ICM 15250 Produktbild

Ø Sehr gut (1,5)

Test (1)

Ø Teilnote 1,5

(8)

o.ohne Note

Produktdaten:
Glaskanne: Ja
Füllmenge des Wasserbehälters: 1,25 l
Mehr Daten zum Produkt

De Longhi ICM 15250 im Test der Fachmagazine

    • ETM TESTMAGAZIN

    • Ausgabe: 9/2013
    • Erschienen: 08/2013
    • Produkt: Platz 1 von 22

    „sehr gut“ (92,1%)

    „Testsieger“

    Problemlos in der Bedienung dank gut füllbarem Wassertank punktet die De Longhi zudem mit einer Einstellung der Kaffeestärke sowie einem Timer. Lobenswert ist die Abschaltautomatik, die den Stromverbrauch in Grenzen hält. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

zu DeLonghi ICM 15250

  • DeLonghi ICM 15250 Filterkaffeemaschine 23120, 220-240V, 50/60hz, 1000W, schwarz

    ICM 15250

  • DeLonghi ICM 15250 Filterkaffeemaschine 23120, 220-240V, 50/60hz, 1000W, schwarz

    ICM 15250

  • DeLonghi ICM 15250 Filterkaffeemaschine 23120, 220-240V, 50/60hz, 1000W, schwarz

    ICM 15250

  • DeLonghi ICM 15250 Filterkaffeemaschine

    10 Tassen (1, 25 l) Glaskanne Digitales Display mit Timer - Funktion Dauerfilter Frontal Bedienbar

Kundenmeinungen (8) zu De Longhi ICM 15250

8 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
3
1 Stern
1
  • Nicht empfehlenswert

    von W.-S.
    (Mangelhaft)

    Habe die Version ICM 1570 (mit Thermoskanne) Kaffee nach 1h/ nur noch lauwarm. Timer und Uhr versagten bereits nach 3 Monaten.
    Das größte Ärgernis stellte sich aber nach 7 Monaten ein: Bei einer Wassermenge von 6 Tassen brüht die Kaffeemaschine nur 2 Tassen auf und schaltet dann ab. Bei 6 Tassen also 3x einschalten notwendig!!!
    Habe die Maschine zurück gebracht (Media-Markt) und reklamiert. Eine Ersatzmasch. habe ich nicht bekommen, sondern muß jetzt 2 Wochen warten, bis diese von der Repparatur kommt. -Masch.wurde von mir regelmäßig vorschriftsmäßig entkalkt-

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

De Longhi ICM15250

Mühelos von vorn mit Wasser befüllbar

De Longhi ICM 15250In den schwenkbaren Kaffeefilterhalter der ICM 15250 wurde zusätzlich ein Stutzen angebracht, über den sich nahezu mühelos der Tank der Filterkaffeemaschine mit Wasser befüllen lässt. Unter bestimmten Umständen kann dieses Ausstattungsmerkmal den Ausschlag für die Kaffeemaschine aus dem Hause De Longhi geben, etwa falls sie auf einer Küchenzeile mit Hängeschränken untergebracht werden soll.

Überdurchschnittliche Ausstattung mit Sonderfunktionen

Ein weiteres gewichtiges Argument für die De Longhi ist ferner ihre überdurchschnittliche Ausstattung mit Sonderfunktionen. So verfügt die Filtermaschine über eine Abschaltautomatik, die nach ungefähr 40 Minuten die Warmhalteplatte am Weiterheizen hindert – dieses sehr nützliche und praktische Ausstattungsmerkmal ist unter den Filtermaschinen leider immer noch nicht weit verbreitet. Darüber hinaus kann über den 24-Stunden-Timer für den nächsten Morgen zum Beispiel eine Kanne Kaffee in Auftrag gegeben werden, und bei geringen Tassenmengen ist der Aromawahlschalter von Vorteil. Nach seiner Betätigung drosselt die De Longhi nämlich die Fließgeschwindigkeit des Wassers und sorgt damit dafür, dass es länger in Kontakt mit dem Kaffeepulver bleibt, was sich wiederum positiv auf den Kaffee auswirkt. Es werden nämlich mehr Aromastoffe ausgeschwemmt.

Schnell und heiß

Auf dem Prüfstand wiederum hat die De Longhi unter Beweis gestellt, dass sie ziemlich flott unterwegs ist. Für sechs Tassen Kaffee etwa nimmt sie sich nicht einmal fünf Minuten Zeit, außerdem erreicht der Kaffee eine gute Temperatur von rund 80 Grad – nicht „brühend“ heiß, aber ziemlich heiß. Kunden wiederum haben der Filtermaschinen einen aromatischen Kaffee bestätigt.

Lästiges Display

Lästig dagegen ist in den Augen einiger das Display, auf dem sich die Uhrzeit sowie der eingestellte Brühzeitpunkt ablesen lassen. Es hängt direkt am Netzkabel, weswegen die Maschine nicht vom Strom genommen werden kann, ohne dass sämtliche Einstellungen flöten gehen. Mit der Dauerbeleuchtung des Displays sowie dem daraus resultierenden höheren Stand-by-Verbrauch muss man sich daher abfinden.

Fazit

Das Alleinstellungsmerkmal der De Longhi ist zweifelsohne die Option, den Wassertank bequem von vorn befüllen zu können. Das hat zum einen zur Folge, dass die Maschine nach oben nicht sehr viel Platz benötigt, weil der Tankdeckel nicht zwingend geöffnet werden muss. Zum anderen sind auch keine Verrenkungen beim Einfüllen notwendig, und verschoben werden muss die De Longhi ebenfalls nicht. Da außerdem Kaffeequalität und Ausstattung stimmig sind, ist die aktuell fällige Summe von rund 50 EUR (Amazon) gerechtfertigt.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu De Longhi ICM 15250

Display vorhanden
Kanne
Glaskanne vorhanden
Ausstattung
Wasserfilter vorhanden
Tropfstopp vorhanden
Funktionen
Abschaltautomatik vorhanden
Einschaltautomatik vorhanden
Maße & Gewicht
Füllmenge des Wasserbehälters 1,25 l
Max. Tassen pro Brühvorgang 10
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: ICM 15250

Weiterführende Informationen zum Thema De Longhi ICM 15 250 können Sie direkt beim Hersteller unter delonghi.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Philips HD7566/20Severin KA4150Krups ProAroma Plus F MD2 44 / 41Rowenta Adagio CG 3808Grossag KA 64BEEM D 2001115 Nobilis Copper StyleKorona electric 10250Tefal Thermo-Kaffeemaschine Express CI 430 DBraun CaféHouse Pure Aroma Plus KF 560Krups Café & Latte