Gut (1,8)
8 Tests
ohne Note
17 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Native Auf­lö­sung: HD 1080 (1920x1080)
Hel­lig­keit: 1600 ANSI Lumen
Licht­quelle: Lampe
Tech­no­lo­gie: LCD
Fea­tu­res: Lens Shift, 1080p
Mehr Daten zum Produkt

Epson EH-TW2900 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Mai 2010
    • Details zum Test

    „sehr gut“; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Epsons EH-TW2900 ist ein preiswerter Full-HD-Projektor mit der LCD-Technik vom Marktführer. Sein extrem weiträumig manuell verstellbares Objektiv ermöglicht einen schnellen Aufbau, was in Kombination mit seiner hellen Projektion auch ideal für den gelegentlichen oder mobilen Einsatz für Konsolen-Spieler und Fußballfans ist. Eigentlich kann man an diesem Projektor nur zwei Dinge kritisieren: Er dürfte für das Heimkino gerne noch ein wenig leiser sein und sein Schwarzwert könnte besser sein. ...“

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „... In puncto Schwarzwert sieht er gegen einige Gerät zwar alt aus, kann sich aber gegen die Projektoren von BenQ und Mitsubishi behaupten. Das günstige Epson-Gerät erfordert mehr Feintuning im Menü ...“

  • „gut“ (76 von 100 Punkten);

    „Testsieger“

    Platz 1 von 3

    „Eine so tolle Ausstattung, Verarbeitung und Flexibilität gab es selten zu einem so attraktiven Preis. Zwar reizt der scharfe LCD-Projektor Epson EH TW 2900 sein Potenzial in den Voreinstellungen nicht aus und zeigt dort leichte Einfärbungen. Tüftler finden aber nahezu komplette Werkzeuge, um die Farben noch ein wenig zu optimieren. ...“

  • „gut“ (1,6)

    Platz 2 von 6

    „Plus: Scharfes Bild mit guten Farben und Kontrasten; Hochwertig verarbeitet; Flexible Aufstellung.
    Minus: Mangelnde Details in dunklen Bereichen; Menüstruktur.“

    • Erschienen: Juni 2010
    • Details zum Test

    „exzellent“ (8,1 von 10 Punkten)

    „Der Epson-Beamer EHTW2900 bietet ein tolles Preisleistungsverhältnis. Er löst Full-HD auf, stellt Bilder klar dar, läuft sehr leise und kostet gerade einmal 1200 Euro. Hinzu kommen eine gute Bewegungswiedergabe und eine hohe Helligkeit, was derzeit besonders Fußball-Fans interessieren dürfte. Allerdings stören uns die etwas unscharfe HD-Wiedergabe, die zu geringe Sättigung und die ungenügenden Schwarzwerte. Dennoch, für seinen Preis überzeugt der Projektor.“

    • Erschienen: Juni 2010
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (86%)

    „Mehr geht um die 1.000 Euro fast nicht mehr.“

  • 4 von 5 Sternen

    6 Produkte im Test

    „Pro: Scharfes Bild mit guten Farben und Kontrasten; Hochwertig verarbeitet; Flexible Aufstellung.
    Contra: Mangelnde Details in dunklen Bereichen; Menüstruktur.“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „... Der LCD-Projektor von Epson ist wesentlich klobiger als die DLP-Testkandidaten ... bringt dafür aber auch Komfortfunktionen wie Lens-Shift mit.“


    Info: Dieses Produkt wurde von c't in Ausgabe 3/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Kundenmeinungen (17) zu Epson EH-TW2900

3,7 Sterne

17 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
6 (35%)
4 Sterne
5 (29%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
6 (35%)
1 Stern
0 (0%)

3,7 Sterne

17 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Beamer

Datenblatt zu Epson EH-TW2900

Native Auflösung HD 1080 (1920x1080)
Helligkeit 1600 ANSI Lumen
Lichtquelle Lampe
Technologie LCD
Features
  • 1080p
  • Lens Shift
Bildverhältnis 16:9
HD-Fähigkeit Full HD

Weiterführende Informationen zum Thema Epson EH-TW2900 können Sie direkt beim Hersteller unter epson.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Epson EH-TW2900

PlayBlu - The Message is Beamerei! Testkriterien waren Darstellung, Ausstattung und Bedienung. …weiterlesen

Full-HD-Projektor Epson EH-TW2900: Lasst die Spiele beginnen!

AV-Magazin.de - Auch gehört Epson zu den wenigen Projektorherstellern die, wie auch im Falles dieses EH‐TW2900 eine gut funktionierende automatische Bildforma‐ tumschaltung anbieten. Praxis Im Testkino durfte der Epson dann seine Qualitäten in der Praxis unter Beweis stellen. Die mechanische und optische Ein‐ richtung ging erwartungsgemäß flott und präzise. Die Lensshift‐Rändel dürften gerne etwas präziser laufen, aber das war es auch schon an Kritik. …weiterlesen