Gut

2,5

Gut (2,5)

keine Meinungen
Meinung verfassen

Diamant Ubari Legere Tiefeinsteiger (Modell 2018) im Test der Fachmagazine

  • „noch gut“

    Platz 24 von 25

    „Das schicke ‚Ubari‘ wird durch den günstigen Preis zweifellos seine Käufer finden. Eine ‚Starr-Version‘ gefiele uns besser. Der etwas weiche Trapez-Rahmen führt zur Abwertung.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Diamant Ubari Legere Tiefeinsteiger (Modell 2018)

Passende Bestenlisten: Fahrräder

Datenblatt zu Diamant Ubari Legere Tiefeinsteiger (Modell 2018)

Basismerkmale
Typ Trekkingrad
Geeignet für Damen
Gewicht 17,5 kg
Modelljahr 2018
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Federgabel vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze vorhanden
Gepäckträger vorhanden
Hinterbaufederung k.A.
Klingel vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Verstellbarer Vorbauwinkel k.A.
Beleuchtung
Bremslicht k.A.
Standlicht k.A.
Lichtsensor k.A.
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Anzahl der Gänge 3 x 8
Schaltgruppe Shimano Deore
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rücktrittbremse k.A.
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmenformen
  • Diamant
  • Trapez
  • Tiefeinsteiger
Weitere Daten
Ausstattung
  • Gepäckträger
  • Lichtanlage
  • Schutzblech
  • Fahrradständer
  • Klingel
  • Gefederte Sattelstütze
Federung Hardtail

Weiterführende Informationen zum Thema Diamant Ubari Legere Tiefeinsteiger (Modell 2018) können Sie direkt beim Hersteller unter diamantrad.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Neue Kombi Nation

ElektroRad - Mittig im Rahmen (mit Platz für Flaschenhalter) sitzt ein etwas pummelig wirkender 558 Wh-Akku, der uns in Stufe 3 (von 5) Reichweiten von über 80 Kilometer garantierte. Die Scheibenbremsen werden angesteuert mit uns zu kurzen Bremsgriffen (nicht handschuhtauglich, Pinion Zug-Abgänge ungünstig im Weg). Für Komfort sorgen Parallelogramm-Sattelstütze und der ergonomische Lenker. Gewöhnungsbedürftig: schwankende Reichweitenangabe. Auf dem Phenol sitzt man tourentauglich. …weiterlesen

What's new

bikesport E-MTB - Sein tiefer Schwerpunkt sorgt dabei für eine exzellente Handhabung. Abfahrten meistert es zuverlässig, verlangt aber aufgrund seiner Agilität stets nach der vollen Aufmerksamkeit des Fahrers. Auf Dauer würden wir den Vorbau durch ein kürzeres Modell ersetzen. ausstattung Auf der technischen Seite hat das Lynx ebenfalls einiges zu bieten. Die Formensprache des Rahmens ist sehr gelungen. Asymmetrische Kettenstreben, die elegante Zugverlegung und das Split Pivot-System wissen zu gefallen. …weiterlesen

Größen-Wahn

Fahrrad News - Die Österreicher liefern nämlich mit ihrem Race Action ein Bike mit der Zwischengröße 650B ab; sie wollen gleich zu Beginn auf den neuesten Trend setzen. Das Rad ist dabei nicht nur ein "aufgeblasenes" 26-Zoll-Modell, sondern die Geometrie wurde auf die verwendete Laufradgröße abgestimmt. Nur so sind alle Vorteile der größeren Laufräder auch zu nutzen. Neben dem leichteren Überrollen von Hindernissen ist auch die Fahrstabilität durch das tiefere Tretlager im Vergleich zu den Radachsen besser. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf