Gut

2,0

Gut (2,0)

ohne Note

Aktuelle Info wird geladen...

Fazit unserer Redaktion 10.01.2017

Prak­ti­scher All­roun­der für Office und Gaming

Leistungsstarker Allrounder. Ein leistungsstarker Monitor mit Full-HD-Auflösung, kräftigen Farben und hoher Blickwinkelstabilität. Ideal für Büroarbeiten und Spiele, trotz kleiner Schwächen in der Farbdarstellung und Video-Wiedergabe.

Stärken

Schwächen

Nachfolgeprodukt UltraSharp U2417H

Dell UltraSharp U2415 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 01.06.2015
    • Details zum Test

    5 von 5 Sternen

    • Erschienen: 03.05.2015
    • Details zum Test

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Der Dell U2415 erweist sich in unserem Test nicht nur als ausgezeichneter Business-Monitor, sondern auch als sehr guter Allrounder. Im Office wird man vor allem die umfangreichen Ergonomiefunktionen und die einfache Handhabung zu schätzen wissen. Bei der Verarbeitung wurde primär auf Plastik gesetzt. Dennoch wirkt das Design ausreichend robust und scheint zugleich recht pflegeleicht. ... Die sehr gute Blickwinkelneutralität des IPS-Panels ist aber nicht nur im Büro willkommen. Bei der Fotobearbeitung ist sie zur Bildbeurteilung essenziell. ...“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Dell UltraSharp U2415

zu Dell UltraSharp U2415

Wir arbeiten unabhängig und neutral. Wenn Sie auf ein verlinktes Shop-Angebot klicken, unterstützen Sie uns dabei. Wir erhalten dann ggf. eine Vergütung. Mehr erfahren

Kundenmeinungen (14) zu Dell UltraSharp U2415

4,3 Sterne

14 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
13 (93%)
4 Sterne
1 (7%)
3 Sterne
1 (7%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (7%)

3,8 Sterne

8 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

6 Meinungen bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.

Einschätzung unserer Redaktion

Prak­ti­scher All­roun­der für Office und Gaming

Stärken

Schwächen

Bildqualität

Auflösung

Dank der Full-HD-Auflösung werden Inhalte im nicht ganz alltäglichen 16:10-Format scharf dargestellt. Gerade bei Büroarbeiten sind die Texte daher gut lesbar. Auch bei der Interpolation zeigt der Dell U2415 was er kann und passt die Bildschärfe gut an. Bei Videos über HDMI kommt es zu leichten Verzerrungen aufgrund des Formats.

Farbe & Kontrast

Der 24-Zöller brilliert mit sehr kräftigen Farben, die allerdings nicht immer ganz natürlich aussehen. Bei der Homogenität der Farbdarstellung ist Luft nach oben, auch wenn diese nicht negativ auffällt. Die integrierte Farbkalibrierung hilft Dir aber dabei, das Ergebnis zu optimieren.

Helligkeit & Lesbarkeit

Das gut entspiegelte und helle IPS-Panel sorgt bei normalem Umgebungslicht dafür, dass keine Reflexionen auftreten. Klasse ist hier die sehr hohe Blickwinkelstabilität, die selbst bei der Fotobearbeitung nur wenig Abweichungen zulässt. In sehr dunklen Räumen sind Lichthöfe an verschiedenen Stellen des Displays zu sehen.

Leistung

Schnelligkeit & Bildaufbau

Auch wenn es in Sachen Reaktionszeit schnellere Modelle gibt, zeigt sich der U2415 selbst für Spiele ordentlich gerüstet. Die Wiedergabe von DVDs oder Videos läuft ebenfalls sehr flüssig ab. Die integrierte Beschleunigungsoption bringt Dir leider nicht so viel, da dann Artefakte und doppelte Konturen auftreten können.

Stromverbrauch

Der Stromverbrauch des Monitors ist verhältnismäßig gering. Dies ist auch der Tatsache geschuldet, dass Du für normale Office-Tätigkeiten nicht auf die volle Helligkeit angewiesen bist. Das Testmagazin PRAD misst sogar weniger als die Hälfte des Maximalverbrauchs, den der Hersteller angibt.

Handhabung

Anschlüsse

An Schnittstellen hat Dell nicht gespart. Mit den fünf USB-Anschlüssen ist genug Platz für USB-Sticks und andere Geräte. Einer der Anschlüsse dient praktischerweise zum Aufladen von Mobilgeräten. Allerdings ist an der Gehäuseseite kein USB-Port vorhanden, so können USB-Geräte nur an der Rückseite angeschlossen werden.

Ergonomie

Ob Schwenken, Neigen, Höhe verstellen oder Pivotfunktion: Alles lässt sich schnell und einfach einstellen. Clever gelöst ist auch die Kabelführung durch den Standfuß. Dafür ist das Anschließen der Kabel selbst etwas fummelig, da diese auf der Rückseite von unten angeschlossen werden müssen.

Funktionsumfang

Nach dem Auspacken ist der Monitor fix und problemlos aufgebaut. Das OSD-Menü glänzt nicht gerade durch Opulenz, dennoch ist alles funktional und verständlich aufgebaut. Schon ab Werk ist der Dell-Monitor zudem gut eingestellt. Hierzu gibt es aber ebenso wie bei den Touch-Tasten des Menüs widersprüchliche Meinungen bei den Nutzern.

von bjoern

Platz für Büro­an­wen­dun­gen und Medien auf 24 Zoll

Dell ist seit einigen Jahren für die Herstellung hochauflösender und hochwertiger Monitore bekannt. Mit dem Dell UltraSharp U2415 liefert das Unternehmen daher auch einen erstklassigen Büromonitor mit einer Bildschirmdiagonale von 24 Zoll, vielen Anschlussmöglichkeiten und guter Farbdarstellung. Laut Hersteller deckt das Gerät nämlich den gesamten sRGB-Farbraum bis zu 99 Prozent ab. Auch Computerspiele und Videos machen auf dem Dell Spaß, denn beim Seitenverhältnis 16:10 und einer Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln gehen keine Details verloren.

Ergonomisches Arbeiten durch viele Verstellmöglichkeiten

Der U2415 wirkt dank seines schwarzen Rahmens sehr schlicht und elegant. Der Rahmen wurde sehr schmal gehalten. Das ist nützlich, wenn mehrere Monitore nebeneinander betrieben werden sollen, beispielsweise auf Messeständen oder bei Präsentationen. Praktisch ist der silberfarbene Standfuß, der nur auf der Rückseite des Displays eingeklickt werden muss und es erlaubt, den Monitor um 45 Grad zu schwenken und um etwa 11 Zentimeter in der Höhe zu verstellen. Das ermöglicht ergonomisches Arbeiten für Menschen unterschiedlicher Körpergrößen. Außerdem kann der Dell um 90 Grad gedreht werden, wenn an hochformatigen Dokumenten gearbeitet wird. In den Standfuß ist zudem ein Schlitz eingelassen, der die Kabel sammelt und dadurch Unordnung auf dem Schreibtisch verhindert.

Zahlreiche Anschlussmöglichkeiten für Peripheriegeräte

Wer den Monitor nicht nur für das Büro benötigt, wird sich über die vielen Anschlussmöglichkeiten freuen. Der Dell hat auf seiner Rückseite zwei HDMI-Eingänge, einen Mini-Display-Port, einen Display-Port und einen Audioausgang für den optionalen Lautsprecher. Wenn der Monitor über den USB-3.0-Upstream-Anschluss mit dem Computer verbunden wird, stehen darüber hinaus vier USB-3.0-Downstream-Anschlüsse zur Verfügung. Diese können zum Beispiel für die Maus, die Tastatur und externe Festplatten verwendet werden. Im Lieferumfang sind ein USB-3.0-Upstream-Kabel, ein Display-Port-Kabel und ein Netzkabel enthalten. Ein HDMI-Kabel muss leider dazu gekauft werden. Wer noch einen älteren Rechner mit einem D-Sub-Anschluss hat, benötigt einen Adapter.

Der Dell lässt keine Wünsche offen

Anwender, die einen guten Monitor für das Büro suchen, sind mit dem Dell, der derzeit für etwa 250 EUR bei Amazon erhältlich ist, sehr gut bedient. Neben der ausgezeichneten Bildqualität und den vielen Anschlüssen, sind die Ergonomiefunktionen besonders lobend zu erwähnen. Es gibt nicht viele Monitore, die sich so unproblematisch in der Höhe verstellen lassen und dadurch Nackenschmerzen beim Nutzer vermeiden. Bildbearbeiter profitieren zudem von der guten Farbraum-Abstimmung und der Möglichkeit, den Bildmodus anpassen zu können. Viele Vorteile bringt auch das Seitenformat 16:10 mit sich. So können beispielsweise zwei Programmfenster nebeneinander geöffnet werden, um effektiver zu arbeiten.

von Heike

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Dell UltraSharp U2415

Displayhelligkeit

300 cd/m²

Die Leucht­kraft bewegt sich auf Stan­dard­niveau.

Pixeldichte des Displays

94 ppi

Auf­lö­sung und Dis­play­größe ste­hen in einem aus­ge­wo­ge­nen Ver­hält­nis zuein­an­der.

Stromverbrauch im Betrieb

23 W

Der Moni­tor bie­tet im Betrieb eine über­durch­schnitt­lich hohe Ener­gie­ef­fi­zi­enz.

Aktualität

Vor 9 Jahren erschienen

Das Modell ist nicht mehr aktu­ell, im Schnitt ver­blei­ben Moni­tore 3 Jahre am Markt.

Einsatzbereich
Office k.A.
Medienbearbeitung k.A.
Gaming k.A.
Allround k.A.
Displayeigenschaften
Displaygröße 24,1"
Displayauflösung 1920 x 1200 (16:10 / WUXGA)
Pixeldichte des Displays 94 ppi
Displayhelligkeit 300 cd/m²
Kontrastverhältnis 1.000:1
Bildschirmoberfläche Matt
Paneltechnologie IPS
Mini-LED k.A.
Touchscreen fehlt
Ultrawide-Monitor k.A.
Curved fehlt
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync fehlt
HDR-Unterstützung k.A.
Leistung
Reaktionszeit 6 ms
Optimale Bildwiederholrate 60 Hz
Stromverbrauch im Betrieb 23 W
Ausstattung
Lautsprecher fehlt
Webcam fehlt
Grafikanschlüsse
HDMI vorhanden
Anzahl HDMI 2
DisplayPort vorhanden
Anzahl DisplayPort 3
DVI fehlt
Anzahl DVI 0
VGA fehlt
Anzahl VGA 0
Thunderbolt fehlt
Anzahl Thunderbolt 0
USB-C k.A.
Weitere Anschlüsse
Audio-Anschluss fehlt
LAN-Anschluss k.A.
USB-Hub vorhanden
Anzahl USB-Anschlüsse 5
KVM-Switch k.A.
Ergonomie & Abmessungen
Neigbar vorhanden
Schwenkbar vorhanden
Pivot-Funktion vorhanden
VESA-Bohrung vorhanden
Höhenverstellbar vorhanden
Abmessungen mit Standfuß
Breite 52,2 cm
Tiefe 20,5 cm
Höhe 40,3 cm
Nachhaltigkeit
Energiesparend fehlt
Langlebig k.A.
Produkt recycelbar k.A.
Fair produziert k.A.
Ohne Kinderarbeit k.A.
Schadstoffarm k.A.
Weitere Daten
3D-Monitor fehlt
Bildseitenverhältnis 16:10
Fernbedienung fehlt
LED-Backlight vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 860-BBEW

Auch interessant

So wählen wir die Produkte aus

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf