Progressor 700 (Modell 2012/2013) Produktbild
  • Sehr gut 1,4
  • 4 Tests
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,4)
4 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Einsatzgebiet: All-​Moun­tain
Geeignet für: Her­ren, Damen
Mehr Daten zum Produkt

Fischer Sports Progressor 700 (Modell 2012/2013) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    132 Produkte im Test

    Beweglichkeit: 70%;
    Kantengriff: 80%;
    Steuern: 70%;
    Laufruhe: 80%.

  • 393 von 500 Punkten; 4 von 5 Sternen

    Platz 4 von 8

    „Mittlerweile haben alle Modelle der Allround-Kategorie eine Rocker-Konstruktion – bis auf den Fischer, der trotzdem auf einem sehr guten vierten Platz landet. Ob er aber mit Rocker nicht noch erfolgreicher geworden wäre? Denn gerade in den ‚Rocker-begünstigten‘ Variablen wie Drehfaktor und Komfort fällt er leicht ab. Seine Stärken liegen eher im sportlichen Bereich, mit gutem Kantengriff und Tempovermögen. Darum eher etwas für sportliche Genussfahrer als für Einsteiger.“

  • ohne Endnote

    23 Produkte im Test

    „Vor allem in mittleren und langen Radien fühlt sich der Progressor 700 wohl. Hier spielt er seine Stärken in puncto Kantengriff und Laufruhe aus. Zum Sprung auf das Stockerl fehlt es ihm ein wenig an Agilität und Leichtgängigkeit. Ein Ski für Fahrer, die einen Allrounder mit sportlichen Genen suchen.“


    Info: Dieses Produkt wurde von planetSNOW in Ausgabe 1/2013 (Dezember/Januar) erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „hervorragend“ (5 von 5 Punkten)

    Platz 1 von 10

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Fischer Sports Progressor 700 (Modell 2012/2013)

Einsatzgebiet All-Mountain
Länge 150 / 155 / 160 / 165 / 170 / 175 cm
Taillierung 120-73-103 mm (bei 165 cm)
Radius 14 und 17 m
Geeignet für
  • Damen
  • Herren

Weiterführende Informationen zum Thema Fischer Sports Progressor 700 (Modell 2012/2013) können Sie direkt beim Hersteller unter fischersports.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Zwischen entspannt und spannend

SkiMAGAZIN 5/2012 (November) - Zu guter Letzt müssen Allround-Modelle vielseitig sein. So erklärt Karin Weißenbach, Marketing-Managerin bei Fischer: "Mit diesen Ski kann man mehrere Schneeverhältnisse abdecken. Sie sind teils sportlich abgestimmt, haben aber natürlich etwas breitere Mitten, so dass man sie universeller einsetzen kann." Allround-Ski im Überblick Längenempfehlung Routinierte Genussfahrer wählen den Ski in 5 cm unter Körpergröße. Einsteiger ziehen 10 cm von der eigenen Körpergröße ab. …weiterlesen