PC Games Hardware prüft Monitore (12/2012): „Wie gut sind alte LCDs?“

PC Games Hardware: Wie gut sind alte LCDs? (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 2 weiter

Inhalt

LC-Displays gehören zu den langlebigsten Komponenten eines Spiele-PCs. Doch wie gut eignet sich ein rund fünf Jahre alter Bildschirm überhaupt noch zum Spielen? PCGH macht den Test.

Was wurde getestet?

Im Vergleich befanden sich fünf Monitore, die Bewertungen von 1,81 bis 2,53 erhielten. Als Bewertungsgrundlage dienten die Testkriterien Ausstattung, Eigenschaften und Leistung.

  • Eizo Foris FS2333

    • Displaygröße: 23";
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full HD);
    • Paneltechnologie: IPS

    Note:1,81

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Helligkeitsverteilung; Farbbrillanz; Ausstattung.
    Minus. -.“

    Foris FS2333

    1

  • Samsung SyncMaster S24B350H

    • Displaygröße: 24";
    • Paneltechnologie: TN

    Note:2,04

    Preis/Leistung: „gut“

    Ausstattung (20%): 2,42;
    Eigenschaften (20%): 2,38;
    Leistung (60%): 1,8.

    SyncMaster S24B350H

    2

  • BenQ RL2240H

    • Displaygröße: 22";
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full HD);
    • Paneltechnologie: TN

    Note:2,33

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Reaktionszeit; Leuchtkraft.
    Minus: Koronabildung.“

    RL2240H

    3

  • Samsung SyncMaster 226BW

    • Displaygröße: 22";
    • Paneltechnologie: TN

    Note:2,35

    Preis/Leistung: „gut“

    Ausstattung (20%): 2,26;
    Eigenschaften (20%): 2,59;
    Leistung (60%): 2,30.

    SyncMaster 226BW

    4

  • BenQ FP222Wa

    Note:2,53

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Inputlag; Reaktionszeit.
    Minus: Helligkeitsverteilung.“

    FP222Wa

    5

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Monitore