• Gut 1,7
  • 2 Tests
  • 119 Meinungen
Sehr gut (1,5)
2 Tests
Gut (1,8)
119 Meinungen
Typ: Trek­king-​ / City­rad-​Sat­tel
Geeignet für: Her­ren
Gelpolsterung: Nein
Gewicht: 480 g
Mehr Daten zum Produkt

Ergon ST Core Prime im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    16 Produkte im Test

    Plus: hoher Komfort bei entspannter, aufrechter Sitzhaltung; Infinergy-Dämpfer; hohe Verarbeitungsqualität; großzügiger Verstellbereich.
    Minus: Gewicht. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Note:1,5

    „Testsieger“

    Platz 1 von 12

    „Der spezielle Aufbau samt BASF Infinergy-Material ist pfiffig und innovativ. In der Praxis fährt sich der Ergon genial, eignet sich für kurze wie mittlere Strecken perfekt. Neuentwicklung, erster Test, Sieg. Respekt!“

zu Ergon ST Core Prime

  • Ergon Herren ST Core Prime Fahrradsattel, Black/White, S/M
  • Ergon Herren ST Core Prime Fahrradsattel, Black/White, S/M
  • Ergon ST Core Prime Damen Sattel black/grey S/M
  • Ergon Herren ST Core Prime Fahrradsattel, Black/White, S/M
  • Ergon ST Core Ultra Sattel Damen M/L 2020 E-Bike Sättel Modelljahr: 2020,
  • Ergon ST Core Ultra Sattel Damen M/L 2020 E-Bike Sättel Modelljahr: 2020,
  • Ergon"ST Core Prime Sattel - Männer - black"S/M
  • Ergon ST Core Ultra Men ergonomischer Fahrrad Sattel schwarz S/M
  • Ergon ST Core Ultra Sattel Damen M/L 2020 E-Bike Sättel Modelljahr: 2020,
  • Ergon, ST Core Prime Men S/M black/white, Herrensattel, Fahradsattel, Touring

Kundenmeinungen (119) zu Ergon ST Core Prime

4,2 Sterne

119 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
74 (62%)
4 Sterne
19 (16%)
3 Sterne
11 (9%)
2 Sterne
6 (5%)
1 Stern
9 (8%)

4,2 Sterne

118 Meinungen bei Amazon.de lesen

1,0 Stern

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Qualität und Komfort schlecht - überteuert

    von wums
    • Vorteile: Optik
    • Nachteile: nicht langlebig, unbequem, schlechte Druckverteilung
    • Geeignet für: Kurzstrecke
    • Ich bin: Freizeit-Radfahrer

    Die Sitzfläche hat sich relativ schnell vom Sattel gelöst. Er ist nicht wie bei hochwertigen Sättel mit einem Bezug überzogen sondern einfach nur verklebt.

    Von der Ergonomie merkt man nicht viel das Polster ist viel zu weich, man sinkt tief ein und es reibt nach ca. 20 min. Ich hatte ständig das Gefühl nach vorne zu rutschen obwohl der Sattel gerade eingestellt war. Das muss mit der doppelten Schalenkonstruktion zusammenhängen. Die Dämpfung des weißen Materials mag gut sein, nur hilft das nichts wenn die Ergonomie, Polsterhärte und Verarbeitung nur für Kurzstrecken geeignet sind. Vollkommen überteuert

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

ST Core Prime

Revo­lu­tion oder Schaum­schlä­ger?

Stärken

  1. verbesserte Bewegungsunterstützung durch „Infinergy“-Schaumstoff
  2. großer Verstellbereich
  3. herausragende Verarbeitungsqualität
  4. erste Wahl bei Rückenproblemen

Schwächen

  1. schwer

Ergon will mit dem Erscheinen des ST Core Prime eine regelrechte Sattelrevolution ausgelöst haben. Bequem soll er sein, gleichzeitig aber auch die Bewegung beim Pedaltritt optimal unterstützen und das Zusammenspiel Mensch-Fahrrad so harmonisieren. Dreh- und Angelpunkt ist ein Sattelkern aus Schaumstoff, der Obermaterial und Tragschale entkoppelt und in alle Richtungen schwingen kann – ähnlich wie bei einem Schwingungsdämpfer bei erdbebensicheren Gebäuden. Diese Zuwendung kostet ihm zwar Gewichtspunkte, brachte ihm aber prompt nach seinem Markteintritt den Testsieger-Titel auf dem Prüfstand von „Aktiv Radfahren“ ein. Großes Plus: Auch Vibrationen dämpft er besser weg als die Testkonkurrenten, wodurch die Wirbelsäule entlastet wird. Das adelt ihn zum perfekten Unterbau für Personen mit Rückenproblemen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Ergon ST Core Prime

Typ Trekking- / Cityrad-Sattel
Geeignet für Herren
Gelpolsterung fehlt
Gewicht 480 g
Sattelmaterial Kunststoff
Größe Sitzknochenabstand S/M: 9-12 cm; M/L: 12-16 cm
Entlastungskanal vorhanden
Federsystem fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Ergon ST Core Prime können Sie direkt beim Hersteller unter ergon-bike.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Sitzproblem ade!

aktiv Radfahren 3/2018 - Nach einer Weile kann dies zu Taubheitsgefühlen und auf lange Sicht zu tiefgreifenden Problemen führen. Deshalb fühlen sich Sättel mit dicker und weicher Polsterung anfangs bequem an, sind aber eher für kurze Strecken geeignet. Hersteller wie Bontrager, Contec, Ergon, Selle Italia, Sportourer oder Terry bieten spezielle Damensättel an. …weiterlesen