Gut (1,6)
8 Tests
Gut (1,7)
441 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 23"
Dis­pla­yauf­lö­sung: 1920 x 1080 (16:9 / Full HD)
Panel­tech­no­lo­gie: IPS
Mehr Daten zum Produkt

Eizo Foris FS2333 im Test der Fachmagazine

  • 4 von 5 Sternen

    „gut“

    Platz 2 von 6

    „Pro: werkseitige Kalibrierung; blickwinkelstabiles Display; dank kurzer Reaktionszeit auch für schnelle Medien geeignet; durchdachte Bedienung.
    Kontra: 16:9-Format für Bildbearbeitung nicht optimal; kein Pivot-Modus.“

    • Erschienen: Januar 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Der Kontrast ist mit 822:1 zwar nicht so extrem hoch wie bei VA-Displays, reicht aber für eine gute Note. ... Der zweistufige Overdrive sorgt in der Werkseinstellung für recht kurze Reaktionszeiten von knapp 8 ms (grey-to-grey) und erzeugt auch keine Latenz, womit sich der FS2333 für schnelle Spiele ebenfalls eignet. ... “

    • Erschienen: Januar 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Zwar gibt es ordentliche 23-Zöller ab 220 Euro, aber auch ohne seine Bildverbesserungsfunktionen gelingt dem FS2333 eine überdurchschnittliche Bildqualität, die zusammen mit der Ausstattung den höheren Preis rechtfertigt.“

  • Note:1,81

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 1 von 5

    „Plus: Helligkeitsverteilung; Farbbrillanz; Ausstattung.
    Minus. -.“

    • Erschienen: Oktober 2012
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (80 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Mit seiner guten Bildqualität und der cleveren ‚Smart Insight‘-Funktion ist der Eizo Foris FS2333 für Spieler interessant, die auf 3D und 120 Hz verzichten können.“

    • Erschienen: November 2012
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (5 von 5 Sternen)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Überzeugen kann auch die Bildqualität des 23 Zoll großen IPS-Panels. Werkseitig werden gute Presets geboten, um das volle Potential des Eizo FS2333 ausschöpfen zu können, empfiehlt es sich aber den Monitor zu kalibrieren. Für Spieler wird eine Vielzahl an Bildoptimierungsfunktionen, Eizo nennt es Smart Functions, geboten. Dabei wird nicht einfach ein Filter über die Anzeige gelegt. Das angezeigte Bild wird analysiert und nur in speziellen Bereichen optimiert ...“

    • Erschienen: September 2012
    • Details zum Test

    Note:1,81

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Beim Foris FS2333 handelt es sich um ein hervorragendes Display mit erstklassiger Bildleistung. Nur bei schnellen Bewegungen kommt es bei dem 23-Zoller zu Schlierenbildung. Auch der Korona-Effekt ist bei Spielen zu beobachten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.


    Info: Dieses Produkt wurde von PC Games Hardware in Ausgabe 1/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Eizo Foris FS2333

Kundenmeinungen (441) zu Eizo Foris FS2333

4,3 Sterne

441 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
300 (68%)
4 Sterne
49 (11%)
3 Sterne
35 (8%)
2 Sterne
31 (7%)
1 Stern
26 (6%)

4,3 Sterne

441 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Ultraschnel­ler Moni­tor für betuchte Gamer

In Kürze wird der japanische Hersteller Eizo einen weiteren Bildschirm auf den Markt bringen, der sich gezielt an Gamer richtet. Ausgestattet mit einer ultraschnellen Displaytechnologie und eigens für Multimedia-Anwendungen konzipierten Zusatzfunktionen setzt der Foris FS2333, der in die Fußstapfen des Eizo Foris FS2332 treten soll, allerdings eine gut gefüllte Geldbörse voraus.

Eizo versteht sich auf den Bau sehr guter PC-Bildschirme – dies dürfte außer Frage stehen. Seit einiger Zeit bedient der Hersteller jedoch nicht nur seine angestammte Klientel, die hauptsächlich aus Profis, etwa für die Bildbearbeitung, besteht, sondern auch Gamer. Die beiden Vorgängermodelle, der Eizo Foris FS2331 sowie der Eizo Foris FS2332, wurden in der Szene und auch bei den Fachmagazinen beziehungsweise -Internetportalen erwartungsgemäß gut aufgenommen, der FS2332 konnte auf dem Prüfstand des sehr genau testenden Internetportals Prad.de (externer Link) sogar die Gesamtnote „sehr gut“ einfahren. Vor allem die Bildqualität des IPS-Panels wurde dabei gelobt, der Monitor ließ sich außerdem leicht kalibrieren und eignet sich damit sogar für die Bildbearbeitung. Der Nachfolger wird dem in nichts nachstehen, denn erneut kommt ein IPS-Panel zu Einsatz, das allerdings, und dies ist der erste gravierende Unterschied zum Vorgänger, deutlich schneller geworden sein soll. Mit 3,4 Millisekunden handelt es sich bei ihm, wie Eizo ankündigt, sogar um das schnellste IPS-Panel, das derzeit auf dem Markt zu haben sein wird. Sollte sich dies tatsächlich bewahrheiten, würde der Bildschirm einen weiteren Testdurchlauf bei den Experten von Prad.de noch besser abschneiden und sich endgültig ohne jegliche Vorbehalte für Gamer empfehlen. Außerdem hat es den Anschein, dass sich der Hersteller die Kritik über das beim Vorgänger noch fehlende Zusatzpaket an Ergonomiefunktionen zu Herzen genommen hat. Die 2333er-Version wartet nämlich mit einem in der Höhe verstellbaren sowie um 172 Grad nach jeder Seite schwenkbaren Standfuß auf. Praktisch: Der Standfuß kann so tief abgesenkt werden, dass die untere Kante des Displays in etwa auf Höhe eines Laptopdisplays zu stehen kommt. Ein Tragegriff an der Rückseite für einen komfortablen Transport sowie Spezialfeatures, die in Zusammenarbeit mit Fnatic, einem eSport-Team, erarbeitet wurden, sollen ebenfalls speziell Gamer ansprechen. Der Bildschirm versteht sich zum Beispiel darauf, dunkle Bildbereiche selbständig aufzuhellen oder den Hintergrund schärfer zu stellen – Fähigkeiten, die bei Spielen Vorteile für den Benutzer mit sich bringen, da auf dem Bildschirm mehr zu erkennen ist.

Kurzum: Es darf erwartet werden, dass es Eizo mit seinem neuesten Wurf Gamern noch schwerer machen wird, seine Gamer-Bildschirme zu ignorieren – und zwar nicht nur aus dem Grund, weil sie teurer sind als die Konkurrenz. Der Eizo Foris FS2332 zum Beispiel liegt aktuell bei fast 500 EUR (Amazon), der Neuzugang wird dieses Niveau wohl kaum unterbieten. Denn hält der Bildschirm, was er verspricht, käme er unter rein technischen Gesichtspunkten sehr nahe an den perfekten Gaming-Monitor heran, den sich eSportler wünschen.

von Wolfgang

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Monitore

Datenblatt zu Eizo Foris FS2333

Displayeigenschaften
TFT-Monitor vorhanden
Displaygröße 23"
Displayauflösung 1920 x 1080 (16:9 / Full HD)
Displayhelligkeit 250 cd/m²
Bildseitenverhältnis 16:9
Paneltechnologie IPSinfo
LED-Backlight vorhanden
Leistung
Reaktionsgeschwindigkeit (Grau-zu-Grau) 3,4 ms
Ausstattung
Lautsprecher vorhanden
Grafikanschlüsse
HDMI vorhanden
DVI vorhanden
VGA vorhanden
Ergonomie & Abmessungen
VESA-Bohrung vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Eizo Foris FS-2333 können Sie direkt beim Hersteller unter eizo.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: