Flexson VinylPlay (FLXVP1011EU)

ohne Endnote

0  Tests

29  Meinungen

keine Tests
Testalarm
ohne Note
Aktuelle Info wird geladen...
  • Betriebs­art Manu­ell
  • Antrieb Rie­men
  • Typ HiFi-​Plat­ten­spie­ler
  • 78 U/min Nein  fehlt
  • Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Flexson Vinyl Play (FLXVP1011EU)

Für wen eignet sich das Produkt?

Eigentlich ist der Anbieter des Flexson VinylPlay (FLXVP1011EU) ein Zubehör-Spezialist, dessen Sortiment komplett auf die Audio-Streaming-Lösungen der kalifornischen Marke Sonos ausgerichtet ist. Um es vorwegzunehmen: Der Plattenspieler macht sich auch ohne die Einbindung in eine Sonos-Anlage hervorragend. Offenbar wird das Gerät vom renommierten britischen HiFi-Hersteller Rega zugeliefert - und der beherrscht sein Fach, technisch wie optisch. Wer auf minimalistisches Design steht ist vom Anblick wohl spontan begeistert und vielleicht sogar etwas zu unkritisch, was das Hörerlebnis angeht. Keine Sorge, das Gerät klingt tatsächlich brillant und hochklassig. Und es kann dank A/D-Wandler plus USB-Anschluss die von Vinylplatten abgetasteten Töne digitalisieren und direkt in einen Rechner einschleusen. Ohne den Umweg über die jeweilige Soundkarte. Für Profis sind solche Plattenspieler generell zu sensibel, Privatanwender könnten sich aber schnell verlieben.

Stärken und Schwächen

Ein eingebauter Vorverstärker macht das analoge Audiosignal des Tonabnehmers stark und verzerrungsfrei genug, um es an gewöhnliche Line- und Aux-Eingänge weiterreichen zu können. Zwar besitzen gängige Verstärker meist einen gesonderten Phono-Eingang mit eigener Signalverstärkung, viele andere Geräte wie Kompakt-HiFi-Anlagen oder Aktivboxen jedoch oft nicht. Verständlicherweise wird in den anbieterseitigen Informationen die besondere Kompatibilität zu Sonos-Komponenten wie dem PLAY:5 betont - die im Falle des Plattenspielers aber sowieso keinen proprietären Charakter hat. Immerhin wirken die in glänzendem weiß und schwarz erhältlichen Apparate äußerlich so, als seien sie gezielt auf das für Sonos typische Erscheinungsbild abgestimmt worden. Die beiden Standard-Abspielgeschwindigkeiten 33 1/3 und 45 rpm beherrscht das Gerät, die für manche Platten-Raritäten eventuell erforderlichen 78 rpm nicht.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Auf der Rechnung von Amazon würden für das hier besprochene Gerät je nach Ausführung knapp 300 Euro stehen. Audioqualität, Ausstattung, Verarbeitung, Formgebung, Marktumfeld - nichts spricht dagegen, diesen Kurs für einigermaßen angemessen zu halten. Die Designsprache erkennt man allerdings auch beim Rega RP1 wieder, der von manchen Händlern eine Spur zurückhaltender kalkuliert wird, jedoch keinen USB-Anschluss und A/D-Wandler besitzt.

von Richard Winter

Kundenmeinungen (29) zu Flexson VinylPlay (FLXVP1011EU)

4,0 Sterne

29 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
15 (52%)
4 Sterne
8 (28%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
3 (10%)
1 Stern
3 (10%)

4,0 Sterne

29 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Flexson VinylPlay (FLXVP1011EU)

Technik
Betriebsart Manuellinfo
Antrieb Riemen
Typ HiFi-Plattenspieler
Eigenschaften
78 U/min fehlt
Externes Netzteil vorhanden
Konnektivität
Cinch vorhanden
USB vorhanden
XLR fehlt
Bluetooth fehlt
Klinke fehlt
Kopfhörer fehlt
Kartenleser fehlt
Ausstattung
Abdeckhaube vorhanden
Digitalisierungssoftware fehlt
Abmessungen & Gewicht
Abmessungen (B x H x T) 445 x 146 x 365 mm
Gewicht 5 kg
Weitere Daten
33 1/3 U/min vorhanden
45 U/min vorhanden
Lieferumfang Audiokabel
Weitere Produktinformationen: Plug-and-Play Design, inkl. eingebautem Phonoverstärker & Analog-Digital-Wandler.
Geliefert mit Tonabnehmersystem

Weiterführende Informationen zum Thema Flexson VinylPlay (FLXVP1011 EU) können Sie direkt beim Hersteller unter flexson.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf