Sehr gut (1,5)
2 Tests
Gut (2,0)
256 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: High-​Res-​Player
Lauf­zeit: 10 h
Gewicht: 102 g
Schnitt­stel­len: Digi­tal (optisch), 3,5 mm Klinke, MicroUSB
Aus­stat­tung: Dis­play, Blue­tooth
Mehr Daten zum Produkt

FiiO X3 Mark III im Test der Fachmagazine

  • 85 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „überragend“, „Highlight“

    6 Produkte im Test

    „Der neue kleine FiiO decodiert alles, was man ihm vorsetzt, lässt sich nach kurzer Eingewöhnung gut bedienen und weiß zu allem Überfluss auch klanglich vollauf zu überzeugen. Ein schicker Begleiter für anspruchsvolle Ohren.“

    • Erschienen: März 2018
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (94 von 100 Punkten)

    „... Im Test brillierte der FiiO-Player mit einer neutralen Spielweise, tiefen, klar strukturierten Bässen sowie einem hohen Maß an Detailauflösung und Transparenz. ... Wenn die Bedienung des X3 Mark III für Smartphone-Nutzer zunächst auch etwas ungewohnt sein dürfte, so lässt sich der FiiO-Player nach ein wenig Übungszeit problemlos handhaben. Die annähernd tadellose Funktionalität des klangstarken FiiO X3 Mark III wird durch eine rundum solide und wertige Verarbeitung des Player-Gehäuses abgerundet. ...“

Kundenmeinungen (256) zu FiiO X3 Mark III

4,0 Sterne

256 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
123 (48%)
4 Sterne
67 (26%)
3 Sterne
18 (7%)
2 Sterne
33 (13%)
1 Stern
13 (5%)

4,0 Sterne

256 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu FiiO X3 Mark III

Typ High-Res-Player
Speichermedium Speicherkarte
Laufzeit 10 h
Gewicht 102 g
Schnittstellen
  • MicroUSB
  • 3,5 mm Klinke
  • Digital (optisch)
Ausstattung
  • Bluetooth
  • Display
Akku- / Batterietyp Lithium Polymer (LiPo)
Abmessungen B x T x H 59 x 12,8 x 114 mm
Wiedergabeformate
  • OGG
  • WAV
  • WMA
  • AAC
  • AIFF
  • FLAC
  • DSD
Displaygröße 2,31"
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 0001357.ROT, 0001357.SCHWARZ

Weiterführende Informationen zum Thema FiiO X3 (3. Generation) können Sie direkt beim Hersteller unter fiio.com.cn finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Mit DAC und Pack

stereoplay 12/2017 - Somit empfiehlt sich der Sony NW-ZX300 nur für zwei Arten von Musikhörern: solche, mit extrem lärmempfindlichen Fledermausohren und solche, die ihn mit einem Bluetooth-Kopfhörer verwenden möchten. Was der neue in Rot und Schwarz erhältliche FiiO X3 in seiner dritten Generation alles bietet und kann, ist angesichts des Preises absolut bemerkenswert. Kleine Stichprobe gefällig? …weiterlesen

Generation Web

VIDEOAKTIV 2/2007 - Lichtquellen im Bild führen zu Smear-Effekten, und Windgeräusche bei Außendrehs hinterlassen auf dem Speichermedium ein akustisches Donnergrollen. Die Aufnahmen legt der M 1 in seinem internen Speicher (22 MB) oder auf einer optionalen SD-Card ab. Am PC arbeitet der Winzling auch als Webcam. Archos 404 Camcorder Als „vielseitigen Alleskönner für Internet-Blogger” bewirbt Archos den 404er im edlen Alugehäuse. Stimmt. …weiterlesen

Starkes Quartett

stereoplay 10/2007 - Dabei werden SDHC-Typen unterstützt, die nicht auf 2 Gigabyte begrenzt sind, sondern zukünftig bis zu 32 GB reichen. Trotz seiner geringen Abmessungen enthält der Sony-Player ein 2-Zoll-Farbdisplay, über das die ruckfreie Wiedergabe von Videos erfolgt. Das Metallgehäuse ist wertig verarbeitet und in vier schicken Farben lieferbar. iriver bietet eine Docking Station an, die kleine Stereo-Lautsprecher enthält. Damit wird der Clix 2 zum Musikwecker. …weiterlesen

9 MP3-Spieler im Vergleich

PC-WELT 12/2011 - Der Coby MP828 und der Trekstor i.Beat veo waren fast genauso langsam. Richtig schnell ging’s nur beim Creative Zen Style M300: Er lud seine Musik etwa fünfmal so schnell wie der Daten-Trödler von Transcend. …weiterlesen

Tipps & Tricks für iPhone und iPod

iPhoneWelt 6/2009 - Bei „sortiert nach“ können Sie noch bestimmen, ob die Titel nach Zufall oder zum Beispiel nur kürzlich hinzugefügte in die Liste wandern sollen. Nennen Sie die Liste nach „Ok“ zum Beispiel „8 GB Musik aktuell“. iTunes aktualisiert auch in Zukunft die Liste automatisch. Sie können beim Synchronisieren dann einfach manuell die Titel von der Liste auf den Player kopieren oder fürs automatische Synchronisieren die Liste auswählen. …weiterlesen