dnp DS620 Test

(Thermodrucker)
  • ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Drucktechnik: Thermodrucker
  • Farbdruck: Farbdrucker
Mehr Daten zum Produkt

Test zu dnp DS620

  • Ausgabe: 2/2015
    Erschienen: 11/2015
    Seiten: 4

    ohne Endnote

    Plus: Sehr hohe Druckgeschwindigkeit; Hohe Auflösung.
    Minus: Für Hobby-Fotografen zu teuer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu dnp DS 620

  • DNP DS 620 Drucker

    Technische Daten

  • DNP DS 620 Drucker

    Technische Daten

  • DNP DS 620

    Der zuverlässige Performer für Fotodruckangebote vor Ort: DNP DS260 Standardformat - FotodruckerDer DS620 ist das ,...

  • DNP DS 620 Drucker

    Technische Daten

Datenblatt zu dnp DS620

Abmessungen 366 x 275 x 170 mm
Drucktechnik Thermodrucker
Farbdruck Farbdrucker
Fotodrucker vorhanden
Kompatible Systeme Windows, macOS
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 212620

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Eindruck hinterlassen fotoPRO 2/2015 - Mit dem Fotografieren bei Schulfeiern, Wohltätigkeitsbällen, Sportevents und Preisverleihungen lässt sich gutes Geld verdienen. Noch mehr Umsatz erzielen Sie auf diesen Veranstaltungen, wenn Sie die Bilder gleich als Ausdruck zum Mitnehmen anbieten. Damit das Ganze jedoch nicht als Trauerspiel endet, sollte Ihr Equipment den speziellen Anforderungen gewachsen sein. …weiterlesen


Die Kleinen kommen! FACTS 5/2010 - Alle Geräte im Test bieten sogar die Möglichkeit, Vorlagen farbig einzuscannen. Der Vorteil: Die digitalisierten Schriftstücke lassen sich über das Netzwerk auf einen Farblaserdrucker ausgeben – so erhält der Anwender auf Umwegen auch Farbkopien. Alle gescannten Originale lassen sich auch später am Arbeitsplatz bearbeiten oder direkt von der Maschine als E-Mail verschicken. Bei einer E-Mail erscheint das gescannte Dokument im Anhang der Nachricht. …weiterlesen


So funktionieren Farbdrucker Audio Video Foto Bild 2/2008 - Ü Papiereinzug Das schräg aufrecht stehende Fach nimmt Papierstapel auf. Für Briefumschläge, Fotopapier und andere Sonderformate haben viele Drucker gesonderte Einzüge. Ü Druckkopf Der Kunststoffkasten nimmt vier Behälter (Kartuschen) für Tinte auf. Durch Stutzen im Boden des Druckkopfs gelangt die Tinte zu dem eigentlichen Druckkopf mit seinen mikroskopisch kleinen Düsen (siehe Abbildung links). …weiterlesen


Schwarz und Weiß FACTS 6/2007 - Der Grund: die sehr gute Ausstattung zu einem vernünftigen Preis. In den Bereichen Produktivität und Qualität liegt das Gerät mehr im Mittelfeld. Wegen der etwas mageren Ausstattung und der nur durchschnittlichen Produktivitätswerte konnte der Drucker nicht besser bewertet werden. Die niedrigen Druckkosten sind allerdings vorbildlich. Wegen der etwas mageren Ausstattung und der nur durchschnittlichen Produktivitätswerte konnte der Drucker nicht besser bewertet werden. …weiterlesen


Der große Kaufratgeber PC-WELT 1/2014 - Multifunktionsgeräte Ein Kombidrucker ohne WLAN kommt nicht mehr in Frage. Gleichzeitig erobern Tinten-Multifunktionsgeräte die Büros und machen Lasermaschinen Konkurrenz. Und auch für den 3D-Druck gibt es inzwischen Kombinationen aus Drucker und Scanner. Lesen Sie, was dahinter steckt. Darauf kommt es an: Ein neues Multi- funktionsgerät sollte WLAN beherrschen. Die Drahtlosschnittstelle hat dem USB-Anschluss schon fast den Rang abgelaufen - jedenfalls für das Drucken und Scannen zu Hause. …weiterlesen


Lasern oder spritzen? test (Stiftung Warentest) 6/2011 - Betrieb teurer als die Anschaffung Egal ob Laser- oder Tintenstrahldrucker: Auf lange Sicht entstehen die wesentlichen Ausgaben nicht durch die Anschaffung, sondern durch den Nachkauf der Druckerpatronen. Für Vielnutzer rechnet es sich, 0 ein Gerät zu kaufen, in das Patronen mit einer vergleichsweise großen Füllmenge eingesetzt werden können. Auch wenn diese Druckerpatronen teurer sind, können Vielnutzer dadurch die Kosten pro Ausdruck auf Dauer deutlich senken. Laser oder Tinte: Was für wen? …weiterlesen


Der Komfortdrucker: Surecolor P5000 FineArtPrinter 3/2017 - Eine weithin sichtbare Signalleuchte auf dem rechten Gehäuserand leuchtet rot auf, wenn es eine Störung am Gerät gibt, vermutlich eine Anregung von Anwendern, die auf diese Art schnell erkennen können, ob der Drucker korrekt arbeitet. Wie alle Drucker verfügt auch der P5000 über einen Wartungstank für die bei der Düsenreinigung entstehende Spültinte. Beim P5000 allerdings gibt es noch einen zweiten, der die beim Randlosdruck in speziellen Auffangschienen gesammelte Tinte aufnimmt. …weiterlesen


Der Tausendsassa FACTS 7/2012 - So eignet sich das System für Arbeitsgruppen mit einem hohen Druckaufkommen ebenso wie für den Einstiegsbereich des Produktionsdrucks. FACTS hat sich das neue Farb-Multifunktionssystem noch vor Verk a u f s s t a r t a n g e s e h e n u n d a u s g i e b i g e n Tests unterzogen. Das neue Sharp-MFP MX-6240N arbeitet mit einer Druckgeschwindigkeit von 62 Seiten pro Minute. Der Hersteller gibt dabei ein monatliches Einsatzvolumen von bis zu maximal 125.000 Seiten an. …weiterlesen