PowerDirector 9 Ultra64 Produktbild
Gut (1,7)
11 Tests
Befriedigend (3,1)
27 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Video­be­ar­bei­tung
Betriebs­sys­tem: Win 7, Win Vista, Win XP
Free­ware: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Cyberlink PowerDirector 9 Ultra64 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „Die Software von Cyberlink unterstützt alle aktuellen Hardware-Techniken, die moderne Rechner für die Videobearbeitung anbieten. Viele Hilfen erlauben es auch Einsteigern, problemlos mit dem Programm zu arbeiten. Die Informationsmöglichkeiten über ein spezielles Internetforum für die Anwender und die dadurch gegebenen zusätzlichen Download-Möglichkeiten sind vorbildlich.“

  • „gut“ (68 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 6 von 11

    „Mit gestiegener AVCHD-Leistung und schnellerer Ausgabe sowie vielen ordentlichen Effekten macht die Software Spaß. Leider hapert's noch immer beim Handling der Timeline, weshalb der Schnitt recht träge abläuft. Hinzu kommt, dass speziell bei größeren Projekten die Übersicht fehlt.“

    • Erschienen: März 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „PowerCirector ist ein für seine Preisklasse sehr komfortables Schnittprogramm, das übersichtlich und klar strukturiert ist. Die Arbeit geht dank Reaktionsfreudigkeit gut von der Hand, es läuft stabil und friert selbst bei schnellen Befehlswechseln während der Arbeit mit AVCHD-Clips nicht mehr ein, wie es noch bei der Vorgängerversion vorkam.“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    Anleitung / Bearbeitung: „zufriedenstellend“ / „gut“;
    Aufnahme / Import: „gut“ / „sehr gut“;
    Smart-Rendering MPEG-2 / AVCHD: „gut“ / „zufriedenstellend“;
    SD- / HDV- / AVCHD-Bearbeitung: „gut“ / „gut“ / „gut“;
    Effekte und Compositing: „gut“;
    Ton: „zufriedenstellend“;
    Ausgabe / Authoring: „gut“ / „gut“.

    • Erschienen: Februar 2011
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,32)

    Preis/Leistung: „günstig“

    Ausstattung und Funktionen (50%): 1,52;
    Leistung und Zuverlässigkeit (35%): 1,13;
    Bedienung und Dokumentation (15%): 1,10.

    • Erschienen: Januar 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: unterstützt 64-bit-Systeme; schnelle Render-Technologie; 100 Bearbeitungsspuren; Tonbearbeitung mit Wave Editor.“

  • 4 von 5 Punkten

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    Platz 3 von 8

    „Im unteren Preisbereich kann Power Director 9 ohne weiteres als besonders vielversprechend angesehen werden. Auch wenn der Bestand an Effekten nicht ganz so üppig ausfällt, so bietet diese Software alles, was zum Bearbeiten von Videos benötigt wird.“

    • Erschienen: März 2011
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,4)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Der VideoDirector 9 nutzt die Leistung aktueller Rechner gut aus und fasst seinen großen Funktionsumfang unter einer übersichtlichen Oberfläche zusammen.“

  • „gut“ (68 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“, „Testsieger“

    Platz 1 von 3

    „Die Bedienung geht immer noch leicht von der Hand, und in keinem anderen Schnittprogramm hat der Cutter das Gefühl, so konsequent durch das Programm geführt zu werden wie hier. Zumindest so lange, bis ihm die teils unlogischen Bedienwege unangenehm auffallen oder er an die Funktionsgrenzen stößt.“


    Info: Dieses Produkt wurde von VIDEOAKTIV in Ausgabe Sonderheft Camcorder Kaufberater 2/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Februar 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Kauftipp“

    „Cyberlinks PowerDirector 9 Ultra 64 überzeugt wie schon seine Vorgänger mit einem durchdachten Bedienkonzept, einfacher Anwendung und vor allem durch Schnelligkeit. ... Selbst bei hoher Systemauslastung reagiert das Programm angenehm schnell, so dass flüssiges Schneiden mehrerer HD-Spuren ohne Probleme möglich ist. ...“

    • Erschienen: Februar 2011
    • Details zum Test

    „gut“ (1,8)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „PowerDirector 9 ist einfach zu bedienen, bietet tolle Bearbeitungsfunktionen und legt durch die 64-bit-Unterstützung ein rasantes Arbeitstempo vor.“

zu Cyberlink PowerDirector 9 Ultra64

  • Cyberlink PowerDirector 9 Ultra 64 DE blu-RAY+HD ready

Kundenmeinungen (27) zu Cyberlink PowerDirector 9 Ultra64

2,9 Sterne

27 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
5 (19%)
4 Sterne
5 (19%)
3 Sterne
5 (19%)
2 Sterne
5 (19%)
1 Stern
7 (26%)

3,0 Sterne

25 Meinungen bei Amazon.de lesen

1,0 Stern

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Finger weg!!!!

    von Rainer2011
    • Nachteile: Abstürze und Einfrieren der Software

    Habe versucht das Programm unter Vista zu benutzen. Die anfängliche Begeisterung schwand schnell dahin. Ständige Abstürze, bei Lutstärkeänderung im Audiomischbereich - Absturz, Musik auf die entsprechende Spur gelegt - plötzlich war beim gesamten Film der Ton nicht mehr zu hören. Auf Nachfrage bei der Hotline gab es Infos, die nur ein ausgefuchster Computer-Freak verstehen kann. Bin ich aber nicht, ich will das "Ding" einfach nur benutzen.
    Jetzt habe ich die Nase voll und habe das Programm runtergelöscht und die CD in die Mülltonne geworfen. Die 70 EURO sind zum Teufel.
    Macht echt keinen Spaß! Suche mir jetzt ein besseres Programm. Fazit - ein Sch....-Programm.

    Antworten
  • Läuft leider nicht stabil

    von knorzie
    • Vorteile: einfach zu installieren, einfach zu bedienen, gute Grafiken
    • Nachteile: Abstürze und Einfrieren der Software
    • Geeignet für: Einsteiger bis Amateur
    • Ich bin: Qualitätsorientiert

    Habe ein leistungsfähiges Notebook mit einem Intel Core i7, Betriebssystem Win 7 mit 64 Bit und 8 GByte RAM und einer flotten ATI Grafikkarte. Laut Werbung sollte der PowerDirector 9 Ultra64 alles haben, damit die Videobearbeitung Spaß macht - macht sie aber nicht! Die Software stürzt oft ab oder friert ein. Die Produktion eines kurzen 2min Videos ist gerade so machbar. Mehr ist auf meinem Rechner nicht drin.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Cyberlink PowerDirector 9 Ultra64

Typ Videobearbeitung
Betriebssystem
  • Win XP
  • Win Vista
  • Win 7
Freeware fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: ECD553125M

Weiterführende Informationen zum Thema Cyberlink PowerDirector 9 Ultra 64 können Sie direkt beim Hersteller unter cyberlink.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

CyberLink PowerDirector 9

camgaroo Videofachmagazin - PowerDirector von CyberLink fand man früher oft als Mitgift auf vorinstallierten PCs oder Laptops. Ausstattung und Bedienung waren eher dürftig - na ja, dafür hat es nichts gekostet. Inzwischen ist PowerDirector seinen Kinderschuhen längst entwachsen und hat sich zu einem richtigen Videoschnittprogramm gemausert. Schon die Version 8 hatte uns recht gut gefallen, die vorliegende Version 9 wurde der 64-Bit Technologie von Windows und den neuen Mehrkern-Prozessoren von Intel angepasst. Was sich sonst noch getan hat, haben wir uns genauer angesehen. …weiterlesen

Höchstgeschwindigkeit beim Schnitt

videofilmen - Power Director 9 ist der erste Videoeditor für Hobbyanwender, der 64-bit-Systeme vollständig unterstützt. Das bedeutet vor allem mehr Geschwindigkeit und flüssiges Arbeiten beim AVCHD-Schnitt. …weiterlesen

Beste Absichten

VIDEOAKTIV - Erstmals unterstützt Version 9 nun auch 64-Bit-Systeme und soll so mehr Geschwindigkeit beim Bearbeiten von hoch auflösenden Videos garantieren. Die Oberfläche des PowerDirector 9 begrüßt den Nutzer in gewohntem Look, jedoch mit deutlich mehr Audio- und Videospuren. Schade, dass die vielen Spuren nicht wirklich zur Oberfläche des Programms passen, denn dafür ist der Platz zu begrenzt. Vor allem auf kleinen Monitoren geht die Übersicht schnell flöten. …weiterlesen

Tiger im Tank

Video Kamera objektiv - Als Videoschnittprogramm überzeugte der PowerDirector schon in Version 8 mit Funktionalität, Bedienkomfort und Schnelligkeit. Nun will Cyberlink der Version 9 mit nativer 64-Bit-Unterstützung noch einmal ordentlich Dampf machen. …weiterlesen

Video ohne Limit

Foto Praxis - Mit der Versionsnummer 9 bietet der PowerDirector jetzt auch Unterstützung für 64-bit-Systeme. Limitierungen von 32-bit-Systemen sind damit keine Bremsen für das Schnittprogramm mehr. …weiterlesen

Neue Software im Test

PC-WELT - Testumfeld:Im Test waren vier Programme, die unabhängig voneinander bewertet wurden. Eines wurde mit „sehr gut“ bewertet, die anderen drei Programme erhielten die Note „gut“. Als Testkriterien dienten Ausstattung und Funktionen, Leistung und Zuverlässigkeit sowie Bedienung und Dokumentation. …weiterlesen

Filmschnitt für alle

FOTOHITS - Wer mit Digitalkameras filmt, kommt um den Videoschnitt nicht herum. FOTO HITS hat dazu fünf Windows-Programme getestet. Damit startet eine Serie von Workshops und Software-Rezensionen, die in lockerer Reihenfolge erscheinen.Testumfeld:Getestet wurden fünf Videoschnittprogramme. …weiterlesen