Dyson DC32 AnimalPro im Test

(Bodenstaubsauger ohne Beutel)
  • keine Tests
181 Meinungen
Produktdaten:
Bodenstaubsauger (Netz): Ja
Beutellos: Ja
Geeignet für Allergiker: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

DC32 AnimalPro

Rückt Tierhaaren effektiv zu Leibe

Dank einer zum Lieferumfang gehörenden Turbinendüse mit Bürstwalze rückt die AnimalPro-Version des DC32, wie der Name schon unmissverständlich kundtut, Tierhaaren effektiv zu Leibe. Dies bestätigt zumindest das Gros der Käufer des Dyson-Staubsaugers, und weil zusätzlich auch noch eine Mini-Turbinendüse dem insgesamt mit sechs Düsen ausgelieferten Staubsauger beiliegt, lassen sich auch zum Beispiel die Sitze im Auto oder Polster von den haarigen Hinterlassenschaften der Haustiere befreien.

Kritik hingegen erntet der DC32 AnimalPro für seine Parkettdüse. Sie besitzt kein Gelenk, ist daher relativ starr und unflexibel und sollte beim Saugen möglichst exakt aufgesetzt werden, damit sie auf dem Untergrund aufliegt. Besteht demnach die Wohnung hauptsächlich aus Parkett, empfiehlt sich als Alternative den Griff zur Allergy-Parquet-Version des DC32. Dessen Parkettdüse wurde von Dyson überarbeitet und ist nun dank eines neuen Gelenkkopfes beweglicher, das Gehäuse außerdem flacher, sodass selbst verwinkelte Ecken erreicht werden.

Die reine Saugleistung des DC32 AnimalPro wiederum hat bei allen Käufern des Gerätes einen sehr positiven Eindruck hinterlassen – was man allerdings von einem Staubsauger der 400-Euro-Klasse auch erwarten können sollte. Außerdem sind die Filterleistungen des Dyson superb, sodass sogar Allergiker den Staubsauger ohne Bedenken einsetzen können – sofern sie eine Möglichkeit finden, die Entleerung des Staubbehälters jemanden anderem zu überlassen, denn die Angelegenheit scheint mit einer enormen Staubentwicklung einherzugehen, weswegen sie am besten direkt über der Mülltonne VOR dem Haus stattfinden sollte. Wie der DC32 Allergy Parquet ist jedoch auch die AnimalPro-Version mit dem Gütesiegel der Britischen Allergie Stiftung ausgezeichnet worden.

Über Amazon bestellt, kommt der DC32 AnimalPro derzeit auf rund 440 Euro. Abgesehen von kleineren Schwächen wie etwa der (allerdings technisch bedingten) fehlenden Saugkraftregulierung bietet der Staubsauger sicherlich eine Leistung auf Spitzenniveau sowie eine ausgezeichnete Ausstattung. Ob er allerdings merklich mehr zu bieten hat als Konkurrenzmodelle aus der Preisklasse zwischen 200 und 300 Euro bleibt eine seit der Einführung der (noch nie „preiswerten“) Dyson-Staubsauger unter Kunden heiß diskutierte Frage.

zu Dyson DC32 AnimalPro

  • CLATRONIC Bodenstaubsauger BS 1302

    Beutellos / 4 - fach Filtersystem / Leistung: ca. 700 Watt

Kundenmeinungen (181) zu Dyson DC32 AnimalPro

181 Meinungen (1 ohne Wertung)
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
107
4 Sterne
34
3 Sterne
18
2 Sterne
12
1 Stern
9
  • Habe mehr erwartet

    von havanna0509
    (Ausreichend)
    • Vorteile: Kabellänge
    • Nachteile: hinter her ziehen eine Katastrophe

    Plus:
    langes Kabel
    Saugkraft
    gutes Verstauungssystem
    Minus:
    zu laut
    durch den seitlich angebrachten Saugschlauch unmöglich ihn ohne irgendwo anzurempeln hinter her zu ziehen
    Hundehaare und Fusseln gehen mit dem auch nicht besser, obwohl "Animal"...
    Unter Schränke keine Chance, einfach zu hoch die Bürste
    Turbobürste läuft mal, mal nicht
    zugekaufte Turbinendüse zwar top, aber sowas von klein, saugt man sich auf größeren Teppichflächen einen Wolf
    Auf Fliesen mega laut

    Antworten

  • Im Test durchgefallen

    von Kerry51

    Ich wollte unbedingt einen Dyson haben, da seine Saugkraft so angepriesen wird und seit ca. 2 Jahren besitze ich ihn nun. Er ist sehr laut, völlig unhandlich und von der Saugkraft ganz zu schweigen. Für die Qualität viel zu teuer. Ich würde keinen Dyson weiter empfehlen und mir nie wieder einen kaufen. Meiner steht jetzt seit 1 Jahr im Keller. Der Sauger ist das letzte.
    Ich sauge jetzt mit einem SEBO Felix, der ist absolut zu empfehlen. Die Saugkraft ist super und handlich ist er auch. Nur das er etwas schwer ist, also nicht unbedingt was für ältere Leute, da er ein Handstaubsauger ist.

    Antworten

  • Eher skeptisch

    von angelwing04
    • Geeignet für: Tierhaare, Allergiker

    Also ich bin beim Dyson eher skeptisch. Saugkraft ist enorm, keine Frage. Super toll bei Tierhaaren. Auch das Entleeren ist ganz praktisch. Keine Beutel mehr.
    Aber - er ist sehr, sehr laut. Mir tut das Geräusch schon fast in den Ohren weh und meine kleine Tochter schreit nur. Wenn sie zu Hause ist dann kann ich den Sauger gar nicht benutzen (war beim alten Sauger nicht so). Er ist sehr schwer und irgendwie unhandlich. Die Aufsteckung hinten für den Saugarm ist nicht gerade sehr stabil und der Saugarm hält nicht sehr gut, finde ich. Man muß viel öfter leeren als einen Beutel wechseln. Den Beutel steck ich einfach in den Sack. Hier wird der Staub eher aufgewirbelt wenn man ihn entleert. Irgendwie ungygienischer, da man eher mit dem Staub in Kontakt kommt. Man sollte ihn auch mehr Pflegen und öfter mal reinigen.
    Ich würde es mir beim nächsten mal überlegen ob es wieder so ein Staubsauger wird. Vor allem auch nicht gerade günstig (obwohl sie eh schon günstiger geworden sind).

    Antworten

Weitere Meinungen (176)
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Dyson DC32 AnimalPro

3-in-1-Düse fehlt
Saugkraftregulierung vorhanden
Staubsauger
Bodenstaubsauger (Netz) vorhanden
Leistungsaufnahme 1400 W
Gewicht 9050 g
Staubsaugen
Beutellos vorhanden
Mit Beutel fehlt
Wasserfilterung fehlt
Staubkapazität 2 l
Geeignet für Allergiker vorhanden
HEPA-Filter vorhanden
Düsen
Elektrobürste fehlt
Fugendüse fehlt
Kombidüse fehlt
Mini-Turbo-Düse fehlt
Parkettdüse fehlt
Polsterdüse fehlt
Saugpinsel / -bürste fehlt
Turbodüse fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Dyson DC 32 AnimalPro können Sie direkt beim Hersteller unter dyson.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen