Focal CMS 40 im Test

(Nahfeldmonitor)
  • Sehr gut 1,4
  • 6 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Nah­feld­mo­ni­tor
Monitor-Technik: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

Tests (6) zu Focal CMS 40

    • professional audio

    • Ausgabe: 11/2014
    • Erschienen: 10/2014
    • 23 Produkte im Test

    „sehr gut“ (Oberklasse)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Kompakter Desktop-Monitor, der trotz seiner Dimensionen im echten Nahfeld (bis maximal 1 Meter) durchaus basskompetent aufspielt, mit starken Mitten und sehr guter, fein auflösender Hochtonwiedergabe bei gleichzeitig sehr gutem Impulsverhalten besticht.“  Mehr Details

    • Beat

    • Ausgabe: 11/2011
    • Erschienen: 10/2011
    • Produkt: Platz 4 von 12
    • Seiten: 4

    5,5 von 6 Punkten

    „... Die Leistungsfähigkeit ist auf den Anwendungsbereich und damit kleine bis mittlere Arbeitsumgebungen zugeschnitten. Die CMS-40 sind für den Heim-und Projektstudiogebrauch mehr als tauglich. Aber auch bei anspruchsvollen Vorhaben auf hohem Niveau sind die kleinen Aktiven ganz groß und eignen sich gleichermaßen zum Abhören aller Spielarten elektronischer als auch akustischer Musik.“  Mehr Details

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 1/2011
    • Erschienen: 11/2010
    • Produkt: Platz 1 von 5
    • Seiten: 6

    „gut“ (72 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“, „Testsieger“

    „Extrem impulsive, dennoch keinen Tick scharfe Höhen zeichnen die CMS 40 aus. Für die Gehäuse- und Chassisgröße ist auch ihr Bass respektabel. Mit der insgesamt besten Klangqualität des Quintetts war ihr der Testsieg nicht zu nehmen.“  Mehr Details

    • AUDIO

    • Ausgabe: 10/2010
    • Erschienen: 09/2010
    • Produkt: Platz 3 von 5

    Klangurteil: 74 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Empfehlung“

    „Plus: Angenehm und ausgewogen, dennoch feingeistig, fürs Nahfeld und Schreibtisch.
    Minus: Spielt minimal distanziert, wenig Bassdruck.“  Mehr Details

    • professional audio

    • Ausgabe: 10/2012
    • Erschienen: 09/2012
    • Seiten: 4

    „sehr gut“ (Oberklasse)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Wer einen richtig guten Desktop-Monitor - wohlgemerkt sucht, wird mit dem Focal CMS 40 fündig. Eingesetzt im echten Nahfeld bis zu einer Abhörentfernung von maximal einem Meter und bei moderaten Pegeln aufspielend, lässt sich mit dem Kleinen, der durchaus auch basskompetent ist, sehr gut arbeiten.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von professional audio in Ausgabe 11/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • Beat

    • Ausgabe: 12/2010
    • Erschienen: 11/2010
    • Seiten: 1

    5,5 von 6 Punkten

    „Mit den CMS-40 hat Focal eine ganz erstaunliche Kombination geschaffen: winzige Boxen, die trotzdem transientenstark daher kommen und über den gesamten Frequenzbereich voll überzeugen können! Und ja, der Hersteller hat nicht zu viel versprochen: Die CMS-40 spielen nicht nur beim Homerecording, sondern auch bei anspruchsvollen Vorhaben im Projektstudio auf hohem Niveau ...“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von Beat in Ausgabe 11/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

zu Focal CMS 40

  • Focal Shape Twin

    Focal Shape Twin, aktiver Nahfeld Monitor, Hochtöner mit geringer Richtwirkung für eine flexible Abhörposition, ,...

Datenblatt zu Focal CMS 40

Typ Nahfeldmonitor
Monitor-Technik Aktiv
Bauweise Bassreflex
Abmessungen 155 x 245 x 155 mm
Gewicht 5,5 kg
Wege 2
Frequenzbereich 60 Hz - 28 kHz

Weiterführende Informationen zum Thema Focal CMS40 können Sie direkt beim Hersteller unter focal.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Frische Desktop-Monitore

Beat 11/2011 - Der französische Proaudio-Spezialist Focal hat mit den CMS-40 professionelle Aktive am Start, die kaum größer als ein A4-Blatt sind. Wie bei den größeren Modellen handelt es sich auch bei diesen kleinen Boxen um ein Zweiwege-System, das Bass und Mittenbereich mit einem Vierzoll-Woofer abbildet und dessen Höhen ein Alu-Magnesium-Hochtöner übernimmt. Zwei Endstufen liefern für jedes Chassis eine Leistung von 25 Watt RMS. …weiterlesen

O du Fröhliche ...

VIDEOAKTIV 1/2011 - Für die Gehäuse- und Chassisgröße ist auch ihr Bass respektabel. Mit der insgesamt besten Klangqualität des Quintetts war ihr der Testsieg nicht zu nehmen. …weiterlesen