DBP-2010 Produktbild
Sehr gut (1,0)
4 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Ultra-​HD-​Blu-​ray: Nein
4k-​Ups­ca­ling: Nein
HDR10: Nein
Dolby Vision: Nein
DTS-​HD: Ja
Erhält­li­che Far­ben: Schwarz, Sil­ber
Mehr Daten zum Produkt

Denon DBP-2010 im Test der Fachmagazine

  • „überragend“

    6 Produkte im Test

  • „ausgezeichnet“ (1,3); Referenzklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    2 Produkte im Test

    „Plus: hochwertige Verarbeitung; sehr gutes Blu-ray-Bild.“

    • Erschienen: September 2009
    • Details zum Test

    „überragend“ (106 von 120 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Denons neuer DBP 2010 bietet BD-Vollausstattung mit Stereo- plus 7.1-Analogausgängen. Gutes De-Interlacing und Scaling sorgen für plastisches Bild, auch von DVD. Er klingt wunderbar musikalisch und räumlich, vor allem via HDMI.“

  • „überragend“ (90%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 3 von 6

    „Plus: beherrscht MP3, WMA; DivX HD und JPG von CD, DVD, BD und SD-Karten; sehr runder, dynamischer Analogklang.
    Minus: lange Ladezeiten für BD-Live.“

Einschätzung unserer Autoren

DBP-2010

Spielt DivX-​HD-​ und AVCHD-​Videos

Der Denon DBP-2010 spielt nicht nur Blu-ray- und DVD-Filme ab, sondern versteht sich auch auf die Wiedergabe von AVCHD- und DivX-Videos. In Sachen Bildverarbeitung setzt Denon auf einen Videoprozessor aus dem Hause Anchor Bay:

Der Videoprozessor aus der „Video Reference Series“ skaliert das Bildmaterial bis zur vollen HD-Auflösung mit 1080p. Das Ergebnis wird mittels digitaler Rauschunterdrückung und Multi-Kadenz-Erkennung zusätzlich optimiert. Audioseitig setzt der Hersteller auf einen analogen 7.1-Mehrkanal-Ausgang und passende Decoder für Dolby True HD und DTS-HD Master Audio. Obendrein kommt ein hochwertiger Burr Brown D/A-Wandler zum Einsatz, durch den sich der DBP-2010 auch als vollwertiger CD-Player empfiehlt. Das Center-Drive-Laufwerk wurde in einem versteiften Chassis verbaut und soll eine optimale Wiedergabe garantieren. Der Blu-ray-Player unterstützt Profil 2.0 und damit BD-Live. Das BD-Live-Material wird über den LAN-Anschluss aus dem Internet geladen, außerdem lassen sich über diese Schnittstelle etwaige Firmware-Updates einspielen.

Der DBP-2010 unterstützt BD-Live, glänzt mit einem hochwertigen Videoprozessor und spielt obendrein AVCHD- und DivX-Dateien ab. Das Gerät wurde zusammen mit dem AV-Receiver AVR-3310 vorgestellt und soll im Juli für unverbindliche 699 Euro auf den deutschen Markt kommen.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Denon DBP-2010

Features
  • Upscaling
  • BD-Java
  • BD-Live
Erhältliche Farben
  • Silber
  • Schwarz
Multimedia-Formate DivX
Bild
Ultra-HD-Blu-ray fehlt
4k-Upscaling fehlt
HDR10 fehlt
Dolby Vision fehlt
3D fehlt
Tonsysteme
DTS fehlt
Dolby Digital fehlt
Dolby Digital Plus fehlt
DTS-HD HR fehlt
Dolby TrueHD vorhanden
DTS-HD MA fehlt
Funktionen
Media-Player fehlt
Media-Streaming fehlt
Webbrowser fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: DBP-2010 NERO

Weiterführende Informationen zum Thema Denon DBP-2010 können Sie direkt beim Hersteller unter denon.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Blu-rays können mehr

Video-HomeVision - Viele denken, die Blu-ray wäre nur eine DVD mit besserem Bild und Ton. Dabei können die Scheiben dank BD-Live viel mehr. Das deutsche Unternehmen Imagion spielt bei der Entwicklung der Technologie in Europa eine führende Rolle.Auf zwei Seiten erklärt die Zeitschrift Video-HomeVision in der Ausgabe 1/2010 die Vorteile und Möglichkeiten der BD-Live-Technologie. Autor Andreas Thran erläutert die verschiedenen Aspekte der Neuerung und die Rolle des Unternehmens Imagion bei der Entwicklung von BD-Live. …weiterlesen

Das perfekte HD-Erlebnis

Blu-ray Welt - Full HD stellt einige Anforderungen an Mensch und Technik. Mit den folgenden Tipps kommen Sie leichter an ein möglichst perfektes Film- und BilderlebnisDie Zeitschrift Blu-ray Welt gibt in Ausgabe 1/2010 auf zwei Seiten 30 wertvolle Tipps zum Thema Blu-ray. …weiterlesen

Denonen unter uns

stereoplay - Die plastische Bild- und musikalische Tonqualität via HDMI setzten den DBP 2010 an die Spitze seiner Preisklasse. Quick: Die Setup-Startseite umfasst nun die Umschaltung von Disc auf SD-Karte und auch zwischen Bitstream-Audio und PCM-Ausgabe (Mix). Zentriert: Denon platziert im DBP 2010 das Laufwerk vibrationsmindernd in der Mitte des Gehäuses. Getrennte Stereo- und 7.1-Anschlüsse führen nicht nur zu feinstem Klang, praktischer Weise stellt der Stereoausgang auch stets einen Downmix bereit. …weiterlesen

The Next Generation

HomeElectronics - Testumfeld:Im Test waren fünf Blu-ray-Spieler. Sie wurden mit 2 x „überragend“ und 3 x „sehr gut“ bewertet. Testkriterien waren Bildqualität, Klangqualität, Ausstattung und Bedienung. …weiterlesen