Devialet Phantom Reactor 900 8 Tests

Gut (2,3)
Gut (2,0)
Aktuelle Info wird geladen...
  • LAN / Ether­net Ja  vorhanden
  • Blue­tooth Ja  vorhanden
  • Akku­be­trieb Nein  fehlt
  • Sprachas­sis­tent Nein  fehlt
  • Mehr Daten zum Produkt

Devialet Phantom Reactor 900 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,5)

    4 Produkte im Test

    Stärken: kraftvoller, eher kühler Klang mit tiefen Bässen; WLAN mit AirPlay 2 und Spotify Connect; Bluetooth.
    Schwächen: nur Aux-Eingang.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „sehr gut“

    14 Produkte im Test

    Tonqualität: „sehr gut“;
    Bedienung: „gut“;
    Ausstattung: „gut“.

    • Erschienen: 04.12.2019 | Ausgabe: 1/2020
    • Details zum Test

    Klang-Niveau: 67%

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    „Die geschrumpfte Phantom ‚Reactor 900‘ klingt trotz der extrem geringen Größe verblüffend groß und erstaunt mit tiefem, kontrollierten Bass und ausgezeichnetem Timing. Design und Verarbeitung sind superb, und die Ausstattung erfüllt alle relevanten Anforderungen.“

    • Erschienen: 08.05.2019 | Ausgabe: 6/2019
    • Details zum Test

    Klangurteil: 97 Punkte

    Preis/Leistung: „überragend“, „Empfehlung: Basswunder“

    „Die Sache mit den 23 Hz im Labor machte natürlich im Haus schnell die Runde. So geht man in den Hörtest fast, als ob man ein Flugtaxi ausprobieren dürfte. Wenn dabei dann so eine Performance mit sattem Sound herauskommt und man auch über die Handhabung nur Gutes berichten kann, dann muss man den Hut ziehen.“

    • Erschienen: 23.08.2019 | Ausgabe: 9/2019
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    „Wer auf Extravaganz und beeindruckenden Klang mit satten Bässen steht, macht mit dem Devialet Reactor 900 alles richtig. Ganz billig ist das akustische Lifestyle-Vergnügen aber nicht.“


    Info: Dieses Produkt wurde von audiovision in Ausgabe 4-5/2020 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: 09.04.2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Stärken: sehr guter Klang mit satten Bässen, differenzierten Mitten und klaren Höhen; keine Verzerrungen bei hoher Lautstärke; futuristisches Design; schnell und einfach eingerichtet.
    Schwächen: hoher Preis.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 06.03.2019 | Ausgabe: 4/2019
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,50)

    „Der Phantom Reactor liefert zwar erstaunlichen Druck für die Größe. Gemessen am Preis ist das aber viel zu wenig, da klingen viele Konkurrenten besser und bieten obendrein deutlich mehr Ausstattung.“

    • Erschienen: 08.02.2019
    • Details zum Test

    3 von 5 Sternen

    Stärken: unglaublicher Bass; erstaunlich laut; stilvolles Design.
    Schwächen: unausgewogener Klang; teuer; umständliche Konnektivität. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Devialet Phantom Reactor 900

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • B&O Bang & Olufsen Beosound Emerge Gold Tone Alu/Light Oak

Kundenmeinungen (91) zu Devialet Phantom Reactor 900

4,0 Sterne

91 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
56 (62%)
4 Sterne
12 (13%)
3 Sterne
5 (5%)
2 Sterne
5 (5%)
1 Stern
15 (16%)

4,0 Sterne

91 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Volle Kon­zen­tra­tion auf hoch­wer­ti­gen Klang

Stärken

  1. hohe Lautstärke
  2. guter Bass
  3. sehr kompakte Größe

Schwächen

  1. nur ein Audio-Eingang
  2. kein USB-Anschluss
  3. extrem teuer

Auch wenn die angegebenen 900 Watt nur ein Spitzenwert für Sekundenbruchteile sind, steht der Musikgenuss in voller Lautstärke im Mittelpunkt. Dafür sorgt die Kombination aus einem Breitbandlautsprecher und zwei Tieftönern, die einem großen Standlautsprecher fast schon ebenbürtig sind. In dem nur 16 Zentimeter hohen und 22 Zentimeter langen Gehäuse verbirgt darüber hinaus ein kompletter WLAN-Lautsprecher mit schnellem LAN und leider nicht ganz so schnellem WLAN. Neben dem Streaming über Internet und Netzwerk sind zusätzlich Bluetooth und lediglich ein einzelner Klinkenstecker als Musikeingänge vorgesehen. Der wirklich beeindruckende Klang muss mit über 1.000 Euro teuer bezahlt werden. Dafür gibt es immerhin fünf Sonos One, die gemeinsam ebenfalls laut sein können.

von Mario

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: WLAN-Lautsprecher

Datenblatt zu Devialet Phantom Reactor 900

Technik
System Mono-System
Anschlüsse
AUX-Eingang vorhanden
Kopfhörer fehlt
USB fehlt
LAN / Ethernet vorhanden
Digitaler Audio-Eingang vorhanden
Streaming-Standards
Bluetooth vorhanden
AirPlay vorhanden
AirPlay 2 fehlt
MusicCast fehlt
AllPlay fehlt
Play-Fi fehlt
FlareConnect fehlt
Sonos fehlt
Chromecast integriert fehlt
Extras
Akkubetrieb fehlt
USB-Wiedergabe fehlt
WLAN-Dualband vorhanden
Sprachassistent fehlt
Maße & Gewicht
Breite 21,9 cm
Tiefe 16,8 cm
Höhe 15,7 cm
Gewicht 4,3 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Devialet Phantom Reactor 900 können Sie direkt beim Hersteller unter devialet.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf