Gut (2,3)
7 Tests
ohne Note
13 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Sau­gro­bo­ter
Bau­höhe: 12 cm
HEPA-​Fil­ter: Ja
App-​Steue­rung: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Dyson 360 Heurist im Test der Fachmagazine

  • „durchschnittlich“ (58%)

    Platz 3 von 9

    „Schmal, aber zugleich höher gebaut als der Rest. Gut auf Teppich. Auf Hartboden laut und gröberer Schmutz bleibt zum Teil liegen. Wirbelt beim Saugen kaum Staub auf. Höchster Stromverbrauch im Test.“

  • „befriedigend“ (2,6)

    Platz 4 von 12

    „Gegensätze. Der teuerste Roboter im Test reinigt Teppich gut, die breite Bürste holt Fasern top heraus. Auf Hartboden bleibt gröberer Schmutz teils liegen. Mit die beste Flächenabdeckung. Wirbelt ... kaum Staub auf, ist aber auf Hartboden laut. Außerdem höchster Stromverbrauch, dafür laut Anbieter aber keine Folgekosten für Verbrauchsteile. Der Dyson ist schmaler, aber auch höher als alle anderen Roboter im Test.“

    • Erschienen: Juni 2020
    • Details zum Test

    „gut“ (2,5)

    Pro: gute Saugleistung; überarbeitete App.
    Contra; ziemlich laut; mag keine Änderungen in der Wohnung; bricht manchmal das Saugen nach ein paar Minuten ab und fährt zur Station zurück; Akku schnell leer; sehr teuer - kein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Mai 2020
    • Details zum Test

    Note:1,5

    „... Die Steuerung und Reinigungsplanung ist dank übersichtlicher App ein Kinderspiel. Die Putzarbeit erledigt er später recht gründlich, aber nicht ohne anzuecken. Das passiert mit jedem Lauf seltener. Offensichtlich ist Heurist wirklich lernfähig. Unters Sofa passt er mit 13 cm Höhe nicht ... Für die Grundreinigung ist Heurist eine echte Hilfe, für die Nachtarbeit aber leider zu laut.“

    • Erschienen: August 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: überzeugend saugstark; schmaler als herkömmliche Saugroboter.
    Contra: extrem hohe Bauhöhe (12 cm); langes Vermessen der Räume beim ersten Befahren, ohne Saugen; arbeitet ziemlich laut; App-Funktionalität ausbaufähig; Preis-Leistungs-Verhältnis ist nicht realistisch. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Mai 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Vorteile: top Saugkraft; tolle Verarbeitung; App ist leicht zu bedienen.
    Nachteile: braucht lange zum Kartografieren und hat manchmal leichte Orientierungsprobleme; sehr teuer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: März 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: kommt super mit Hindernissen klar, saugt sehr gründlich.
    Contra: durch fehlende Seitenbürsten kommt er nicht in Ecken; Navigation gewöhnungsbedürftig, braucht länger als andere Saugroboter; Bauhöhe unverändert hoch, Größe des Staubbehälters; Entleeren klappt, aber holprig; sehr teuer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Dyson 360 Heurist

  • Dyson DYS-5042335 360 Heurist Staubsaugerroboter, Nickelblau

Kundenmeinungen (13) zu Dyson 360 Heurist

3,4 Sterne

13 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
6 (46%)
4 Sterne
6 (46%)
3 Sterne
2 (15%)
2 Sterne
2 (15%)
1 Stern
3 (23%)

3,4 Sterne

13 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

360 Heurist

Leis­tungs­star­kes Gerät mit viel­sei­ti­gen Steue­rungs­mög­lich­kei­ten

Stärken
  1. besonders hohe Saugkraft
  2. detaillierte App-Steuerung
  3. integrierte LED-Beleuchtung
Schwächen
  1. verkratzt schnell
  2. arbeitet langsam
  3. keine Ersatzfilter erhältlich

Der farbenfrohe Dyson 360 Heurist punktet vor allem mit seiner hohen Saugkraft: Im Vergleich zu anderen Produkten des Herstellers liegt diese rund 20 Prozent höher. Die integrierten LED-Lampen sorgen dafür, dass Sie den Sauger auch im Dunkeln finden können. Hinzu kommt die detaillierte App-Steuerung, mit der Sie einzelnen Räumen problemlos bestimmte Reinigungsmodi zuweisen können. So arbeitet der Roboter effizient. Das bunte Design ist modern und freundlich. Leider verkratzt der Lack verhältnismäßig schnell. Das liegt unter anderem daran, dass der Saugroboter häufig an Tischbeinen aneckt. Hier ist also Vorsicht geboten. Eine gründliche Reinigung ist gegeben. Allerdings braucht das Gerät dafür viel Zeit. Für 50 Quadratmeter sollten Sie mindestens eine Stunde einkalkulieren.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Haushaltsroboter

Datenblatt zu Dyson 360 Heurist

Allgemein
Typ Saugroboter
Bauhöhe 12 cm
Gewicht 2500 g
Reinigung
Staubkapazität 0,3 l
HEPA-Filter vorhanden
Navigation, Raumerkennung und Steuerung
Navigation
Methodisch vorhanden
Steuerung
App-Steuerung vorhanden
Timer vorhanden
Bereichsabgrenzung
Virtuelle Karte vorhanden
Reinigungszonen vorhanden
Stromversorgung
Akkuladezeit 75 min

Weiterführende Informationen zum Thema Dyson 360 Heurist können Sie direkt beim Hersteller unter dyson.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Der neueste Test erschien am .