HDv sensys Produktbild

Ø Gut (2,1)

Tests (4)

Ø Teilnote 2,1

(18)

o.ohne Note

Produktdaten:
Funkgesteuert: Nein
Langzeitbatterie: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Detectomat HDv sensys im Test der Fachmagazine

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 1/2016
    • Erschienen: 12/2015
    • Produkt: Platz 2 von 10
    • Seiten: 8

    „gut“ (2,3)

    Zuverlässigkeit des Alarms (50%): „gut“ (2,2);
    Lautstärke des Alarms (15%): „gut“ (2,4);
    Handhabung (25%): „gut“ (2,5);
    Robustheit (5%): „sehr gut“ (1,0);
    Deklaration (5%): „befriedigend“ (3,2).  Mehr Details

    • Konsument

    • Ausgabe: 3/2013
    • Erschienen: 02/2013
    • Produkt: Platz 4 von 8

    „gut“ (66%)

    Zuverlässigkeit des Alarms (45%): „gut“;
    Lautstärke (10%): „durchschnittlich“;
    Handhabung (25%): „gut“;
    Robustheit (15%): „gut“;
    Deklaration (5%): „gut“.  Mehr Details

    • ETM TESTMAGAZIN

    • Ausgabe: 1/2016
    • Erschienen: 12/2015
    • Produkt: Platz 3 von 11

    „gut“ (90,9%)

    „Plus: sehr gute Reaktionszeit, hohe Lautstärke, blinkt im Normalbetrieb alle 5:44 Minuten, gesamtes Gerät dient als Stumm- und Testtaste, geringer Anschaffungspreis.
    Minus: lauter Testton.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 1/2013
    • Erschienen: 12/2012
    • Produkt: Platz 5 von 9
    • Seiten: 8

    „gut“ (2,2)

    Zuverlässigkeit des Alarms (45%): „gut“ (2,3);
    Lautstärke (10%): „befriedigend“ (2,6);
    Handhabung (25%): „gut“ (1,9);
    Robustheit (15%): „gut“ (2,0);
    Deklaration (5%): „gut“ (2,0).  Mehr Details

zu Detectomat HDv sensys

  • Detectomat Rauchmelder HDv Sensys, weiß, 16209

    mit versiegelter Stromversorgung Extra wartungs - und bedienerfreundlich Q - Label , VdS, Gewicht: 29 Hundertstel Pfund, ,...

  • Detectomat Rauchmelder HDv Sensys, weiß, 16209

    mit versiegelter Stromversorgung Extra wartungs - und bedienerfreundlich Q - Label , VdS, Gewicht: 29 Hundertstel Pfund, ,...

  • Rauchmelder D-Secour HDv Sensys

    Platz 2 bei Stiftung Warentest 01 / 2016 Gesamtwertung GUT 2, 3 VdS zertifiziert, Q - Label

  • Rauchmelder Detectomat HDv Sensys

    Der Detectomat HDv Sensys besticht nicht nur durch eine Lithiumbatterie mit 10 Jahren Laufzeit, sondern auch durch eine ,...

  • Detectomat Rauchmelder HDv Sensys 10 Jahres Lithiumbatterie 16209 1 stueck

    Detectomat Rauchmelder HDv Sensys 10 Jahres Lithiumbatterie 16209 1 stueck

Kundenmeinungen (18) zu Detectomat HDv sensys

18 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
13
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
4
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Detectomat HD-v sensys (32819)

Soll Falschalarme sicher ausschließen

Für den Anwender ist die Evolution bei Rauchmeldern nur schwer zu fassen: Was soll man an einem Melder schon verbessern, der lediglich beim Aufspüren von Rauch laut fiepen soll? Nun, die Erkennung des Rauches zum Beispiel. Denn das Grundproblem vieler Rauchmelder ist, dass sie entweder zu langsam reagieren, um nervtötende Fehlalarme auszuschließen, oder eben doch bei jeder angezündeten Zigarette losgehen. Der Detectomat HDv sensys soll genau diesen Balanceakt besser lösen.

Vielfachmessung und Abgleich mit Referenzwerten

Durch eine neuartige, antizyklische Vielfachmessung in der extra großen Messkammer soll der HDv sensys einerseits sensitiv auf kleinste Brandgrößen reagieren und andererseits eine Alarmverifizierung vornehmen können, um Falschalarme auszuschließen. Ebenfalls trage laut Hersteller eine individuelle Referenzwert-Messung der Umweltbedingungen in der Messkammer vor jedem einzelnen Messvorgang zum Ausschluss von Falschalarmen bei. Anders ausgedrückt: Der Melder kann erkennen, ob es sich wirklich um einen Brand oder nur eine generelle Veränderung der Umweltbedingungen handelt.

Lauter, weit gestreuter Alarmton

Das Unternehmen setzt zudem auf einen besonders lauten Melder, der den Alarmton möglichst weit streut. Der HDv sensys soll die bestmögliche Ausbreitung des Schalls gewährleisten, um im Brandfall Menschen zu warnen und im Schlaf zu wecken – auch in angrenzenden Räumen. Die abgesenkte LED soll fener auf das Sichtfeld optimiert worden sein und dadurch zwar im Alarmfall gut sichtbar, im Normalfall indes unauffälliger wirken. Denn wenig ist störender als das permanente Info-Blinken gängiger Billigmelder.

Melder aktiviert Batterie erst bei Anbringung

Der Detectomat HDv sensys verfügt ferner über eine Lebenszeit-Überwachung des Messsignals und eine Unterdrückung der Batteriemeldungsanzeige für acht Stunden, um nicht unnötig im Schlaf zu stören. Clever ist auch die Batterietechnologie: Erst durch das Einrasten des Melders in den Sockel wird die Batterie aktiviert, was eine Lagerung des Rauchwarnmelders von bis zu drei Jahren vor der Installation ermöglicht. Damit dürften halb leere Batterien bei gerade frisch gekauften Meldern der Vergangenheit angehören. Mit 28 Euro (Amazon) ist das Produkt aber auch etwas teurer.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Detectomat HDv sensys

Netzwerk
Funkgesteuert fehlt
Mit Funkmodul aufrüstbar fehlt
Stromversorgung
Austauschbare Batterie fehlt
Fest integrierte Batterie vorhanden
Netzbetrieb fehlt
Ausstattung
Langzeitbatterie vorhanden
Warnung bei niedrigem Batteriestand vorhanden
App-Steuerung fehlt
Thermosensor fehlt
Stummschaltung vorhanden
Testschalter fehlt
Optische Raucherkennung vorhanden
Reduzierte Testlautstärke fehlt
Schlafzimmertauglich fehlt
Verschmutzungskompensation fehlt
Repeaterfunktion fehlt
Nicht-Stören-Funktion fehlt
Prüfzeichen
Kriwan fehlt
VdS vorhanden
Q-zertifiziert vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Detectomat HD-v sensys (32819) können Sie direkt beim Hersteller unter job-group.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Feuerprobe bestanden

Stiftung Warentest (test) 1/2013 - Auch durch Luftzug von der Seite ließ sich die Technik im Innern kaum stören. Für viele ein Muss Bei einer Blitzumfrage auf test.de machten Ende November mehr als 5 000 Teilnehmer mit: In vier von fünf Haushalten gibt es danach bereits Rauchmelder, in den meisten hängen gleich mehrere. Diese Zahlen sind nicht repräsentativ, aber sie zeigen die steigende Nachfrage. Vor zehn Jahren waren weniger als 10 Prozent der Wohnungen mit Rauchmeldern ausgestattet. …weiterlesen