Gut (1,9)
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 14"
Dis­pla­yauf­lö­sung: 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Arbeitsspei­cher (RAM): 4 GB
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Latitude E5430

  • Latitude E5430 (i5-3360M, 320 GB HDD, 4GB RAM) Latitude E5430 (i5-3360M, 320 GB HDD, 4GB RAM)
  • Latitude E5430 (i5-3210M, 320 GB HDD, 4GB RAM) Latitude E5430 (i5-3210M, 320 GB HDD, 4GB RAM)
  • Latitude E5430 (Celeron B840, 320 GB HDD, 4GB RAM) Latitude E5430 (Celeron B840, 320 GB HDD, 4GB RAM)

Dell Latitude E5430 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: September 2012
    • Details zum Test

    „gut“ (84%)

    Getestet wurde: Latitude E5430 (i5-3360M, 320 GB HDD, 4GB RAM)

    • Erschienen: August 2012
    • Details zum Test

    „gut“

    Preis/Leistung: „gut“

    Getestet wurde: Latitude E5430 (i5-3210M, 320 GB HDD, 4GB RAM)

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Dell Latitude E5430

Einschätzung unserer Autoren

14 Zoll-​Note­book für Office und Inter­net

Viele 14 Zoll-Notebooks richten sich explizit an anspruchsvolle Businessanwender. Nicht so das neue Latitude E5430 von Dell. Zwar darf man sich auf ein mattes Panel freuen, allerdings reicht der Prozessor nur für gewöhnliche Office- und Internet-Tools aus.

Konkret hat der Hersteller in der vorliegenden Variante einen Intel Celeron B840 verbaut, mit dem man zweifellos Word- oder Powerpoint-Dokumente bearbeiten und durchs Internet surfen kann. Für härtere Jobs hingegen benötigt der Prozessor erfahrungsgemäß ziemlich viel Zeit, etwa für die Verschlüsselung und Umwandlung von Daten. Wer in dieser Hinsicht höhere Ansprüche hat, dürfte also kaum glücklich werden. Was die weitere Hardware angeht, so bietet das Notebook noch vier GByte RAM, eine flotte, weil mit hohen 7.200 rpm drehende 320 GByte-Festplatte und eine simple Onboard-Grafik. Simpel bedeutet: HD-Videos sind drin, Spiele hingegen mit Sicherheit nicht.

Das Panel wiederum misst exakt 14 Zoll und löst mit mageren 1.366 x 768 Pixeln auf, ist mit seiner matten Oberfläche jedoch resistent gegen störende Reflexionen. Wer möchte, kann das 2.040 Gramm leichte Notebook also auch unter freiem Himmel gut nutzen. Ebenfalls kaum etwas auszusetzen gibt es an der Anschlussleiste. Hier findet man einen Kartenleser sowie einen VGA- und einen HDMI-Ausgang zur Anbindung größerer Panels, zudem sind drei USB-Buchsen an Bord. Praktisch dabei: Zwei davon unterstützen den 3.0-Standard, über den sich flotte Datentransfers realisieren lassen. Ob der 14-Zöller abschließend auch einen gut bestückten Netzwerkbereich an Bord hat (WLAN, Bluetooth) oder ob man gegen Aufpreis erst entsprechend nachrüsten muss, ist aus den Presseinfos leider nicht klar ersichtlich.

Positiv am Latitude E5430 sind das matte Panel und die gute Anschlussleiste, allerdings muss man Abstriche beim Prozessor machen. Wer mit diesem Kompromiss leben kann, findet das Office-Notebook derzeit im Online-Shop des Herstellers für etwas überzogene 700 EUR.

von Stefan

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Notebooks

Datenblatt zu Dell Latitude E5430

Batterietechnologie Lithium-Ion
Bildseitenverhältnis 16:9
Bit (Betriebssystem) 64 Bit
Hardware Intel-CPU
UMTS fehlt
Display
Displaygröße 14"
Displaytyp Matt
Displayauflösung 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Kerne 2
Grafik
Grafikchipsatz Intel HD Grafik
Speicher
Festplattenkapazität (gesamt) 320 GB
Arbeitsspeicher (RAM) 4 GB
Konnektivität
WLAN fehlt
Mobiles Internet fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Windows 7
Optisches Laufwerk DVD-Brenner
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 2040 g

Weiterführende Informationen zum Thema Dell Latitude E5430 können Sie direkt beim Hersteller unter dell.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: