• Gut 2,0
  • 2 Tests
  • 240 Meinungen
ohne Note
2 Tests
Gut (2,0)
240 Meinungen
Typ: MP3-​Player
Laufzeit: 10 h
Gewicht: 195 g
Schnittstellen: USB
Ausstattung: Dis­play
Mehr Daten zum Produkt

FiiO X5 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    „Robuster HighEnd-Portable mit weitreichender Formatkenntnis und hervorragendem Klang. Der SD-Kartenslot sorgt für ein äußerst flexibles Speicher-Management.“

  • 1,5; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    2 Produkte im Test

    Die Zeitschrift „ear in“ bewertet den FiiO X5 mit der Gesamtnote „1,5“. Das Modell überzeugt die Redakteure in puncto Optik und Haptik, für die Hosentasche ist er allerdings fast zu groß. Die Bedienung erfolgt intuitiv, wünschenswert wäre jedoch eine Beschriftung für die Tasten. Der Musikplayer hat einen dynamischen Klang, der mit dem Kopfhörerverstärker Montblanc E12 und passendem Stack-Set noch verbessert werden kann.
    Das Gerät spielt alle gängigen Formate ab und lässt sich direkt an den PC anschließen. Es hat keinen internen Speicher, verfügt aber über zwei MicroSD-Karten-Slots für jeweils 64 GB. Der FiiO-Player wird per Micro-USB-Kabel aufgeladen – zur schnelleren Aufladung empfiehlt sich die zusätzliche Verwendung eines USB-Netzteils.

Kundenmeinungen (240) zu FiiO X5

4,0 Sterne

240 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
130 (54%)
4 Sterne
46 (19%)
3 Sterne
17 (7%)
2 Sterne
14 (6%)
1 Stern
31 (13%)

4,0 Sterne

240 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu FiiO X5

Typ MP3-Player
Speichermedium Speicherkarte
Laufzeit 10 h
Gewicht 195 g
Schnittstellen USB
Ausstattung Display
Speicherkapazität 128 GB
Akku- / Batterietyp Lithium Polymer
Abmessungen B x T x H 67,6 x 15,6 x 114 mm
Wiedergabeformate
  • OGG
  • WAV
  • WMA
  • AAC
  • FLAC
Displaygröße 2,4"

Weiterführende Informationen zum Thema FiiO X5 können Sie direkt beim Hersteller unter com.cn finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die besten Taschenspieler

Stiftung Warentest 1/2009 - Die besten Taschenspieler Musik hören im Bus, Filme ansehen im Zug: Mit den getesteten Medienspielern ist für Unterhaltung unterwegs bestens gesorgt. Vom walnussgroßen Musikspieler über Videospieler im Mobiltelefonformat bis zum üppig ausgestatteten Multimediaspieler mit handtellergroßem Bildschirm ist im Test alles vertreten, was im Batteriebetrieb und mit angeschlossenen Kopfhörern für einen kurzweiligen Zeitvertreib sorgen kann. …weiterlesen

Podpourri

iPod & more 1/2009 - In der Tat müssen sich die Autobauer einige Dinge überlegen, um von erhöhten Benzinpreisen abzulenken, bevor alternative Antriebsmethoden massentauglich sind. Qualitätsstudie: iPhone zuverlässiger als BlackBerrys Das iPhone und seine Mobiltelefon-Konkurrenten müssen häufiger für diverse Studien herhalten. Diesmal beschäftigt sich eine aktuelle Analyse mit der Zuverlässigkeit von Mobiltelefonen, in der das iPhone gut abschneidet. …weiterlesen

Mehrwert

digital home 4/2008 - Doch die Zeiten schreiten vorran und die Hersteller haben längst erkannt, dass es tausend unterschiedliche Apparate gibt, die ganz nebenbei auch MP3s abspielen können und dass den klassischen MP3-Player, wie man ihn vor einiger Zeit noch kannte, eigentlich kein Mensch mehr braucht. Klar, moderne Player müssen einen Zusatznutzen bieten, der den Kauf eines Spezialisten rechtfertigt. …weiterlesen

Kleine Giganten

AUDIO 8/2005 - Dies gilt erst recht, wenn der digitale Begleiter nützliche Zusatzausstattung mitbringen soll: etwa Radio, Mikrofon, Farbdisplay oder gar Outlook-Synchronisation à la Creative. Das andere Extrem vertritt der Sony NW-HD 3: Der Walkman unter den MP3-Playern konzentriert sich ganz auf die Musikwiedergabe und verzichtet auf die genannten Extras. Ein schönes Beispiel für einen gelungenen Kompromiss aus großer Platte, mannigfaltigen Zusatz-Features und sauberem Klang ist der Philips HDD 120. …weiterlesen

So klingt Urlaub

Audio Video Foto Bild 7/2014 - Außerdem lesen Sie hier, wie Sie Musik aus den wichtigsten Online-Clouds und Streaming*-Diensten noch vor der Abreise auf Ihr Smartphone bringen: So brauchen Sie am Ferienort keine teure Internetverbindung. Musik aus der Cloud mitnehmen Wer seine Musikbibliothek auf Online-Server ("Clouds") auslagert, schützt sie vor Datenverlust - und kann jederzeit per Internet mit unterschiedlichsten Geräten auf den kompletten Bestand zugreifen. …weiterlesen