Befriedigend (2,7)
2 Tests

ohne Note
12 Meinungen

Aktuelle Info wird geladen...

EVGA GeForce GTX 650 Ti SSC 1GB im Test der Fachmagazine

  • Note:2,84

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 14 von 16

    Ausstattung (20%): 3,03;
    Eigenschaften (20%): 1,85;
    Leistung im PCGH-Index (60%): 3,11.

  • Note:2,65

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 2 von 3

    „Plus: Hoher Chiptakt; Sehr kompakte Ausmaße.
    Minus: Unnötig laut eingestellter Lüfter.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu EVGA GeForce GTX 650 Ti SSC 1GB

Kundenmeinungen (12) zu EVGA GeForce GTX 650 Ti SSC 1GB

4,1 Sterne

12 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
5 (42%)
4 Sterne
4 (33%)
3 Sterne
4 (33%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,1 Sterne

12 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion

Hoch getak­tet

Das Kürzel „SSC“ steht für SuperSuperClocked und wird beim Hersteller schon seit einigen Chip-Generationen verwendet. Die Grafikkarten dieser OC-Versionen liegen mit dem Takt meist an der Grenze des Vertretbaren. Anstatt der von Nvidia vorgegebenen 925 MHz bietet die neue GTX 650 Ti SSC einen maximalen Takt von 1.071 MHz an und somit eine kräftige Leistungssteigerung.

Kartendesign

Optisch hebt sich die SSC-Version nicht vom kleinen Schwestermodell ohne Ti ab – eigentlich sind sie beim Kühlprinzip identisch. Da es kein Referenzdesign im eigentlichen Sinne gibt, baut jeder Grafikkartenhersteller seine eigene Version – so auch EVGA. Bei der Kartenlänge bleibt man jedoch bei der kurzen Platine, wodurch sich die Nutzung in einem HTPC regelrecht anbietet. Das Gehäuse muss lediglich zwei freie Slots an der Rückwand zur Fixierung anbieten. Der obere Teil des Slotblechs dient zur Entlüftung und er untere trägt die drei Monitoranschlüsse in form von zwei DUAL-Link DVI- und einem HDMI-Port. Ein unmittelbar über der GPU platzierter 75 Millimeter großer Lüfter sorgt für die Kühlung der Aluminiumlamellen. Für die Stromversorgung ist ein 6-Pin-Stecker des Netzteils erforderlich, der zusammen mit den 75 Watt aus dem PCI-Slot die verbesserte 2+1-Phasenversorgung speist.

Taktfrequenzen

Wie beim kleineren GK107-Chip kann der neue GK106 kein Turbo oder Boost, was aber bei der hohen Werksübertaktung auf 1.071 MHz nicht so ins Gewicht fällt. Beim Speichertakt hat man die Dinge einfach so belassen, wie sie vorgegeben wurden. Die 1 GByte großen GDDR5-Module sind mit 1.350 MHz (5.400 QDR) getaktet, was auch bei der 2-GByte-Version der Fall ist. Folgt man den Ausführungen auf pc-max.de, ist eine weitere Übertaktung der GPU auf 1.107 MHz realisierbar, bei gleichzeitiger Anhebung des Speichertakts auf 1.575 MHz. Ohne AntiAliasing ließ sich Battlefield3 bei einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten mit durchschnittlichen 40 FPS (Bilder pro Sekunde) flüssig spielen – der Erzrivale Radeon HD 7850 jedoch liefert dann ganze 52,7 FPS ab.

Kaufempfehlung

Für rund 150 EUR bekommt man gleich einen Download-Coupon für Assassins Creed 3 dazu und eine Grafikkarte, die zwar flott übertaktet ist, jedoch mit den Leistungen der vergleichbaren Radeon nicht mithalten kann.

von Christian

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu EVGA GeForce GTX 650 Ti SSC 1GB

Klassifizierung
Typ PCI-Express 3.0
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 1 GB
Speicheranbindung 128 Bit
Speichertyp GDDR5
Chipsatz
Basistakt 1071 MHz
Stromverbrauch
Empfohlenes Netzteil 400 W
Bauform & Kühlung
Bauform 2 Slots
Kühlung Aktiv
Weitere Daten
Abmessungen / B x T x H Länge 155 Millimeter
DirectX-Unterstützung 11
Serie Nvidia 600er
Unified Shader 768

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf