ohne Note
2 Tests
ohne Note
4 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 24"
Panel­tech­no­lo­gie: IPS
Mehr Daten zum Produkt

Eizo ColorEdge CG245W im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: März 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Kauftipp (Monitor)“

    „Der EIZO CG245W ist die richtige Wahl für Anwender, die eine zuverlässige und präzise Farbwiedergabe benötigen. Die praktische Selbstkalibrierung erspart lästigen Wartungsaufwand.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „Der neue farbverbindliche 24-Zöller setzt noch mehr als seine Vorgänger auf die Eignung für Grafik und Video. Mit zweimal DVI-I und dem modernen Display-Port ist er für die Zukunft gut gerüstet ... Bei den Bildfrequenzen gibt sich Eizo schon länger weltoffen und unterstützt 60p, 50p und 24p. ... Die besondere Eigenschaft des Monitors liegt in seiner Farbverbindlichkeit, die Eizo über ein modernes Panel in H-IPS-Technik löst. ...“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Eizo ColorEdge CG245W

Kundenmeinungen (4) zu Eizo ColorEdge CG245W

5,0 Sterne

4 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
4 (100%)
4 Sterne
4 (100%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

4 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

ColorEdge CG245W

Pro­fi­mo­ni­tor mit auto­ma­ti­scher Kali­brie­rung

Der ColorEdge CG245W von Eizo ist der erste Monitor, der sich selbständig kalibriert. In das Gehäuse ist ein sogenannter Swing Sensor eingearbeitet, der zu festgelegten Zeiten dem Anwender die Kalibrierung abnimmt. Das Feature ist zum Beispiel dafür gedacht, in Arbeitspausen oder über Nacht regelmäßig die Bildqualität neu nachzujustieren, ohne dass deswegen die Arbeit unterbrochen werden muss. Für die Kalibrierung muss nicht einmal der PC eingeschaltet sein.

Unabhängig davon kann die Hardwarekalibrierung natürlich auch wie gewohnt manuell durch den Anwender durchgeführt werden. Zum Lieferumfang des Monitors, der sich an vorrangig an professionelle Fotografen oder an Anwender aus der Druckvorstufe richtet, gehört die ColorNavigator-Software. Für eine gleichmäßige Helligkeit und Farbtreue über den ganzen 24-Zoll-Bildschirm wiederum soll eine Funktion namens Digital Uniformity Equalizer sorgen. Der Monitor gleicht ferner mögliche Veränderungen der Bilddarstellung durch die Raumtemperatur aus. Eizo hat ferner angekündigt, jeden Monitor einzeln vor der Auslieferung selbst möglichst optimal einzustellen.

Im ColorEdge CG245W steckt ein hochwertiges H-IPS-Panel, das 98 Prozent des Adobe-Farbraums sowie 99 Prozent von ISO Coated V2 abdeckt. Die Auflösung beträgt 1.920 x 1.200 Pixel (16:10), der Kontrast liegt bei 850:1. Das 10-bit-Farbmanagement erlaubt die Darstellung von über einer Milliarde Farben. Die für Fotografen weniger als für Video-Bearbeiter wichtigen Reaktionszeiten liegen bei schnellen 6 Sekunden für den Grau-zu-Grau- und 7 Sekunden für den Schwarz-Weiß-Wechsel. An Anschlüssen sind zweimal DVI, DisplayPort sowie ein Zweifach-USB-Hub vorhanden. Der Flexstand des ColorEdge CG245W erlaubt außerdem noch vielfältige ergonomische Einstellungen, darunter auch die Pivotfunktion.

Der Preis für den ColorEdge CG245W ist inklusive Lichtschutzblende und Kalibrierungssoftware auf knapp unter 2.200 Euro angesetzt. Er geht im Mai 2010 in den Handel.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Monitore

Datenblatt zu Eizo ColorEdge CG245W

Displayeigenschaften
TFT-Monitor vorhanden
Displaygröße 24"
Paneltechnologie IPSinfo

Weiterführende Informationen zum Thema Eizo ColorEdge CG245W können Sie direkt beim Hersteller unter eizo.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: