Epson WorkForce WF-2650DWF im Test

(AirPrint-Drucker)
  • keine Tests
24 Meinungen
Produktdaten:
Drucktechnik: Tin­ten­strahl­dru­cker
Farbdruck: Farb­dru­cker
Druckauflösung: 4.800 x 1.200 dpi
Typ: Mul­ti­funk­ti­ons­dru­cker
Fax: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

WorkForce WF-2650DWF

Sparen an den Folgekosten

Dass die Folgekosten von Tintenstrahldruckern weit geringer sind, als die von Laserdruckern, ist allgemein bekannt. Besonders deutlich wird das jedoch, wenn man sich den WorkForce WF-2650DWF von Epson ansieht. Mit einem Stromverbrauch von nur 14 Watt benötigt das Multifunktionsgerät in etwa nicht mal fünf Prozent der Energie gleichwertiger Lasergeräte. Und auch die Kosten pro Seite halten sich durch kompatible Patronen gering. Diese sind im Internet im Kombipack bereits für wenig mehr als einen Euro pro Stück erhältlich.

Duplexdruck und komfortable Bedienung

Benötigt werden jeweils vier Tintenpatronen: Schwarz, Cyan, Magenta und Gelb. Das ist vorteilhaft, muss doch immer nur die Patrone ausgetauscht werden, die leer ist. Sparsam ist das Gerät auf Wunsch auch beim Papierverbrauch: Dank der Duplexfunktion kann auch doppelseitig gedruckt werden. Für das Papier steht eine 150 Blatt fassende, geschlossene Kassette zur Verfügung. Neben Kopierpapier im Format DIN A4 können hier auch Umschläge, Etiketten und kleinere Papierformate eingelegt werden. Neben dem Drucken beherrscht das Gerät auch das Scannen, das Kopieren und das Faxen. Die Bedienung erfolgt hier über ein übersichtliches Display, mehrere Drucktasten oder die im Lieferumfang enthaltene Software, die für die Betriebssystem Windows und Mac OS zur Verfügung steht. Trotz seiner Funktionalität wird das Epson-Gerät für unter 100 Euro zum Beispiel im Amazon-Shop angeboten.

Gute Auflösung und moderate Druckgeschwindigkeit

Die Druckgeschwindigkeit reicht mit 7,3 Seiten in Farbe und 13 Seiten pro Minute in Schwarzweiß zwar nicht an die von Laserdruckern heran, sollte für den normalen Büroalltag aber ausreichend sein. Mit 4.800 x 1.200 dpi erzielt das Gerät eine sehr gute Auflösung, mit der auch der Ausdruck von Fotos gelingt. Wie die meisten aktuellen Multifunktionsgeräte erlaubt auch der Epson den Ausdruck von mobilen Geräten oder die Anbindung in ein vorhandenes Netzwerk über WLAN. Der Direktdruck von Speicherkarten oder USB-Sticks ist jedoch nicht möglich. Diese Funktionen hat Epson den Geräten der nächsten Klasse wie beispielsweise dem WorkForce WF-3620DWF vorbehalten.

zu Epson WorkForce WF-2650DWF

  • WorkForce WF-2650DWF

    WorkForce WF - 2650DWF

Kundenmeinungen (24) zu Epson WorkForce WF-2650DWF

24 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
5
4 Sterne
3
3 Sterne
3
2 Sterne
3
1 Stern
10
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Epson WorkForce WF-2650DWF

Drucken
Drucktechnik Tintenstrahldrucker
Farbdruck Farbdrucker
Druckauflösung 4.800 x 1.200 dpi
Patronen / Toner
Anzahl der Druckpatronen / Toner 4
Funktionen
Typ Multifunktionsdrucker
Kopieren vorhanden
Scannen vorhanden
Fax vorhanden
Schnittstellen
WLAN vorhanden
Direktdruck
Apple AirPrint vorhanden
Android-Direktdruck vorhanden
Features
Ausstattung
Netzwerkzugang vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Epson C11CD77402 können Sie direkt beim Hersteller unter epson.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen