• Sehr gut 1,0
  • 2 Tests
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,0)
2 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Regal­laut­spre­cher
System: Ste­reo-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt
Ähnliche Produkte im Vergleich

Elac Debut Reference DBR62 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juli 2020
    • Details zum Test

    „ausgezeichnet“ (92%)

    Preis/Leistung: „ausgezeichnet“ (10 von 10 Punkten)

    Wiedergabequalität: 67 von 70 Punkten;
    Ausstattung/Verarbeitung: 8 von 10 Punkten;
    Benutzerfreundlichkeit: 7 von 10 Punkten;
    Preis/Leistung: 10 von 10 Punkten.

    • Erschienen: Februar 2020
    • Details zum Test

    78 von 80 Punkten; Mittelklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Vorteile: sehr gute Verarbeitung; tolle Materialqualität; schlichtes Design; exzellenter Klang; starke Bässe; gute Räumliche Darstellung; niedriger Preis für das Gebotene.
    Nachteile: Bi-Wiring fehlt; aufstellungskritisch. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Elac Debut Reference DBR62

  • Elac Debut Reference DBR62 *schwarz-holz* EL32400

    Aufbauend auf dem ikonischen Status der ELAC Debut Serie entsteht eine neue Reference - Linie fü, r Exklusivhä, ,...

  • Elac Debut Reference DBR62 *weiss-holz* EL32400

    Aufbauend auf dem ikonischen Status der ELAC Debut Serie entsteht eine neue Reference - Linie fü, r Exklusivhä, ,...

Ähnliche Produkte im Vergleich

Elac Debut Reference DBR62
Dieses Produkt
Debut Reference DBR62
  • Sehr gut 1,0
Canton Chrono 30
Chrono 30
  • Sehr gut 1,0
Elac Carina BS 243.4
Carina BS 243.4
  • Sehr gut 1,0
Q Acoustics 3030i
3030i
  • Sehr gut 1,0
Elac Debut B6.2
Debut B6.2
  • Sehr gut 1,3
von 5
(0)
von 5
(0)
von 5
(0)
von 5
(0)
von 5
(0)
4,7 von 5
(43)
Typ
Typ
Regallautsprecher
Regallautsprecher
Standlautsprecher
Regallautsprecher
Regallautsprecher
Regallautsprecher
System
System
Stereo-System
Stereo-System
Stereo-System
Stereo-System
Stereo-System
Stereo-System
Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen

Einschätzung unserer Autoren

Debut Reference DBR62

Form­schön und klang­stark

Stärken

  1. sauberer Klang mit sattem Bassfundament
  2. angenehme Hochtonwiedergabe
  3. Bassreflexport an der Front
  4. sauber eingepasste Chassis

Schwächen

  1. noch keine bekannt

In Relation zum Preis macht der Elac Debut Reference DBR62 richtig was her. Zu den Fakten: Der 2-Wege-Regalspeaker sitzt in einem schicken, robusten MDF-Gehäuse, die Chassis sind sauber eingepasst und lassen sich mit magnetischen Gittern vor Staub schützen. Hinten befindet sich ein stabiles Single-Wiring-Terminal, das Bassreflexrohr wiederum ist nach vorne gerichtet. Dadurch haben Sie mehr Spielraum und können den Speaker auch wandnah platzieren. Den Sound beschreibt das Portal "lite-magazin.de" als kräftig im Bass, hohe Tonfrequenzen klingen angenehm und Stimmen werden sauber herausgearbeitet. Alles in allem macht der Elac einfach Spaß. Fazit deshalb: Für Einsteiger in die untere HiFi-Mittelklasse ein attraktives Duo.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Elac Debut Reference DBR62

Typ Regallautsprecher
System Stereo-System
Verstärkung Passiv
Bauweise Bassreflex
Frequenzbereich 44 Hz – 35 KHz
Wege 2
Gewicht 8,2 kg
Maximale Belastbarkeit / Leistung 120 W
Widerstand 6 Ohm
Schalldruckpegel 86 dB
Frequenzbereich (Untergrenze) 44 Hz
Abmessungen
Breite 20,8 cm
Tiefe 35,9 cm
Höhe 27,5 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Elac Debut Reference DBR62 können Sie direkt beim Hersteller unter elac.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Preis lass nach

stereoplay 12/2009 - Etwas mittenärmer, in Be zug auf Timing und Rhythmus um einiges flauer, arbeitete die Lektor 8 von Dali, ohne des halb gleich zum Langweiler zu werden. Die mit deutlich mehr Gehäusevolumen und zwei großen 8-Zoll-Bässen geseg nete Dreiwegebox fühlte sich mehr zu kernigen Rock- und Popscheiben hingezogen, wo sie mit effektvollem Bass und betont frischen Höhen die Auf merksamkeit der Tester für sich beanspruchte. …weiterlesen

Klangfestival

HiFi Test 4/2008 - Die ehrliche Klangabstimmung von System Audio ist uns aber wesentlich angenehmer und lieber, als den Lautsprecher durch Frequenzgangüberhöhung im Bassbereich größer und imposanter klingen zu lassen, als er tatsächlich ist. Labor System Audios Ranger zeigt sich im Messlabor in guter Form und präsentiert neben einem ausgewogenen Frequenzgang, mit minimal zurückgenommenen Mitten, auch beste Rundstrahleigenschaften. …weiterlesen

Trendsetter

autohifi 7/2007 - Man weiß ja nie, wie so ein schöner Abend weitergeht. So oder ähnlich könnte der Tag eines typischen Velocity-2Go-Besitzers aussehen. Die Beispiele zeigen, wie vielseitig die Lautsprecher aus dem Hause Blaupunkt sind, die es in verschiedenen Größen gibt. Die beiden sind im Grunde Stereo-Aktivlautsprecher, die über eine Klinkenbuchse mit einem Kopfhörerausgang verbunden werden können. Alternativ sind sie auch als Subwoofer einsetzbar. …weiterlesen

Die oder keine

stereoplay 8/2007 - Preiswerte Standbox mit aufwendigen Treibern und Hochpassfilterung. Klingt herrlich straff und flink, macht tierisch Laune und verkraftet hohe Pegel locker. Testsieger! KEF iQ 9 Das Gehäuse ist sorgsam gerundet und dadurch steifer als üblich. Der hoch angeordnete Koax ist flächenbündig eingelassen. Formschöne, preiswerte Standbox mit gerundetem Gehäuse und Uni-Q-Punktstrahler. Spielt herrlich räumlich und detailreich, bietet obendrein ein kraftvolles Bassfundament. …weiterlesen