V105 Produktbild
  • ohne Endnote

  • 1 Test

3 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Farb­druck: Farb­dru­cker
Druck­auf­lö­sung: 4800 x 1200
Typ: Mul­ti­funk­ti­ons­dru­cker
Mehr Daten zum Produkt

Dell V105 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „Dell V105 wird standardmäßig ohne Schwarzpatrone geliefert. Er druckt Fotos schlecht und extrem teuer.“

Testalarm zu Dell V105

Kundenmeinungen (3) zu Dell V105

1,0 Stern

3 Meinungen (1 ohne Wertung) in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (67%)

1,0 Stern

3 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Finger weg!

    von erwinlottemann
    • Nachteile: Bedienung uneinheitlich und unlogisch, absurd hoher Toner-Verbrauch
    sehr umständlich, für die patronen kann man sich gleich einen neuen drucker kaufen, druckerpatronenwechsel
    Antworten
  • Das Letzte

    von dirkuuuuu
    • Nachteile: absurd hoher Toner-Verbrauch
    Extrem hohe Druckkosten, umständliche Bedienung, keine newinstellungsänderung, ewige scaneinstellungsüberprüfungen.
    ich schmeiß ihm weg und kaufe canon
    Antworten
  • Dell V 105 ist viel zu teuer

    von Achim_ph
    • Nachteile: hohe Druckkosten, extrem langsam, extrem laut
    • Ich bin: Anfänger
    Das Ink-Management ist ein Witz. Patronen mit minimaler Kapazität. Viel zu teuer
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

V105

Ein­fa­cher, güns­ti­ger All-​in-​One-​Dru­cker

Dell mischt nun auch bei den Multifunktionsdruckern im unteren Preissegment mit und hat als Einsteigermodell in eine neue Serie soeben den Dell V105 in den Handel gebracht. Der Drucker soll, so Dell, ein „intuitives“ Design haben, was schlicht und ergreifend meint, dass das Gerät ohne viel Schnickschnack daherkommt und eine einfache Bedienung verspricht. Die Druckgeschwindigkeit wird mit 19 Seiten für die schwarz-weiße und 15 Seiten für die farbige A4-Seite angegeben. Fotodrucke hingegen sind bis zu einer Größe von 13 x 18 Zentimetern möglich, natürlich randlos.

Der Dell V105 kann Drucken, Scannen und Kopieren und eignet sich damit für den gelegentlichen Einsatz zu Hause oder in kleineren Büros mit einem relativ geringen Druckaufkommen. Das herausragende Verkaufsargument ist allerdings der Preis: Der Dell V015 ist gerade einmal mit 60 Euro angesetzt. Da heißt es also wieder, vorsichtig nach den Druckkosten zu schielen. Das Dell Ink Management meldet, sobald eine Druckerpatrone zur Neige geht – hoffen wir, dass das Überwachungssystem dies nicht zu früh meldet, wie dies in anderen Fällen häufig vorkommt.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Dell V105

Drucken
Farbdruck Farbdrucker
Druckauflösung 4800 x 1200
Funktionen
Typ Multifunktionsdrucker
Kopieren vorhanden
Scannen vorhanden
Papiermanagement
Maximaler Papiervorrat 100 Blätter
Ausgabekapazität 25 Blätter
Format
Medienformate A4
Features
Kompatible Systeme
  • Windows
  • macOS

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: