Gut

2,0

Note aus

Aktuelle Info wird geladen...

Fazit unserer Redaktion

Guter Klang auch ohne Equa­li­zer

Alltagsmodell. Kommt im klassischen Design. Material fühlt sich im Test etwas „günstig“ an. Klangwiedergabe überzeugt unter anderem mit weiter Bühne. Extras bleiben überschaubar, App fehlt.

Stärken

Schwächen

Final Audio Design UX2000 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    Pro: Breite Klangbühne; sehr tragbar und faltbar; ordentliche hybride Geräuschunterdrückung.
    Contra: Keine App-Unterstützung; langweiliges Aussehen; keine Trageerkennung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Final Audio Design UX2000

zu Final Audio Design UX2000

Wir arbeiten unabhängig und neutral. Wenn Sie auf ein verlinktes Shop-Angebot klicken, unterstützen Sie uns dabei. Wir erhalten dann ggf. eine Vergütung. Mehr erfahren

  • final UX2000 Bluetooth-Kopfhörer, Hybrid-Geräuschunterdrückung, Gaming-
  • final UX2000 Bluetooth-Kopfhörer, Hybrid-Geräuschunterdrückung, Gaming-
  • final UX2000 Bluetooth-Kopfhörer, Hybrid-Geräuschunterdrückung, Gaming-
  • final UX2000 Bluetooth-Kopfhörer, Hybrid-Geräuschunterdrückung, Gaming-
  • Final UX2000 - Cream UX2000-Cream
  • Final UX2000 - Black UX2000-Black

Kundenmeinungen (195) zu Final Audio Design UX2000

4,4 Sterne

195 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
131 (67%)
4 Sterne
39 (20%)
3 Sterne
9 (5%)
2 Sterne
5 (3%)
1 Stern
11 (6%)

4,4 Sterne

195 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.

Einschätzung unserer Redaktion

Guter Klang auch ohne Equa­li­zer

Stärken

Schwächen

Wer unauffällige Over-Ears bevorzugt, dürfte mit dem Design zufrieden sein. Das schwarze Kunststoffgehäuse sticht nicht durch überschwänglichen „Schnickschnack“ hervor. Für die Bedienung setzt der Kopfhörer auf Tasten, mit denen Eingaben zuverlässig gelingen. Kleine Abstriche müssen Sie beim Material hinnehmen, das sich laut Testerin von „TechRadar“ günstiger anfühlt.

Durchaus überzeugend gelingt die Musikwiedergabe. Diese reicht nicht an höher bepreiste Modelle heran, zeichnet sich im Test aber durch eine „breite Bühne“ und gute Bässe aus. Daneben wirkt der Klang recht „knackig“. Sind Klanganpassungen gewünscht, müssen Sie den Equalizer Ihrer Musikstreaming-App bemühen – eine unterstützende App gibt es nicht. Einstellungsfreudiger zeigt sich beispielsweise der Anker Soundcore Space One, der unter anderem mit „HearID“ punktet.

Federn lässt die Funktionsvielfalt: Eine Multipoint- und eine ANC—Funktion sind an Bord, praktische Extras wie eine Trageerkennung oder eine Schnellladefunktion fehlen hingegen. Das ANC zeichnet sich durch eine ordentliche Leistung aus, ist aber nicht in der Stärke einstellbar. Punkte sammelt die Akkulaufzeit, die mit ANC bei gut 45 Stunden liegen soll. Praktisch: Alternativ können Sie die Kopfhörer auch per Klinkenkabel mit Ihrem Zuspieler verbinden.

von Kirsten Holst

Kopfhörer-Dauerträgerin, die immer auf der Suche nach dem perfekten Klang ist und gerne interessante Neuerscheinungen ausprobiert.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Kopfhörer

Datenblatt zu Final Audio Design UX2000

Bauart
Typ Over-Ear-Kopfhörer
Open-Ear fehlt
Verbindung Bluetooth
Bauform Geschlossen
Bügelform Kopfbügel
Faltbar vorhanden
Besonderheiten
  • Abnehmbares Kabel
  • Drehbare Ohrmuscheln
  • Einseitige Kabelführung
  • Verstellbarer Kopfbügel
Gewicht 408 g
Wasserabweisend fehlt
Wasserdicht fehlt
Geeignet für
DJ fehlt
HiFi vorhanden
Kinder fehlt
Sport fehlt
Studio fehlt
Features
App-Unterstützung fehlt
Noise-Cancelling vorhanden
Transparenzmodus vorhanden
Multipoint fehlt
Surround / 3D-Audio fehlt
Trageerkennung fehlt
Steuerung Tastensteuerung
Akku
Akkulaufzeit 45 h
Kabelloses Laden fehlt
Schnellladefunktion fehlt
Ausstattung
Fernbedienung vorhanden
Mikrofon vorhanden
Balance-Regler fehlt
Lautstärkebegrenzung fehlt
Lightning-Anschluss fehlt

Auch interessant

So wählen wir die Produkte aus

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf