Epson Perfection V330 Test

(Flachbettscanner)
  • ohne Endnote
  • 2 Tests
217 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Flachbettscanner, Dokumentenscanner, Negativ- / Dia-Scanner
  • Scan-Bereich: Kleinbild, Din A4
  • Auflösung: 4800 dpi
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Epson Perfection V330

    • c't

    • Ausgabe: 4/2012
    • Erschienen: 01/2012
    • 7 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Bedienung: „gut“;
    Geschwindigkeit: „gut“;
    Auflösung (Durchlicht): „schlecht“;
    Scanqualität Fotos: „gut“;
    Scanqualität Dias: „zufriedenstellend“;
    Scanqualität Negative: „zufriedenstellend“;
    OCR-Qualität: „gut“;
    Geräusche: „gut“.

    • TIPA - European Photo & Imaging Awards (D)

    • Erschienen: 04/2011
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Award-Gewinner 2011

    Schnelles Scannen mit niedrigem Stromverbrauch und einer tollen Auflösung, das ist mit dem Perfection V330 möglich. Das Gerät ist zudem einfach in der Bedienung und verfügt über alles Wichtige, um Filme und Dias zu digitalisieren. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Epson Perfection V330

  • EPSON WorkForce DS-870 Dokumentenscanner USB

    • Einzelblattscanner DIN A4 • 600dpi, 24 bit Farbtiefe, Duplexscan • ReadyScan LED Technik • für Windows XP / Vista / ,...

Kundenmeinungen (217) zu Epson Perfection V330

217 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
148
4 Sterne
39
3 Sterne
11
2 Sterne
4
1 Stern
15

Einschätzung unserer Autoren

Epson Perfection V-330 Photo

Scanner für (über-) große Formate

Der Perfection V330 von Epson eignet sich optimal dafür, (über-) große Formate zu digitalisieren, ohne dass deswegen unbedingt die Anschaffung eines wesentlich teureren A3-Scanners notwendig würde. Zum einen lässt sich nämlich der Deckel zur Seite klappen, um die gesamte Glasfläche für größere/sperrige Vorlagen komplett ausnützen zu können. Sollte dieser Kniff jedoch noch nicht ausreichen, wird die übergroße Vorlage in einzelnen Schritten eingescannt und anschließend mit der beiliegenden Software Schritt für Schritt zu einem Dokument wieder zusammengefügt – zumindest für den gelegentlichen Einsatz ein probates Verfahren.

Die Scans selbst wiederum liest der Perfection V330 mit einer maximalen optischen Auflösung von 4.800 x 9.600 Pixeln ein. Dabei kann er nicht nur (Papier-) Dokumente verarbeiten. Über eine Durchlichteinheit lassen sich auch Dias und Negative digitalisieren. Als Zielgruppe will der Perfection V330 daher Privatanwender ansprechen, die das Gerät auch zum Digitalisieren ihrer Fotosammlung einsetzen möchten und dabei auf relativ hochwertige Scans Wert legen. Auf Wunsch nimmt die Software ferner einfache Korrekturen vor und entfernt zum Beispiel selbständig Staubkörner oder frischt die Farbe bereits älterer Aufnahmen wieder auf.

Epson setzt außerdem auf ein benutzerfreundliches Handling des Perfection V330. Vier Schnelltasten starten entweder den Scanvorgang, machen eine Kopie, verschicken den Scan per E-Mail oder wandeln ihn in ein pdf-Dokument um. Außerdem arbeitet der Perfection V330 mit LEDs als Belichtungseinheit, die keine nennenswerte Aufwärmzeit benötigen, weniger Strom verbrauchen sowie – und hier kommt ein Touch Ökologie ins Spiel – ohne Quecksilber auskommen.

Der Perfection V330 ist mit 120 Dollar ausgepreist, die in etwa auch in Euro bezahlt werden müssen, sobald der Scanner nach Europa verschifft wird. Ob hier allerdings noch ein großer Markt für Stand-alone-Scanner besteht, ist angesichts der Hausse bei den Multifunktionsdruckern mit integriertem Scan-Modul fraglich.

In den seltensten Fällen lassen sich mit einem MuFu jedoch keine Dias/Negative digitalisieren, weswegen sich zumindest die Foto-Fans einen Kauf des V330 sicherlich durch den Kopf gehen lassen werden. Die Option wiederum, großformatige Vorlagen einscannen zu können, dürfte zum Beispiel in kleineren Kreativbüros auf ein reges Interesse stoßen, für die sich die Anschaffung eines speziellen Großformatscanners einfach nicht lohnt.

Datenblatt zu Epson Perfection V330

Anschlüsse und Schnittstellen
Standard-Schnittstellen USB 2.0
Design
Produktfarbe Black
Scanner-Typ Flatbed
Energie
Eingangsfrequenz 50/60Hz
Eingangsspannung 100-240V
Gewicht & Abmessungen
Breite 430mm
Gewicht 2800g
Höhe 66.5mm
Tiefe 280mm
Leistung
Lichtquelle RGB LED
Scannen
Farbscannen vorhanden
Filmabtastung vorhanden
Maximale Scan-Abmessung 216 x 297mm
Optische Dichte 3.2
Optische Scan-Auflösung 4800 х 4800DPI
Systemanforderung
USB erfordert vorhanden
Weitere Spezifikationen
Basisfilmtyp 35mm
Scan-Geschwindigkeit (Film) 52 s
Scan-Geschwindigkeit im Vorbetrachtungmodus 11 s
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: B11B200312
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen