Belt SE Herren (Modell 2019) Produktbild
  • Sehr gut 1,0
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,0)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: City­bike
Gewicht: 15,5 kg
Felgengröße: 28 Zoll
Anzahl der Gänge: 7
Mehr Daten zum Produkt
Ähnliche Produkte im Vergleich

Dynamics Belt SE Herren (Modell 2019) im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten, „Tipp Preis-Leistung“

    5 Produkte im Test

    Stärken: gute Fahrcharakteristik (geschmeidiges Abrollen, leichtes Manövrieren); hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Schwächen: mittig montierter Ständer kann beim Rückwärtsschieben mit Pedalen kollidieren. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ähnliche Produkte im Vergleich

Dynamics Belt SE Herren (Modell 2019)
Dieses Produkt
Belt SE Herren (Modell 2019)
  • Sehr gut 1,0
von 5
(0)
von 5
(0)
von 5
(0)
Basismerkmale
Typ
Typ
Citybike
  • Citybike
  • Urban Bike
Trekkingrad
Gewicht
Gewicht
15,5 kg
13,5 kg
16,7 kg
Ausstattung
Laufräder
Felgengröße
Felgengröße
28 Zoll
28 Zoll
28 Zoll
Schaltung
Anzahl der Gänge
Anzahl der Gänge
7
k.A.
3 x 10
Produkt ansehen Produkt ansehen

Einschätzung unserer Autoren

Belt SE Herren (Modell 2019)

Rie­men­an­trieb zum Schnäpp­chen­preis

Stärken

  1. sehr günstig für ein Rad mit Riemenantrieb
  2. Lichtanlage mit Sensor-Automatik
  3. hohe Stabilität des Gepäckträgers
  4. entspannte Sitzhaltung durch hohen Lenker

Schwächen

  1. noch keine bekannt

Ein Modell mit Riemenantrieb für weniger als 1.000 Euro? Aktiv Radfahren gibt sich vom Belt SE vollends überzeugt und befördert den Stadler-Eigenbau aufs Treppchen. Besondere Anerkennung verdienen sich die Stabilitätswerte des Gepäckträgers, der mit dem Rahmen verschweißt wurde, sowie die Bremsleistung – trotz heute verpönter, mechanischer Felgenbremsen. Die gebotenen 30 Lux Lichtleistung des Scheinwerfers wirken nur im Datenblatt dürftig, den Testfahrern hat es gereicht. Moderne Scheinwerfer erzielen jedoch mitunter das Doppelte.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Dynamics Belt SE Herren (Modell 2019)

Ausstattung
  • Riemenantrieb
  • Gepäckträger
  • Lichtanlage
  • Schutzblech
  • Fahrradständer
Federung Keine Federung
Basismerkmale
Typ Citybike
Geeignet für Herren
Gewicht 15,5 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 120 kg
Modelljahr 2019
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Klingel fehlt
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb vorhanden
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Nabenschaltung
Anzahl der Gänge 7
Schaltgruppe Shimano Nexus 7
Bremsen
Bremsentyp Felgenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen 50 / 55 / 60 cm
Erhältliche Rahmenformen Diamant

Weitere Tests & Produktwissen

Die lieben Kleinen ...

aktiv Radfahren 4/2014 - Jeder Teilstrich mehr beim Hochziehen der Sattelstütze zeigt uns Eltern, dass die Kinder größer und erwachsener werden und das Quengeln bald ein Ende hat. Das Wichtigste auf einen Blick: In dieser Übersicht zeigen wir kurz und knapp, welche Punkte uns an einem Kinderrad wichtig sind. Reflexstreifen an den Reifen: Damit das Fahrrad bei Dunkelheit auch von der Seite gut gesehen wird, desgleichen Speichenreflektoren. Gepäckträger: Wenn ein Gepäckträger, dann solide und stabil. …weiterlesen

Startschuss in die Enduro-Saison

World of MTB 5/2012 - Als einziger Hersteller im Test setzt Giant auf Stahlfederelemente von Marzocchi, welche in der Federvorspannung und Zugstufe einstellbar sind und durch feines Ansprechverhalten glänzen. Auf dem Trail Was Bergamont in die eine Richtung ist, ist das Giant in die andere. Denn das Reign ist ein richtiges Abfahrtsgerät für den Parkeinsatz, wo es richtig Laune macht und sich zu Hause fühlt. Das softe Fahrwerk passt gut zueinander und beginnt bereits bei dem kleinsten Kiesel zu arbeiten. …weiterlesen

Bruchpiloten, Gesundheitsrowdies, lebensmüde?

bikesport E-MTB 5/2009 - Professioneller MTB-Sport, Freizeit-Touren, Radwandern, die Fahrt zum Bäcker um die Ecke – das kommt alles in einen Topf. »ONE INJURY PER 1 000 HRS OF BIKING« Dieses Statement stammt aus der orthopädischen Praxisklinik München-Schwabing (Gaulrapp et al.), und betrachtet man nun einmal Zwillingscraft selbst, so bestätigt sich: »Hals- und Beinbruch« bilden wirklich die Ausnahme. Seit vier Jahren sind sie nun schon fast permanent unterwegs. …weiterlesen

Auf der Erfolgsspur

aktiv Radfahren 11-12/2014 - Beispielgebend ist das Steuerrohr, dessen oberer Teil schlanker ausgeführt ist; unten - im Bereich der Unterrohr-Anlenkung - ist es weiter und sorgt für mehr Stabilität. Bestückt ist das Kettler mit hochwertigen Shimano-Komponenten, so kommt Qualität zu Qualität. Geschaltet wird mit einer 30-Gang "SLX"-Kettenschaltung, verzögert mit optisch attraktiven und funktionell erstklassigen Scheibenbremsen. …weiterlesen

Gut im Sattel

velojournal 1/2012 - Das Velo ist für die meisten von uns die einzige Maschine, bei der noch Muskelkraft für den An trieb genutzt wird. Bei praktisch allen anderen Geräten, mit denen wir arbeiten, ist unser Mus kelsystem aufs Bedienen, Steuern und Dosieren degradiert. Damit wird klar, warum es beim Velo besonders wichtig ist, dass die Maschine optimal auf den Fahrer oder die Fahrerin abgestimmt ist. …weiterlesen