Cyberlink PhotoDirector 4 11 Tests

(Bildbearbeitungsprogramm)

Ø Gut (1,7)

Tests (11)

Ø Teilnote 1,7

Keine Meinungen

Produktdaten:
Freeware: Nein
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • PhotoDirector 4 Suite
  • PhotoDirector 4 Ultra

Cyberlink PhotoDirector 4 im Test der Fachmagazine

    • Computer - Das Magazin für die Praxis

    • Ausgabe: 1/2016
    • Erschienen: 11/2015

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „gut“

    Getestet wurde: PhotoDirector 4 Suite

    „Die Director Suite 3 eignet sich für Anwender aller Niveaustufen und bietet leistungsstarke Funktionen, wie sie von fortgeschrittenen Videomachern erwartet werden.“  Mehr Details

    • fotoMAGAZIN

    • Ausgabe: Nr. 10 (Oktober 2013)
    • Erschienen: 09/2013
    • 10 Produkte im Test
    • Seiten: 6

    ohne Endnote

    Getestet wurde: PhotoDirector 4 Ultra

    „Vorteile: Diashow als MPEG 4 und H.264-AVC, übersichtlich.
    Nachteile: Oberfläche reagiert zu langsam, keine Ebenen-Bearbeitung.“  Mehr Details

    • PC NEWS

    • Ausgabe: Nr. 4 (Juni/Juli 2013)
    • Erschienen: 05/2013
    • Produkt: Platz 2 von 3
    • Seiten: 6

    4 von 5 Sternen

    Getestet wurde: PhotoDirector 4 Ultra

    „Plus: Leicht zu erlernen, sehr benutzerfreundlich, vielseitig.
    Minus: Im Gegensatz zu Photoshop Elements nicht ganz so umfangreich.“  Mehr Details

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 3/2013
    • Erschienen: 02/2013
    • Produkt: Platz 3 von 5
    • Seiten: 4

    4,5 von 5 Sternen

    „sehr gut“

    Getestet wurde: PhotoDirector 4 Ultra

    „Pro: Durchdachte und logische Benutzerführung; Sehr gute Korrekturfunktion für RAW; Für Windows und Mac; Praxisgerechte Werkzeuge.
    Kontra: Keine Ebenenfunktion, dadurch keine Möglichkeit zur Fotomontage; Reine Bildoptimierung.“  Mehr Details

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 2/2013
    • Erschienen: 01/2013
    • Seiten: 1

    78 von 100 Punkten

    Getestet wurde: PhotoDirector 4 Ultra

    „... Cyberlink PhotoDirector ist schnell und einfach zu bedienen sowie gut durchdacht. Im Vergleich mit Adobe Lightroom (130 Euro) und Corel AfterShot Pro (70 Euro) wirkt der Preis von 100 Euro allerdings ambitioniert.“  Mehr Details

    • FOTO & VIDEO DIGITAL

    • Ausgabe: 1-2/2013 (Januar/Februar)
    • Erschienen: 12/2012
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 2

    ohne Endnote

    „Kauftipp“

    Getestet wurde: PhotoDirector 4 Ultra

    „... Cyberlink bietet im Vergleich die stringentere Bedienung und die ausgefeilteren Funktionen, damit werden auch etwas ambitionierte Fotografen glücklich. Trotzdem wirkt das Programm nicht überfrachtet, sondern bleibt schnell und gut bedienbar.“  Mehr Details

    • Macwelt

    • Ausgabe: 12/2012
    • Erschienen: 11/2012
    • Seiten: 1

    „gut“ (2,4)

    Getestet wurde: PhotoDirector 4 Ultra

    „Plus: Einfache Bedienung, gute Werkzeuge zur Portrait-Retusche, gute Hilfe.
    Minus: Eingeschränkter Funktionsumfang gegenüber Mitbewerbern, funktionsarme Diashow, kein HTML-Export.“  Mehr Details

    • CanonFoto

    • Ausgabe: 2/2013 (März-Mai)
    • Erschienen: 03/2013
    • Produkt: Platz 1 von 5
    • Seiten: 4

    4,5 von 5 Sternen

    „sehr gut“

    Getestet wurde: PhotoDirector 4 Ultra

    „... Die Benutzerführung ist eindeutig und übersichtlich gelöst ... Die Fotokorrektur klappt per Schieberegler und bietet sehr gute Anpassungsmöglichkeiten. Zahlreiche Korrekturwerkzeuge, die speziell auf gängige Fotoprobleme zugeschnitten sind, führen schnell zum Ziel. In Sachen Kreativität bleibt man allerdings beschränkt. Eine Ebenenfunktion
    ist nicht verfügbar ...“  Mehr Details

    • Computer - Das Magazin für die Praxis

    • Ausgabe: 3/2013
    • Erschienen: 01/2013

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „gut“

    Getestet wurde: PhotoDirector 4 Ultra

    „Mit dem Photo Director v4 bekommen Sie ein leistungsstarkes Programm, das alle Funktionen abdeckt, die Sie als Hobby-Fotograf brauchen.“  Mehr Details

    • Foto Praxis

    • Ausgabe: 6/2012 (November/Dezember)
    • Erschienen: 11/2012
    • Produkt: Platz 2 von 13

    „gut“ (1,6)

    Preis/Leistung: „gut“

    Getestet wurde: PhotoDirector 4 Ultra

    „Gut integrierte Suite, beste Entwicklungsabteilung (Maskierung), sehr gute Freistellung und Korrektur, Gesichtserkennung.“  Mehr Details

    • PC NEWS

    • Ausgabe: Nr. 1 (Dezember 2012/Januar 2013)
    • Erschienen: 11/2012

    „gut“

    Preis/Leistung: „gut“

    Getestet wurde: PhotoDirector 4 Suite

    „Plus: Einfache Bedienung, viele Bildverbesserungstools.
    Minus: Sehr eingeschränkte Bildbearbeitungsfunktionen.“  Mehr Details

zu Cyberlink PhotoDirector 4

  • PhotoDirector 4 Ultra

    Produkt: Retail - Version (Box) Handbuch: 116 Seiten gedruckt Genre: Foto - Verwaltung und Bearbeitung inkl. ,...

Datenblatt zu Cyberlink PhotoDirector 4

Freeware fehlt
Arbeitsspeicher 2048 MB
HDD-Speicher 1024 MB

Weiterführende Informationen zum Thema Cyberlink PhotoDirector 4 können Sie direkt beim Hersteller unter cyberlink.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Parallel-Universen

fotoMAGAZIN Nr. 10 (Oktober 2013) - Auch bietet es für Fotografen die Kombination von Layout und Vektorgrafik Inspiration für neue Projekte. Wer viel Raw fotografiert, kann Photoline mit einem externen Raw-Konverter wie DxO Optics Pro 8 ergänzen. PhotoDirector 4 Ultra: Übersichtlicher Allrounder Auf den ersten Blick erinnert Photo- Director 4 Ultra stark an Lightroom, richtet sich jedoch stärker an Einsteiger. Dies zeigt sich beispielsweise in der Datenbank. …weiterlesen

Bildbearbeitung für unter 100 Euro

DigitalPHOTO 3/2013 - Die Benutzerführung ist eindeutig und übersichtlich gelöst und für Einsteiger wie Fortgeschrittene geeignet. Die Fotokorrektur klappt per Schieberegler und bietet sehr gute Anpassungsmöglichkeiten. Zahlreiche Korrekturwerkzeuge, die speziell auf gängige Fotoprobleme zugeschnitten sind, führen schnell zum Ziel. In Sachen Kreativität bleibt man allerdings beschränkt. Eine Ebenenfunktion ist nicht verfügbar, Kreativcomposings und Ähnliches sind daher mit dieser Software nicht möglich. …weiterlesen

Kreative Foto- und Videobearbeitung

Computer - Das Magazin für die Praxis 1/2016 - Man testete eine Multimedia-Software und benotete diese mit „sehr gut“. …weiterlesen