Electra Bike Townie GO! (Modell 2015) Test

(E-Bike)
  • ohne Endnote
  • 2 Tests
2 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: E-Cruiser
  • Motor-Typ: Hecknabenmotor
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Electra Bike Townie GO! (Modell 2015)

    • ElektroRad

    • Ausgabe: 1/2015
    • Erschienen: 02/2015
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Die Sitzposition ist passend zum Rad sehr aufrecht und entspannt. Der Motor setzt nach einer Kurbelumdrehung ein und schiebt kräftig aber etwas unrund an. ... Die Startphase ist gewöhnungsbedürftig, einmal in Fahrt gekommen, fährt das Townie sehr angenehm. Der Motor beschleunigt kräftig, ist aber laut. Der Komfort des Cruisers ist genial. ...“

    • Fit For Fun

    • Ausgabe: 11/2014
    • Erschienen: 10/2014
    • 8 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Dieses feminine E-Bike im Cruiserdesign vereint Style mit Funktionalität - der Akku sitzt dezent unter dem Gepäckträger. Zusätzlich sorgt der tiefe Durchstieg und die speziell nach hinten geneigte ‚Flat Foot‘-Position für höchsten Fahrkomfort.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Kundenmeinungen (2) zu Electra Bike Townie GO! (Modell 2015)

2 Meinungen
Durchschnitt: (Sehr gut)
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Einschätzung unserer Autoren

Townie GO! (Modell 2015)

Unkompliziertes E-Bike in Cruiser-Optik

Mit dem Townie GO! bringt Electra Bike eine neue Designvariante ins Pedelec-Revier: ein E-Bike ganz im Stil eines schicken Stadtcruisers. Dass per Elektromotor „geschummelt“ wird, lässt sich lediglich am Akku erahnen, der dezent unterhalb des Gepäckträgers platziert wurde. Der Motor selbst versteckt sich unauffällig in der Nabe des hinteren Laufrads.

Motor und Antrieb

Während sich bei den meisten E-Bikes Antriebsaggregate von Bosch oder Shimano finden, setzt Electra Bike mit seinem neuesten Spross auf den SRAM E-Matic-Motor mit einer Leistung von 250 Watt. Das Handling mutet simpel an: Nach einer Kurbelumdrehung springt der Motor an und bringt das Rad in Bewegung. Je nach Bedarf steuert der Antrieb zusätzliche Kraft bei, und das ganz automatisch – ohne manuelle Gangschaltung. Wie bei den meisten E-Bikes ist bei 25 Stundenkilometern Schluss, mehr Power liefern nur E-Bikes mit Speed-Motor.

Reichweite

Die Akkukapazität liegt bei etwa 280 Wattstunden. Hohe Reichweiten darf man also nicht erwarten, denn mit einer Akkuladung lässt es sich im Schnitt etwa 50 Kilometer weit fahren. Dafür liegt die Ladezeit bei drei bis vier Stunden. Fazit: Für den City-Einsatz sollte das ausreichen.

Datenblatt zu Electra Bike Townie GO! (Modell 2015)

Basismerkmale
Typ E-Cruiser
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Modelljahr 2015
Ausstattung
Extras
Fahrradständer fehlt
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Schaltung
Schaltautomatik vorhanden
Bremsen
Bremsentyp Felgenbremse
Rücktrittbremse fehlt
Motor & Stromversorgung
Motor-Typ Hecknabenmotor
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

E-Antrieb und E-Schaltung ElektroRad 1/2015 - Das Townie Go des amerikanischen Herstellers Electra ist ein cooles stylisches Citybike zum Cruisen. Stylischer Rahmen, breite Reifen und ein aufgerichteter Lenker laden ein, bequem Platz zu nehmen und zu prominieren. Dies fällt beim Townie extra leicht! Um zu erfahren, was das Townie zum Cruiser macht, muss man die Antriebstechnik genau unter die Lupe nehmen. Das haben wir gemacht: Im Hinterrad leistet der SRAM E-Matic mit automatischer zwei Gang Schaltung seinen Dienst. …weiterlesen