Fontastic FontaHome Rauchwarnmelder Produktbild
  • Sehr gut 1,1
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,1)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Funkgesteuert: Ja
Austauschbare Batterie: Ja
Langzeitbatterie: Ja
App-Steuerung: Ja
Mehr Daten zum Produkt

D-Parts Fontastic FontaHome Rauchwarnmelder im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2019
    • Details zum Test

    1,1; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Mit dem Fontastic-Warnrauchmelder SH14 sind Sie auf der sicheren Seite. Dank seiner 85 dB lauten Sirene und Signalisierung über LEDs wird man zuverlässig informiert. Auch unterwegs hat man dank WLAN-Anbindung den aktuellen Betriebs- und Batteriezustand im Blick.“

Einschätzung unserer Autoren

Fontastic FontaHome Rauchwarnmelder

Ein kluger Alarmgeber fürs WLAN

Stärken

  1. einfache Montage und Bedienung
  2. funkt im 2,4-GHz-WLAN
  3. per App bedienbar
  4. lange Batterielaufzeit (2x AAA)

Schwächen

  1. versteht sich ausschließlich mit anderen D-Parts-Komponenten
  2. reiner Rauchmelder ohne CO-Sensor

Der D-Parts Fontastic FontaHome Rauchwarnmelder ist ein optischer Rauchmelder, der mit zwei Batterien der Größe AAA betrieben wird. Dank der Unterstützung von WiFi 4 funkt der D-Parts-Melder im WLAN auf 2,4 GHz. Mithilfe der D-Parts-Home-App (erhältlich im AppStore für iOS und im Google Play Store für Android) können Sie den Rauchmelder in Ihr Smart-Home-System von D-Parts integrieren und alarmiert werden, sobald der Melder auslöst – das geschieht per Push-Nachricht. Der Melder ist kompakt gebaut und lässt sich einfach anbringen. Wenn Sie mehrere Räume oder Etagen mit einem Rauchmelderverbund abdecken möchten, können Sie das mithilfe der App ebenfalls einfach einrichten. Achtung: Der FontaHome Rauchwarnmelder besitzt einen maximalen Überwachungsbereich von 30 m².

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu D-Parts Fontastic FontaHome Rauchwarnmelder

Netzwerk
Funkgesteuert vorhanden
Mit Funkmodul aufrüstbar fehlt
Stromversorgung
Austauschbare Batterie vorhanden
Fest integrierte Batterie fehlt
Netzbetrieb fehlt
Max. Lebensdauer 2 Jahre
Ausstattung
Langzeitbatterie vorhanden
App-Steuerung vorhanden
Testschalter vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema D-Parts Fontastic SH14 können Sie direkt beim Hersteller unter d-parts.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Bodyguard im Schlafzimmer

Stiftung Warentest 1/2016 - Je frühzeitiger ein Rauchmelder die Bewohner warnt, desto eher können sie die Feuerwehr rufen oder den Brand im Anfangsstadium selbst löschen. Wie reaktionsschnell die Rauchmelder Alarm schlagen, hat Projektleiter Hans-Peter Brix in einem Spezialraum für Brandversuche prüfen lassen. Mit den Ergebnissen ist er überwiegend zufrieden. "Fast alle Rauchmelder signalisieren einen Brand schnell und zuverlässig" - bis auf den Merten-Funkrauchmelder. …weiterlesen

Das vernetzte Haus

Audio Video Foto Bild 3/2013 - Und eine Kindersicherung gibt's ebenfalls. Der Bewegungsmelder (gibt's für innen und außen) erfasst Bewegungen, indem er auf Wärme reagiert. Seine Stärken spielt er in Verbindung mit anderen Smart-Home-Geräten aus, etwa Unterputz-Lichtschaltern oder Thermostaten. Ein Beispiel: Sie kommen nach Hause, das Licht geht an, und die Heizung dreht auf - ganz von allein. Bei mir zu Haus merkt das Gerät, wenn ich mich am Morgen nach dem Aufstehen ins Bad schleppe. …weiterlesen

Sicherheit kann so einfach sein!

CONNECTED HOME 4/2011 - Eine dauerhafte Festbeleuchtung sämtlicher Wege ist allerdings teuer und obendrein unnötig. Viel praktischer sind Bewegungsmelder mit Licht. Bewegungsmelder reagieren, wenn sie in der Umgebung Bewegungen registrieren. Der PIR 110 IP 44 des Herstellers Brennenstuhl besitzt eine Reichweite von maximal zwölf Metern und einen Erfassungswinkel von 110 Grad. Der Melder ist wasserfest und kann für die Innenraum- und die Außenüberwachung eingesetzt werden. Die Schaltzeit lässt sich programmieren. …weiterlesen