Dyson DC42 Allergy 2 Tests

ohne Note
ohne Note
Aktuelle Info wird geladen...
  • Boden­staub­sau­ger (Netz) Ja  vorhanden
  • Beu­tel­los Ja  vorhanden
  • Geeig­net für Tier­haare Ja  vorhanden
  • Mehr Daten zum Produkt

Dyson DC42 Allergy im Test der Fachmagazine

  • „EcoTopTen-Empfehlung 2013“

    34 Produkte im Test

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    Der ergonomisch geformte DC42 Allergy überzeugt mit seiner speziellen Bodendüse, die sich allen Bodenoberflächen anpasst und mit seinem Profil, wodurch auch engere Stellen passierbar werden. Sehr praktisch erweist sich auch der abnehm- und ausziehbare Schlauch, wodurch ohne Bücken und Umstecken ein bequemes Arbeiten ermöglicht wird. Somit ist das Standmodell von Dyson ein nicht zu verachtender Begleiter im Haushalt. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Dyson DC42 Allergy

Kundenmeinungen (186) zu Dyson DC42 Allergy

4,0 Sterne

186 Meinungen in 1 Quelle

4,0 Sterne

186 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Passt sich von selbst jedem Boden an

Staubsauger, die nicht möglichst nah auf dem Untergrund aufliegen, verlieren an Saugkraft, da zu viel Nebenluft angesaugt wird. Diese allbekannte, ärgerliche Problem soll beim DC42 Allergy aus dem weg geräumt worden sein. Denn der von Dyson produzierte Staubsauger verfügt über eine bewegliche Bodenplatte am Bürstkopf, die die äußerst sinnvolle Eigenschaft besitzt, sich dem jeweiligen Untergrund flexibel anzupassen.

Auf Hartböden hält die Düse einen engen Kontakt zum Boden, da sich die Bodenplatte leicht senkt und im Gegenzug die Bürste angehoben wird – schließlich soll sie empfindlichere Hartböden nicht beschädigen. Außerdem ist der Einsatz einer Bürste auf diesem Untergrund in der Regel überflüssig. Sobald jedoch mit dem Staubsauger ein Teppich angegangen wird, wird die Bodenplatte wieder leicht angehoben und die Bürste gesenkt – genau so also, wie es sein soll, damit ein möglichst enger Kontakt zum Untergrund hergestellt wird. Die Bürste selbst übrigens wird nicht über die Saugluft, sondern mittels eines eigenen elektrischen Motors angetrieben. In Kombination mit der abgesenkten Bodenplatte sollte dies garantieren, dass der Dyson auf Teppichen, der Königsdisziplin für jeden Staubsauger, exzellente Saugergebnisse an den Tag legt. Dabei unterstreicht der Hersteller explizit, dass sich vor allem auch Haare von Haustieren mit dem Staubsauger leicht aufnehmen lassen. Die Abluft wiederum ist frei von Allergenen – schon die Produktbezeichnung weist unmissverständlich darauf hin, dass sich der Staubsauger an Allergiker richtet. Ein weiteres Plus stellt ferner die „Ball“-Konstruktion dar. Fast die komplette Elektrik und Mechanik des Dyson sind nämlich in einem runden, ballähnlichen Gehäuse untergebracht. Dies bringt zwei offensichtliche Vorteile mit sich: Zum einen besitzt der Staubsauger dadurch einen sehr niedrigen Schwerpunkt, zum anderen lässt er sich dank des kompakten Gehäuse kinderleicht über den Boden schieben beziehungsweise problemlos in fast jede Ecke bugsieren – Kundenmeinungen zu anderen Dyson-Modellen, die ebenfalls diese Gehäuseform besitzen, bestätigen den Geräten jedenfalls einen sehr hohen Handhabungskomfort. Zu diesem trägt außerdem das niedrige Gewicht des Staubsaugers – er wiegt rund 6700 Gramm – sowie das lange und trotzdem leichte Teleskoprohr mit Schlauch dar, das unter anderem auch dazu beiträgt, dass der Dyson mit einer üppigen Reichweite von 12 Metern aufwarten kann.

In puncto Saugleistung sind die meisten Dyson-Modellen fast über alle Zweifel erhaben, mit dem neuesten Coup des Herstellers sollen nun auch noch die letzten Zweifel endgültig ausgeräumt werden. Bislang musste sich das Gerät den kritischen Blicken der Testabteilungen von Fachmagazinen noch nicht stellen, auf das Ergebnis darf man gespannt sein. Denn die Konstruktion der Bodenplatte verspricht eine Steigerung der Saugleistung unmittelbare an der Düse – und genau an diesem Punkt entscheidet sich die Qualität eines Staubsauger. Zu haben ist der Dyson aktuell für rund 485 EUR (Amazon).

von Wolfgang

„Akku-Staubsauger erobern aktuell die Herzen der Kund:innen. Verdrängt haben sie die klassischen Modelle mit Kabel aber noch lange nicht, weil diese besser saugen.“

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Staubsauger

Datenblatt zu Dyson DC42 Allergy

Staubkapazität

1,6 l

Der Staub­be­häl­ter bie­tet nicht sehr viel Platz. Durch­schnitt­li­che Modelle bie­ten hier etwas mehr (2,6 Liter).

Gewicht

6.700 g

Das Gewicht liegt in etwa im Durch­schnitt.

Aktualität

Vor 10 Jahren erschienen

Das Modell ist nicht mehr aktu­ell, im Schnitt ver­blei­ben Staub­sau­ger 5 Jahre am Markt.

Staubsauger
Bodenstaubsauger (Netz) vorhanden
Gewicht 6700 g
Staubsaugen
Beutellos vorhanden
Mit Beutel fehlt
Wasserfilterung fehlt
Staubkapazität 1,6 l
Aktionsradius 12 m
Geeignet für Tierhaare vorhanden
Düsen
Elektrobürste vorhanden
Fugendüse fehlt
Mini-Turbo-Düse fehlt
Parkettdüse fehlt
Polsterdüse vorhanden
Saugpinsel / -bürste fehlt
Standarddüse für Hart-/Teppichböden vorhanden
Turbodüse fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 22911-01

Weiterführende Informationen zum Thema Dyson DC 42 Allergy können Sie direkt beim Hersteller unter dyson.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf