• Sehr gut 1,0
  • 5 Tests
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,0)
5 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Stand­laut­spre­cher
System: Ste­reo-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt
Ähnliche Produkte im Vergleich

Elac Debut Reference DFR52 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juli 2020
    • Details zum Test

    Endnote ab 06.08.20 verfügbar

    „Die Norddeutsche mit kalifornischen Wurzeln ist eine mit Entwicklungsaufwand dezent verfeinerte Debut F6. Sie ist praxisgerecht gemacht, sehr schick und klingt zudem sehr gut – ein echtes Pfund in dieser Klasse.“

    • Erschienen: Mai 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: schlichtes Design; präzise Bässe und Mitten; angenehme Höhen; dynamische Wiedergabe; noch preiswert.
    Contra: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: April 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Empfehlung“

    Stärken: guter Klang mit soliden Bässen und schöner Raumdarstellung; hochwertig verarbeitet; magnetische Schutzgitter.
    Schwächen: kein Bi-Wiring-Anschluss.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Februar 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Preisklassen-Referenz“

    Vorteile: Preis/Leistungsverhältnis; starke Bässe; sehr gute Auflösung; schöne Optik.
    Nachteile: zurückhaltende Höhen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Februar 2020
    • Details zum Test

    „exzellent“ (5 von 6 Sternen); Untere Mittelklasse

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen

    Plus: pegelfest; starke Bässe; ausgewogener Klang; gute Raum- und Bühnendarstellung; sehr gute Auflösung.
    Minus: leicht fehlerhafte Verarbeitung; Material der Standfüße. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Elac Debut Reference DFR52

  • Elac Debut Reference DFR52 *schwarz-holz* EL32404

    Aufbauend auf dem ikonischen Status der ELAC Debut Serie entsteht eine neue Reference - Linie fü, r Exklusivhä, ,...

  • Elac Debut Reference DFR52 *weiss-holz* EL32404

    Aufbauend auf dem ikonischen Status der ELAC Debut Serie entsteht eine neue Reference - Linie fü, r Exklusivhä, ,...

Ähnliche Produkte im Vergleich

Elac Debut Reference DFR52
Dieses Produkt
Debut Reference DFR52
  • Sehr gut 1,0
Klipsch RP-8000F
RP-8000F
  • Sehr gut 1,0
Elac Carina FS 247.4
Carina FS 247.4
  • Sehr gut 1,0
Nubert nuBox 683
nuBox 683
  • Sehr gut 1,0
Dali Oberon 7
Oberon 7
  • Sehr gut 1,3
von 5
(0)
5,0 von 5
(18)
von 5
(0)
5,0 von 5
(20)
von 5
(0)
5,0 von 5
(6)
Typ
Typ
Standlautsprecher
Standlautsprecher
Standlautsprecher
Standlautsprecher
Regallautsprecher
Standlautsprecher
System
System
Stereo-System
Stereo-System
Stereo-System
Stereo-System
Stereo-System
Stereo-System
Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen

Einschätzung unserer Autoren

Debut Reference DFR52

Starke Mit­tel­klasse

Stärken

  1. harmonischer Klang mit starker Auflösung
  2. tolle Raumabbildung
  3. tadellose Bässe, absolut pegelfest
  4. einwandfreie Chassis-Einpassung

Schwächen

  1. kleine Verarbeitungsmängel
  2. Traversen-Standfüße aus Plastik

Der Elac Debut Reference DFR52 überzeugt dort, wo es zählt: beim Klang. In einem Test spricht das Portal "hifi-regler.de" von einem harmonischen, ausgewogenen Gesamtbild, dessen Auflösung überzeugt und das im Bereich der Stimmwiedergabe begeistert. Darüber hinaus werden die Bässe als gnadenlos tief und voluminös beschrieben, zudem staunt das Portal über die astreine Performance auch bei hohen Lautstärken. Ebenfalls gut: Das Gehäuse des 3-Wege-Standlautsprechers bleibt fast durchweg vibrationsfrei. In puncto Verarbeitung gefallen die perfekt eingelassenen Chassis und das hochwertige Gitter mit Magnetbefestigung -  einzig die Folierung an den rückseitigen Kanten hat Luft nach oben. Zudem bestehn die Standfüße nur aus Plastik. Fazit dennoch: Ein klanglich starker Lautsprecher, der sein Geld wert ist.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Elac Debut Reference DFR52

Typ Standlautsprecher
System Stereo-System
Verstärkung Passiv
Bauweise Bassreflex
Frequenzbereich 42 Hz – 35 KHz
Wege 3
Gewicht 16,7 kg
Maximale Belastbarkeit / Leistung 140 W
Widerstand 6 Ohm
Schalldruckpegel 87 dB
Frequenzbereich (Untergrenze) 42 Hz
Material Gepresstes Holz
Abmessungen
Breite 18,5 cm
Tiefe 24,2 cm
Höhe 101,6 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Elac Debut Reference DFR52 können Sie direkt beim Hersteller unter elac.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Auf Achse

Klang + Ton 1/2011 - Das Ergebnis dieser Überlegungen ist zwar kein Schuhkarton, aber ein erstaunlich kompakter Monitor. Bei der „Coco15“ (kompakt, koaxial, 15 Zoll) getauften Box dürfte es sich um eine der ganz wenigen Konstruktionen mit einem so großen Treiber handeln, die auf einen Ständer gehören. Treiber Der BMS 15CN682 ist ein echtes Prachtexemplar der Gattung Koaxiallautsprecher. Die moderne Konstruktion wiegt nur etwa fünf Kilogramm, hat’s aber faustdick hinter den Ohren. …weiterlesen

Made in Germany

Heimkino 8/2007 - Die gesamte Produktpalette wird im eigenen Hause entwickelt und zum großen Teil auch produziert. So entstehen beispielsweise Hoch- und Tiefmitteltöner und auch Kopfhörer komplett im Odenwald. Gehäuse und Frequenzweichen werden fertig aufgebaut an das Werk geliefert und in Obrigheim von Hand zu Lautsprechern assembliert. Car-Hifi-Subwoofer werden nach strengen MB Quart-Kriterien in Asien gefertigt. …weiterlesen

Ganz obenauf

HiFi Test 1/2015 - Sie vereinen hervorragendes Auflösungsvermögen mit viel musikalischem Feingefühl, so dass trotz der akustischen Detailflut nie das Gefühl eines analytisch, kühl agierenden Lautsprechers aufkommt. Stimmen wirken perfekt natürlich, Instrumente absolut authentisch. Die Bowers & Wilkins-Kompaktboxen bieten einen sehr ordentlichen Tiefgang mit sattem Punch, so dass wir auf einen externen Subwoofer liebend gerne verzichten. …weiterlesen