platz, aber ein Kurvenkavalier ist er noch immer.“

    • Erschienen: Juli 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Mondeo Turnier 2.0 TDCi (132 kW) [14]

    „Der Mondeo spielt klassische Ford-Tugenden aus: Viel Ausstattung fürs Geld, dazu ein harmonischer und wirtschaftlicher Antriebsstrang sowie ein mit (Komfort-)Abstrichen gelungenes Fahrwerk. Dazu gesellen sich allerdings Schwächen in der Bedienung, die überwiegend das mittlerweile abgelöste Sync 2 betreffen.“

  • 540 von 750 Punkten

    Platz 3 von 4
    Getestet wurde: Mondeo 2.0 TDCi (110 kW) [14]

    „... Wir empfehlen klar die Sport-Einstellung, der Mondeo federt dann immer noch ausreichend komfortabel, aber nicht so schaukelig wie im Komfort-Modus. Der 2,0-Liter-TDCi mit 150 PS ist ein sympathischer Typ mit freundlichen Umgangsformen und ordentlichem Durchzug, fährt den drei anderen hier aber etwas hinterher, tritt weniger entschlossen an. ...“

  • 418 von 650 Punkten

    „Eigenschafts-Sieger“

    Platz 3 von 4
    Getestet wurde: Mondeo Turnier 2.0 TDCi (110 kW) [14]

    „Die Eigenschaftswertung geht trotz etwas zäher Fahrleistungen an den komfortablen und fahraktiven Mondeo. Die Kosten verweisen ihn knapp auf den dritten Platz.“

  • 265 von 450 Punkten

    Platz 4 von 4
    Getestet wurde: Mondeo Turnier 2.0 TDCi (110 kW) [14]

    „... Er liegt willig in der Hand und erfreut vorn wie hinten mit komfortablen und groß dimensionierten Sitzen. ... Mit adaptiven Dämpfern ... bügelt der Kölner Kombi Fahrbahnunebenheiten souverän glatt. Über die Hinterachse gerät zwar die Karosserie auf welligen Fahrbahnen etwas ins Wanken. Wirklich störend ist das aber nicht, zumal derbe Stöße ausbleiben. ...“

    • Erschienen: Oktober 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Mondeo Turnier 2.0 TDCi Bi-Turbo (154 kW) [14]

    „... Der doppelt beatmete Diesel bringt den Mondeo solo in gut acht Sekunden auf 100 Sachen. Gerade mit Caravan fällt auf, dass es dank der zwei Lader kein Turboloch gibt. Zwei Tonnen darf der so motorisierte an den elektrisch schwenkbaren Haken nehmen - und gibt sich damit keine Blöße. ...“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test
    Getestet wurde: Mondeo Turnier 2.0 TDCi (132 kW) [14]

    „... Praktische Details wie eine Entriegelung vom Gepäckraum aus oder ein Staufach für die Abdeckung sucht man im Ford ... vergebens. Dafür gibt es für die Fondpassagiere einen Airbag für den Gurt und eine 220-Volt-Steckdose ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von AUTOStraßenverkehr in Ausgabe 16/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
Weitere Tests (39)

Kundenmeinung (1) zu Ford Mondeo [14]

3,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
1 (100%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

3,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Naja

    von the0bone
    • Vorteile: genügend Platz für fünf Leute, Motorleistung, Fahrkomfort, Innenraumgeräusche
    • Nachteile: hoher Verbrauch, alte Navigation, Ablagemöglichkeiten, Radio
    • Geeignet für: Alltag, Reisen, Familie
    • Ich bin: Berufsfahrer

    Ausgeliefert kurz vor Weihnachten 2016. Sollte also 2017er Modell sein.

    Ausstattung
    2,0 l TDCi, 132 kW (180 PS) mit Start-Stopp-System 6-Gang-Schaltgetriebe, ECOnetic
    Business-Paket I (Navigation + SYNC 3, Einpark-Assistent)
    Design-Paket II (Adaptive LED-Scheinwerfer)
    Technologie-Paket (Active City Stop, Toter-Winkel-Assistent)
    Geschwindigkeitsregelanlage, adaptiv (ACC)
    Seitenscheiben ab 2. Sitzreihe u. Hecksch., dunkel getönt

    Motor
    Die Motorleistung ist schön und kann mit dem Auto gut umgehen. Sie drückt aber nicht übermäßig. Trotz, dass ich aktuell noch im "einfahren" bin, bin ich weit weg von den 4,2 Litern des ECOnetic.
    Der 6te Gang ist sehr großzügig und kann das Auto auch schon unter 90km/h gut gleiten lassen. Dass ist grade auf der Autobahn mit Tempomat angenehm, da man wenig Schalten muss. Der Tempomat bleibt auch beim schalten aktiv.
    Die adaptive Geschwindigkeitsregelung hält das Fahrzeug schön auf Abstand zum Vorderwagen und Bremst entsprechend ab.

    Sicherheit
    Die Totenwinkelwarner könnten deutlicher sein. Zumindest gefallen mir diese bei Audi besser.
    Abstandswarner ist u.a. via Head Up Anzeige in der Frontscheibe, die entsprechend Hell leuchtet, wie eng es ist.
    Achtung bei den Gurtairbags auf den hinteren äußeren Sitzen. Ich hatte das nicht gelesen und musste jetzt neue Kindersitze kaufen.
    Lane Assist geht überhaupt nicht. Trotz erkannten Linien fährt das Fahrzeug mal drüber, lenkt man zu früh und mal zu spät. Das kenne ich z.B. vom Opel Astra besser.

    Licht
    Die adaptiven LED-Scheinwerfer haben am Rand einen Regenbogen, der sehr störend ist. Auch hätte ich mehr Licht erwartet. Grade im Fernlicht hatte mein Bi Xenon im Octavia mehr Leistung.

    Sync 3
    Mindestens 2 Jahre altes Kartenmaterial mit vielen Fehlern. Neue Regelungen sind nicht drin, obwohl diese schon ewig stehen und in meinen Handheld Blaupunkt und Navigon iPhone Geräten schon vorhanden sind.
    Auch der MP3 Player (für den USB Port) lässt an Steuerung zu wünschen übrig. Den richtigen Titel auf einem vollen Stick zu finden, ohne ewig am Bildschrim zu spielen? Unmöglich.
    Auch ist der Sound nicht modern. Aktuelle Titel kommen wie eingeschlafene Füsse rüber.

    Radio Empfang
    Wenig Worte: Schlecht!

    Einpark Assistent
    Ja, machen echte Männer nicht... und trotzdem parkt das Auto grad bei parallelen Lücken ein, wo ich nicht reinfahren würde. Und das auch auf dem Gehweg oder so.

    Ablagefächer
    Einfach zu wenig. Kein Flaschenhalter in der Tür. Nichts unter den Sitzen oder auf der Armaturenbrett. Aber 2 fette Kaffee oder Fast Food Ketten Getränke Halter. Man merkt hat, dass es ein Ami ist.

    Kofferraum
    Schön groß und auch die Sitze lassen sich einfach und schnell umlegen. Aber es wird eine Menge Platz verschenkt durch die ebene Einladekante. Zwischen Boden und Reifenmulde sind 5cm einfach verschenkt, die andere Hersteller als Zwischenfach nutzen oder wo man den Boden absenken könnte. Zusätzlich ist die Heckstoßstange (der Bereich vor der Öffnung) sehr tief und immer dreckig.

    Fazit
    Richtig zufrieden bin ich nicht und habe diese "Mängel" jetzt auch erst im Alltag festgestellt.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Ford Mondeo [14]

Typ Mittelklasse
Verfügbare Antriebe
  • Benzin
  • Diesel
  • Hybrid

Weiterführende Informationen zum Thema Ford Mondeo [14] können Sie direkt beim Hersteller unter ford.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Der Ford aus der Edel-Boutique

Auto Bild - Der Mondeo Vignale ist kein Premium-Auto, sondern ein Premium-Konzept. Geht das gut?Getestet wurde eine Mittelklasse-Limousine, welche die Note „gut“ erhielt. …weiterlesen

Fünf vor zwölf

FIRMENAUTO - In den USA ist der neue Ford Mondeo seit zwei Jahren unterwegs. Jetzt kommt er auch zu uns - sogar als Hybrid. Hat sich das lange Warten gelohnt?Im Einzeltest befand sich ein Kombi der Mittelklasse. Eine Endnote wurde nicht vergeben. …weiterlesen

Ford Fusion bald als Mondeo Hybrid

AUTOStraßenverkehr - Ab Mitte 2014 kommt der neue Mondeo mit vielen Antriebsvarianten.Im Check war ein Auto, welches allerdings keine Endnote erhielt. …weiterlesen

Ford Fusion

auto motor und sport - Das US-Modell Fusion nimmt den neuen Mondeo vorweg. Fahrbericht.Im Check war ein Auto ohne Endnote. …weiterlesen

240 PS - aber er kommt schwer in die Gänge

Auto Bild - Der nächste Mondeo soll so richtig edel werden. Wir haben bereits den US-Ableger Fusion gefahren. Und sind dabei in ein Turboloch gefallen.Geprüft wurde ein Auto, welches die Note „gut - befriedigend“ erhielt. …weiterlesen