Gut (2,5)
1 Test
Sehr gut (1,4)
1.240 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 27"
Dis­pla­yauf­lö­sung: 2560 x 1600 (16:10)
Panel­tech­no­lo­gie: IPS
Opti­male Bild­wie­der­hol­rate: 75 Hz
Gra­fik­schnitt­stel­len: 2x HDMI 1.4, 1x Dis­play­Port 1.2
Höhen­ver­stell­bar: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Dell S2721D im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    3,5 von 5 Sternen

    Pro: erschwinglicher Preis; schöner 27-Zoll-Bildschirm mit QHD-Auflösung und 75 Hz.
    Contra: mittelmäßige Lautsprecher; kein HDR; keine USB-Schnittstellen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Dell S2721D

  • Dell S2721D, 27 Zoll, QHD 2560 x 1440, 75 Hz, IPS entspiegelt, 16:9,
  • DELL S2721D 68,6cm (27") WQHD 16:9 IPS Monitor HDMI/DP FreeSync 75Hz LS
  • Dell S2721D, LED-Monitor 68.47 cm(27 Zoll), silber, QHD, 75 Hz, AMD Free-
  • Dell S2721D - 68,6cm (27 Zoll), LED, IPS-Panel, WQHD, AMD FreeSync,
  • Dell S2721D (27", 2560 x 1440 Pixels), Monitor
  • Dell S2721D
  • Dell S2721D (27", QHD)
  • Dell TFT S2721D 27IN Flachbildschirm TFT/LCD 68,6 cm 4 ms 1.000:
  • Dell S2721D - LED-Monitor - 68.47 cm (27") (27" sichtbar) -
  • 27" (68,58cm) Dell S2721D schwarz/silber 2560x1440 1x DisplayPort 1.2 / 2xHDMI
  • Dell S2721D, 27 Zoll, QHD 2560 x 1440, 75 Hz, IPS entspiegelt, 16:9,

Kundenmeinungen (1.240) zu Dell S2721D

4,6 Sterne

1.240 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
955 (77%)
4 Sterne
198 (16%)
3 Sterne
50 (4%)
2 Sterne
12 (1%)
1 Stern
25 (2%)

4,6 Sterne

1.240 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

S2721D

Star­kes Mul­ti­ta­lent mit guter Aus­stat­tung fürs Geld

Stärken
  1. scharfes IPS-Panel mit QHD-Auflösung
  2. 75-Hz-Bildwiederholrate und FreeSync
  3. überzeugende Farbraumabdeckung
  4. günstig
Schwächen
  1. fehlende HDR-Unterstützung
  2. mittelmäßige Lautsprecher
  3. keine USB-Anschlüsse
  4. kaum ergonomische Einstelloptionen

Dell hat mit dem S2721D einen preisgünstigen Allrounder im Portfolio, der für einen Kaufpreis von etwa 250 € überraschend viel zu bieten hat. Das Modell punktet optisch mit schlankem Design und dünnen Displayrahmen. Das 27 Zoll große IPS-Panel mit QHD-Auflösung hat eine insgesamt sehr gute und scharfe Bildqualität. Außerdem gibt es 75 Hz Bildwiederholrate und FreeSync-Unterstützung, was für nicht allzu ambitionierte Gamer für ein ordentlich detailreiches und flüssiges Spielerlebnis sorgt. Falls Sie mit dem Monitor gerne Bilder oder Videos bearbeiten möchten, sollte dies dank der mit 99 % nahezu vollständigen sRGB-Farbraumabdeckung auch kein Problem darstellen.

Trotzdem müssen in dem Preisbereich oft Abstriche gemacht werden und da stellt der S2721D keine Ausnahme dar. Der Sound der eingebauten Lautsprecher lässt ein paar Details vermissen und auch bei der Maximallautstärke ist noch Luft nach oben. Zudem bietet der Monitor leider keine HDR-Unterstützung, die in der Regel für eine noch prächtigere Farb- und Kontrastdarstellung sorgt. Bei der Ausstattung verzichtet Dell leider auf jegliche USB-Anschlüsse und der Monitor lässt sich weder drehen noch im Pivot-Modus nutzen.

Insgesamt bleibt der S2721D  aber ein echtes Schnäppchen für das, was er leistet und erzielt als Multitalent sowohl bei Spielen und auch bei der Medienbearbeitung gute Ergebnisse. Falls Ihnen zudem die ergonomischen Einstellmöglichkeiten besonders wichtig sind, lohnt vielleicht der Blick auf den S2721DS. Gegen einen geringen Aufpreis kommt das ansonsten baugleiche Modell mit allen wichtigen, ergonomischen Features daher, was vor allem im Office-Einsatz zugutekommt.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Monitore

Datenblatt zu Dell S2721D

Einsatzbereich
Office fehlt
Medienbearbeitung fehlt
Gaming fehlt
Allround fehlt
Displayeigenschaften
TFT-Monitor vorhanden
Displaygröße 27"
Displayauflösung 2560 x 1600 (16:10)
Pixeldichte des Displays 109 ppi
Displayhelligkeit 350 cd/m²
Kontrastverhältnis 1000:1
Bildseitenverhältnis 16:9
Bildschirmoberfläche Matt
Paneltechnologie IPSinfo
Touchscreen fehlt
Ultrawide-Monitor fehlt
Curved fehlt
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync vorhanden
HDR-Unterstützung fehlt
LED-Backlight vorhanden
Blaulichtfilter vorhanden
Leistung
Reaktionsgeschwindigkeit (Grau-zu-Grau) 4 ms
Optimale Bildwiederholrate 75 Hz
Stromverbrauch im Betrieb 20 W
Stromverbrauch im Standby 0,2 W
Ausstattung
Lautsprecher vorhanden
Webcam fehlt
Grafikanschlüsse
HDMI vorhanden
Anzahl HDMI 2
DisplayPort vorhanden
Anzahl DisplayPort 1
DVI fehlt
Anzahl DVI 0
VGA fehlt
Anzahl VGA 0
Thunderbolt fehlt
Anzahl Thunderbolt 0
USB-C fehlt
Anzahl USB-C 0
Grafikschnittstellen 2x HDMI 1.4, 1x DisplayPort 1.2
Weitere Anschlüsse
Audio-Anschluss vorhanden
USB-Hub fehlt
Ergonomie & Abmessungen
Neigbar vorhanden
Schwenkbar fehlt
Pivot-Funktion fehlt
VESA-Bohrung vorhanden
Höhenverstellbar fehlt
Abmessungen mit Standfuß
Breite 61,16 cm
Tiefe 18,68 cm
Höhe 45,34 cm
Gewicht 5,4 kg
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 210-AXKX

Weitere Tests und Produktwissen

Volle Breitseite

Computer Bild - Klicken auf eine Stelle im Fenster neben Liste, danach auf und auf . [svs] Bildqualität Sieben Testkandidaten erreichten insgesamt eine „gute“ Note in der Bildqualität. Am besten waren der Samsung SyncMaster P2370 und der Testsieger Fujitsu Amilo SL3230T. Der Acer P235HBbd verpasste die Note „gut“ denkbar knapp. Der Grund: Als einziges Gerät im Ver gleichstest hat er eine Hochglanz oberfläche, die stark spiegelt. Bei den einzelnen Bildqualitäts messungen gab es dagegen deutli che Unterschiede. …weiterlesen

Zwei oder mehr Monitore verwenden

PCgo - Am einfachsten geht das mit dem automatischen Installationstool: www2.ati.com/drivers/auto/amddriverdownloader. exe. Alternativ nimmt man eine manuelle Auswahl unter http://support.amd.com/de/gpudownload vor. Nach der Installation und einem anschließenden Neustart klickt man mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle des Windows-Desktops und wählt aus dem Kontextmenü den Eintrag "AMD VISION Control Center". …weiterlesen

Der große Kaufberater 2013

PC-WELT - Davon profitieren vor allem Spiele, die nun ruckelfrei laufen. Überhaupt steigt die ganze Performance, und die Geräte verzögern kaum mehr. Die ideale Displaygröße liegt mittlerweile zwischen 4,3 und 5 Zoll, damit Webseiten einwandfrei lesbar sind und Sie auch mal den einen oder anderen Filme auf dem Handy genießen können. Mit an Bord sind zudem GPS, Bluetooth 4.0, UMTS mit HSPA+ (21,1 bis 42,2 MBit/s), im Idealfall auch LTE und WLAN mit N-Standard. …weiterlesen