Dell OptiPlex 3040 Micro (i3-6100T, 4GB RAM, 128GB SSD) im Test

(PC-System)
  • Gut 2,2
  • 2 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Bauart: Mini-​PC
Systemkomponenten: SSD, Intel-​CPU
Prozessormodell: Intel Core i3-​6100T
Grafikchipsatz: Intel HD Gra­phics 530
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Dell OptiPlex 3040 Micro (i3-6100T, 4GB RAM, 128GB SSD)

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 10/2016
    • Erschienen: 09/2016
    • Produkt: Platz 2 von 11
    • Seiten: 8

    „gut“ (2,2)

    Rechenleistung (40%): „gut“ (1,9);
    Handhabung (25%): „befriedigend“ (3,0);
    Umwelteigenschaften (15%): „befriedigend“ (2,8);
    Vielseitigkeit (20%): „sehr gut“ (1,4).  Mehr Details

    • Computer - Das Magazin für die Praxis

    • Ausgabe: 7/2016
    • Erschienen: 05/2016
    • Produkt: Platz 1 von 6
    • Seiten: 4

    „gut“ (2,25)

    Preis/Leistung: „gut“, „Testsieger“,„Preistipp“

    „Plus: Hohes Arbeitstempo; Umfangreiche Ausstattung.
    Minus: Kaum erweiterbar.“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Dell OptiPlex 3040 Micro (i3-6100T, 4GB RAM, 128GB SSD)

Abmessungen (B x T x H) 7,8 x 3,6 x 18,2 cm
Betriebssystem
  • Windows 7 Professional
  • Windows 10
Geräteklasse
Bauart Mini-PC
Hardware & Betriebssystem
System PC
Betriebssystem Windows
Systemkomponenten
  • Intel-CPU
  • SSD
Speicher
Arbeitsspeicher 4096 MB
Festplattenkapazität 128 GB
Prozessor
Prozessormodell Intel Core i3-6100T
Prozessor-Kerne 2 Kerne
Prozessorleistung 3,2 GHz
Grafikchipsatz Intel HD Graphics 530
Ausstattungsmerkmale
  • WLAN
  • Bluetooth
Optische Laufwerke Kein optisches Laufwerk
Mitgeliefertes Zubehör Tastatur/Maus
Schnittstellen 4x USB 3.0, 2x USB 2.0, HDMI, DisplayPort 1.2, LAN, Audio In/out

Weiterführende Informationen zum Thema Dell OptiPlex 3040 Micro (3040-2734) können Sie direkt beim Hersteller unter dell.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Kleiner rechnen

Stiftung Warentest (test) 10/2016 - Das nervt und kann sogar zu Datenverlust führen. Dafür ernten die Geräte in der Disziplin "Täglicher Gebrauch" ein Mangelhaft. Der der Zotac: Ihm fehlt die Fähigkeit, via WLan ins Internet zu gehen. Stattdessen muss er per Kabel mit dem Router verbunden werden. …weiterlesen

PC-Zwerge ab 190 Euro

Computer - Das Magazin für die Praxis 7/2016 - Denn die produzieren weniger Abwärme und benötigen nur wenig Platz. Weitere Vorteile: Sowohl die Geräusch- als auch die Temperaturentwicklung bewegen sich durchweg auf einem sehr niedrigen, kaum hörbaren Niveau. So stellt es kein Problem dar, die Mini-PCs direkt auf dem Schreibtisch zu platzieren. Und auch die Stromrechnung fällt geringer aus als bei herkömmlichen PCs. Denn der Verbrauch bewegt sich im normalen Betrieb bei allen Geräten lediglich um die 10 Watt. …weiterlesen