Dynaudio Special 25 (2010) im Test

(Lautsprecher)
Special 25 (2010) Produktbild
  • ohne Endnote
  • 2 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Regal­laut­spre­cher
System: Ste­reo-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Dynaudio Special 25 (2010)

    • hifi & records

    • Ausgabe: 1/2011
    • Erschienen: 12/2010

    ohne Endnote

    „... Die Durchhörbarkeit mit der ‚S 25‘ ist phänomenal, der Mix wird ungeschminkt präsentiert: offen und transparent, die Gitarrensaiten glitzern und funkeln, für den hölzernen Korpus gibt es keinen Zweiwege-Wärme-Bonus. ... Für mich eine der besten Dynaudios. Ungelogen.“  Mehr Details

    • fairaudio - klare worte. guter ton

    • Erschienen: 11/2010

    ohne Endnote

    „Für eine Kompakte geht die Special Twenty-Five anständig in den Basskeller hinab, kann im Tiefbassbereich aber prinzipbedingt nicht alles bieten. Mittel- und Oberbass werden nicht betont. Qualitativ geben sich die unteren Lagen ausnehmend konturiert, trocken und definiert. Die oberen Oktaven werden bar jeglicher Härten oder Unreinheiten wiedergegeben. Glanz und Luft sind ganz selbstverständlich im Klangbild vorhanden; der Hochtonbereich wird sehr gut aufgelöst; die nahtlose Anbindung an den Rest des Frequenzbandes ist gelungen. ...“  Mehr Details

zu Dynaudio Special 25 (2010)

  • Dynaudio Evoke 20 Regal-Lautsprecher- hochglanz schwarz

    Dynaudio Evoke 20 Regal - Lautsprecher Natürlich stimmt die Binsenweisheit - dass man von etwas Gutem eigentlich nie ,...

Einschätzung unserer Autoren

Dynaudio Special Twenty-Five

Neuauflage für Schnellentschlossene

Schon 2002 brachte Dynaudio den Kompaktlautsprecher Special 25 auf den Markt. Jetzt kommt das Jubiläums-Modell mit Echtholzfurnier und signierter Aluminiumplakette erneut in den Handel – allerdings nur für kurze Zeit.

Wegen des hohen Fertigungsaufwandes und des speziellen Birkenholzfurniers soll die Special 25 nur für einen begrenzten Zeitraum erhältlich sein. HiFi-Enthusiasten, die schnell genug zuschlagen, dürfen sich auf „einen der besten erhältlichen Kompaktlautsprecher“ in Original-Ausführung freuen. So setzt der dänische Hersteller erneut auf einen Esostar2-Hochtöner mit Neodymagnet und belüfteter Resonanzkammer, dem ein 200 Millimeter-Mitteltieftöner zur Seite steht. Der Mitteltieftöner wird auch im Referenz-Lautsprecher Evidence-Temptation eingesetzt. Bei der Frequenzweiche geht Dynaudio ebenfalls in die Vollen, hier hat man sich für hochwertige und streng selektierte Bauteile entschieden, die auf einer glasfaserverstärkten Platine Platz finden. Um die eingesetzten Keramikwiderstände thermisch und mechanisch zu stabilisieren, hat man an der Rückseite des Lautsprechers eine Aluminiumtafel verbaut. Das Gehäuse selbst besteht aus mehrfach geschichteten und 30 Millimeter starken MDF/LDF-Panelen, die an den entscheidenden Stellen nochmals versteift wurden. Das Echtholzfurnier aus gemaserter Birke ist handverlesen und wird von „Meisterhand verarbeitet“. Die Special 25 hat eine Empfindlichkeit von 88 Dezibel und deckt laut Datenblatt einen Frequenzbereich von 35 bis 25000 Hertz ab. Die 13 Kilogramm schwere Box kommt mit einer Langzeitbelastung von über 200 Watt zurecht.

High-End-Produkte gibt es zum High-End-Preis: Für die Neuauflage der Special Twenty-Five verlangt Dynaudio einen Stückpreis von 2000 Euro. Ausgewiesene Klangexperten mit dem nötigen Budget werden wohl auch diesen Preis bezahlen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Dynaudio Special 25 (2010)

Typ Regallautsprecher
System Stereo-System
Verstärkung Passiv
Bauweise Bassreflex
Gewicht 13 kg
Abmessungen 423 x 222 x 349 mm

Weiterführende Informationen zum Thema Dynaudio Special Twenty-Five können Sie direkt beim Hersteller unter dynaudio.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen