• Gut 1,8
  • 4 Tests
  • 167 Meinungen
Gut (2,0)
4 Tests
Gut (1,6)
167 Meinungen
Kapazität Wassertank: 0,8 l
Mehr Daten zum Produkt
Ähnliche Produkte im Vergleich

De Longhi Nespresso U EN 110 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (70%)

    Platz 1 von 7

    Sensorische Beurteilung (30%): „gut“;
    Brühen (30%): „gut“;
    Handhabung (25%): „gut“;
    Stromverbrauch (5%): „gut“;
    Geräusch (5%): leise;
    Geruch des Geräts (5%): „sehr gut“;
    Anm. d. Konsument-Redaktion: baugleich mit Turmix TX 180 U Pure.

  • „gut“ (2,0)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 9

    „Der Testsieger. Brüht guten Espresso und sehr guten Kaffee Lungo. Lässt sich leicht mit den Alu-Hülsen bestücken. Die Bedienung ist aber gewöhnungsbedürftig: Sobald der Nutzer das Kapselfach schließt, beginnt der Brühvorgang. Die Getränkemenge muss vorher gewählt werden. Der Wassertank ist schwenkbar und kann variabel platziert werden.“

  • ohne Endnote

    „EcoTopTen-Empfehlung 2014“,„EcoTopTen-Empfehlung 2015“

    32 Produkte im Test

  • „gut“ (86,9%)

    Platz 12 von 17

    Kaffeetemperatur und Crema-Konsistenz können bei der Nespresso U EN 100 absolut überzeugen. Die magnetische Befestigung der Abtropfschale ermöglicht zum einen durch Entfernen das Benutzen von größeren Kaffeetassen und zum anderen sicherlich eine einfachere Reinigung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu De Longhi Nespresso U EN 110

  • NEU OVP Nespresso EN110B U DeLonghi schwarz glänzend Kapselmaschine Kaffee

    NEU OVP Nespresso EN110B U DeLonghi schwarz glänzend Kapselmaschine Kaffee

  • DeLonghi EN 110.B Nespresso U Kapselmaschine 0,8 Liter Wasserbehälter, V02480

    DeLonghi EN 110. B Nespresso U Kapselmaschine 0, 8 Liter Wasserbehälter, V02480

Kundenmeinungen (167) zu De Longhi Nespresso U EN 110

4,4 Sterne

167 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
96 (57%)
4 Sterne
22 (13%)
3 Sterne
13 (8%)
2 Sterne
12 (7%)
1 Stern
25 (15%)

3,8 Sterne

166 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Ähnliche Produkte im Vergleich

De Longhi Nespresso U EN 110
Dieses Produkt
Nespresso U EN 110
  • Gut 1,8
3,8 von 5
(167)
4,5 von 5
(457)
4,5 von 5
(460)
4,1 von 5
(43)
3,4 von 5
(168)
3,4 von 5
(102)
Technische Daten
Kapazität Wassertank
Kapazität Wassertank
0,8 l
1 l
1 l
1 l
1,2 l
1,1 l
Pumpendruck
Pumpendruck
k.A.
19 bar
19 bar
k.A.
19 bar
19 bar
Ausstattung
Milchaufschäumer
Milchaufschäumer
k.A.
vorhanden
fehlt
k.A.
fehlt
fehlt
Automatischer Entkalkungsvorgang
Automatischer Entkalkungsvorgang
k.A.
fehlt
fehlt
k.A.
fehlt
fehlt
Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen

Einschätzung unserer Autoren

DeLonghi Nespresso U EN 110

Neue­run­gen kom­men gut an

Die neueste Generation der U-Modelle des Nespresso-Systems besitzt gegenüber ihren Vorgängerinnen einige Neuerungen, die bei den Kunden sehr gut angekommen zu sein scheinen. Das lässt sich jedenfalls aus den mittlerweile in zahlreicher Form vorliegenden Kundenbewertungen zur Nespresso U EN 110 (in der Farbversion B und O) schließen. Die aus dem Hause De Longhi stammende Kapselmaschine darf sich nämlich über überwiegend positive bis sogar begeisterte Rezensionen freuen.

Neuerungen

Am meisten Eindruck gemacht hat allem Anschein nach die größere Freiheit bei der Festlegung der Tassenfüllmenge. Standen vormals nur zwei Größen, nämlich Espresso (40 Milliliter) und Lungo (110 Millilter) zur Wahl, sind es nunmehr drei. Neu hinzugekommen ist die beliebte Mini-Größe 25 Milliliter, auch als Ristretto bekannt. Die drei Tasten sind berührungsempfindlich und daher super bequem zu bedienen. Über die Drückdauer lässt sich jede einzelne Taste darüber hinaus separat auch auf individuelle Füllmengen umprogrammieren – die Maschine „merkt“ sich die Veränderungen für das nächste Mal. An zweiter Stelle in der Käufergunst steht ohne Frage die „motorisierte“ Brüheinheit. Vorbei also die Zeiten, in denen das Kapselfach mit einem teilweise recht hakeligen Hebel geöffnet und geschlossen werden musste. Stattdessen erfolgt dies nun über einen Schieber. Nach dem Einlegen wird die Kapsel perforiert, nach dem Brühen innerhalb von etwa vier Sekunden automatisch in den Restkapselbehälter befördert. Letzteres bietet den Vorteil, dass die Maschine nicht mehr so leicht nachtropfen kann, und falls doch, tropft es zielsicher in die dafür vorgesehene Schale. Diese wiederum haftet nur magnetisch am Gehäuse, lässt sich also im Handumdrehen abnehmen, damit eine größere Tasse unter den Ausguss gestellt werden kann – auch dieses Detail hat viel Lob erfahren. Zum Schluss soll auch nicht die deutlich verkürzte Aufheizzeit des Thermoblocks verschwiegen werden, nach rund 20 bis 25 Sekunden startet die De Longhi mit dem Brühvorgang. Die Abschaltautomatik wiederum greift nach neun Minuten Untätigkeit ins Geschehen ein und knipst das Licht aus. Wem das noch zu lange ist, kann über das gleichzeitige Gedrückthalten der Tasten die Maschine auch manuell ausschalten. Eine letzte Pointe hält schließlich noch der Wassertank bereit. Er „klebt“ nicht unwiderruflich an der Maschine, sondern ist in drei Positionen schwenkbar und kann daher flexibel auf die Platzverhältnisse vor Ort reagieren – eine pfiffiges Detail mit hohem Nutzwert im Alltag.

Fazit

Auf die Qualität des mit 19 bar Druck gebrühten Espresso und seiner vielen Variationen im umfangreichen Sortiment von Nespresso lassen die Fans des Kapselsystems nichts kommen. Aber auch wenn diese Geschmacksurteile nicht objektiv sind, so sind sie doch aufgrund der hohen Zahl repräsentativ und können darüber hinaus auf die Ergebnisse bei sensorischen Prüfungen durch Fachmagazine verweisen, in denen das Nespresso-System in der Regel ganz weit vorne in der Gunst der Geschmackstester rangiert. Die neue Maschine wiederum hat aufgrund der zahlreichen und zudem höchst sinnvollen und praktischen Neuerungen in den Augen der überwiegenden Mehrheit eindeutig eine Aufwertung erfahren. Die Maschine macht es nicht zuletzt deswegen der Konkurrenz sehr schwer, das Nespresso-System in Deutschland vom Thron zu stoßen. Zu haben ist sie als „110.B“-Version in Schwarz (Amazon) sowie als „110.O“-Version in Orange (Amazon) für 99 beziehungsweise 95 EUR.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu De Longhi Nespresso U EN 110

Max. Tassen pro Brühvorgang 1
Technische Daten
Kapazität Wassertank 0,8 l
Leistung 1260 W
Ausstattung
Abnehmbarer Wassertank vorhanden
Höhenverstellbarer Auslauf fehlt
Display vorhanden
Kaffeestärke einstellbar fehlt
Tassenfüllmenge einstellbar vorhanden
Abschaltautomatik vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: EN 110.B

Weiterführende Informationen zum Thema De Longhi Nespresso UEN 110 können Sie direkt beim Hersteller unter delonghi.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Auf die Schnelle

Konsument 12/2015 - Sache ist es auch, auf ein großes Angebot an Kaffeesorten zu verzichten, das für Vollautomaten oder Siebträger-Espressomaschinen im Laufe der Prüfungen verflüchtigte. Während Espressovollautomaten (siehe KONSUMENT 12/2014) regelmäßiger Pflege und Reinigung bedürfen, sind die Kapselmaschinen sehr wartungsarm. Abtropfschale und Auffangbehälter regelmäßig reinigen, gelegentlich entkalken und gut ist es. Hinsichtlich Sicherheit und Schadstoffen gibt es keine Beanstandungen. …weiterlesen

Die besten Mini-Automaten

Stiftung Warentest 11/2015 - Die Nespresso-Konkurrenz-Kapseln müssen die technischen Prüfungen überstehen. Die Prüfer füttern die beiden Nespresso-Maschinen im Test mit je 150 Kapseln einer Sorte: die De'Longhi U EN 110 und die Krups Nespresso Inissia XN 1005 (S. 68). Gute Nachricht für Experimentierfreudige: Von vier Anbietern schlucken die Automaten fast jede Kapsel - von Senseo, Dallmayr Capsa, Jacobs Momente und Cafèt Lungo von Netto Marken-Discount. …weiterlesen