• ohne Endnote
  • 1 Test
  • 1 Meinung
ohne Note
1 Test
ohne Note
1 Meinung
Geeignet für: Her­ren, Damen
Einsatzbereich: City
Mehr Daten zum Produkt

Cratoni C-Pure im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    15 Produkte im Test

    Den Cratoni C-Pure gibt es in zwei verschiedenen Größen und fünf unterschiedlichen Farben. Reflektoren sind bereits integriert, das Handling ist top und die Polsterung wie auch der Kinnriemen sind angenehm weich. Im Test stellt sich das Anpassen des Helmes als etwas problematisch heraus - wenn er nicht gerade zu lose sitzt, übt die Form des Helms seitlich leichten Druck auf den Kopf aus. Dieses Problem kann sich allerdings von Kopfform zu Kopfform unterscheiden. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Cratoni C-Pure

  • Cratoni Unisex – Erwachsene C-Pure (City) Fahrradhelm, Neongelb, One Size

    Erweiterter Schutz um die Schläfen und den Hinterkopf Hochwertiges Qualität

  • Cratoni Unisex – Erwachsene C-Pure (City) Fahrradhelm, Grau, One Size

    Erweiterter Schutz um die Schläfen und den Hinterkopf Hochwertiges Qualität

  • Cratoni Fahrradhelm C-Pure City M/L 58-61cm anthrazit Lime matt ca. 310g Fahrrad

    Cratoni Fahrradhelm C - Pure City M / L 58 - 61cm anthrazit Lime matt ca. 310g Fahrrad

  • Cratoni Unisex – Erwachsene C-Pure (City) Fahrradhelm, Anthrazit, One Size

    Erweiterter Schutz um die Schläfen und den Hinterkopf Hochwertiges Qualität

  • Cratoni Unisex – Erwachsene C-Pure (City) Fahrradhelm, Blau, One Size

    Erweiterter Schutz um die Schläfen und den Hinterkopf Hochwertiges Qualität

  • Cratoni Unisex – Erwachsene C-Pure (City) Fahrradhelm, Blau, One Size

    Erweiterter Schutz um die Schläfen und den Hinterkopf Hochwertiges Qualität

  • Cratoni Fahrradhelm C-Pure
  • Cratoni C-Pure Fahrradhelm schwarz matt S/M | 54-

    Größe: S / M | 54 - 58cm Trekking - & Cityhelme

  • Cratoni Fahrradhelm C-Pure schwarz matt

    Grundpreis: 0, 00€ / Cratoni Fahrradhelme)

  • Cratoni Unisex – Erwachsene C-Pure (City) Fahrradhelm, Blau, One Size

    Erweiterter Schutz um die Schläfen und den Hinterkopf Hochwertiges Qualität

Kundenmeinung (1) zu Cratoni C-Pure

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

C-Pure

Komfortabel, sicher und gut belüftet

Stärken

  1. leicht
  2. gute Belüftung
  3. Reflektoren
  4. abnehmbares Visier

Schwächen

  1. noch keine bekannt

Mit dem C-Pure richtet sich Cratoni in erster Linie an Freizeit- oder Alltagsradler, nicht aber an Radsportler oder Fahrer von E-Bikes. Der Helm ist für Damen und Herren geeignet und wird in zwei Kombigrößen angeboten. Wie Tester meinen, hängt es von der Kopfform ab, ob der Helm angenehm sitzt, zumal die individuelle Einstellung über das 180-Grad-Verstellsystem als etwas knifflig beschrieben wird. Dafür soll das Innenpolster aber schön weich sein. Der Helm wird in Inmold-Bauweise gefertigt. Das bedeutet, dass die Außen- und die Innenschale fest miteinander verschweißt sind. Dadurch wird nicht nur die Schlagfestigkeit erhöht, sondern auch ein geringeres Produktgewicht erzielt. Für eine bessere Sichtbarkeit des Trägers besteht der Helmriemen aus reflektierendem Material und es sind Reflektoren in die Außenschale integriert.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Cratoni C-Pure

Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 310 g
Einsatzbereich City
Werkstoff
  • Polycarbonat
  • EPS
Gütesiegel CE
Ausstattung
  • Reflektoren
  • Helmlicht
  • Insektenschutzgitter
Kopfumfang
  • 54 cm
  • 55 cm
  • 56 cm
  • 57 cm
  • 58 cm
  • 59 cm
  • 60 cm
Größen S-M (54-58 cm) / M-L (58-61 cm)
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 2015054605, 2015054610, 2015054705, 2015054710, 2015054810, 2015054905, 2015054910, 2015054915, 2015054920

Weiterführende Informationen zum Thema Cratoni C-Pure können Sie direkt beim Hersteller unter cratoni.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Schützende Schalen - Helme im Test

World of MTB 3/2012 - LEXIKON Verschlusssysteme Doppel-D-Verschluss Einer der gebräuchlichsten Verschlüsse an Fullface-Helmen. Der Verschlussriemen wird durch zwei D-förmige Metallteile geführt und verschließt den Helm so sicher. Mithilfe einer Lasche kann man den Verschluss nach der Fahrt recht leicht öffnen. KlickVerschluss Der Klickverschluss findet sich an den meisten Halbschalen- und auch an immer mehr Fullface-Helmen. …weiterlesen

Der passende Schutz

bikesport E-MTB 7-8/2009 - Super Passform. Der Supersonic GT bekommt von uns den Preis-Leistungs-Tipp, weil er über die Maßen gut verarbeitet ist (auch der komplette untere Rand ist verbacken), super passt und dazu mit einem Preis aufwarten kann, den andere nicht bieten können. Gut gefallen haben uns auch die beiden Belüftungsöffnungen an den Schläfen. Das Verstellrad ist nicht zu grob gerastert und schön zu greifen. Zudem schrammt er nur knapp an der 300-Gramm-Marke vorbei und das in der großen Größe. …weiterlesen

Gut behütet ...

RennRad 7-8/2009 - Auch sonst sind viele Dinge identisch, im Positiven wie im Negativen. Die Hinterkopfhalterung ist nur schwer zu verstellen und sitzt etwas hoch. Auch hier findet man das integrierte Blinklicht, und auch die tief gezogene Stirn erinnert an KED. …weiterlesen

Helm auf - Kopf geschützt

aktiv Radfahren 3/2008 - Dank TurnFit Einstellrad ist der Helm schnell auf den Kopfumfang eingestellt. Gefertigt mit Insektennetz und InMold-Verfahren bietet er hohe Sicherheit gegen ungebetene Fluggäste und bei Stürzen. Dank abnehmbaren Visiers macht er auch beim Skaten eine gute Figur. Erhältlich in sechs Farben. Sieben Farben sorgen beim Spider für große Auswahl – auch für Frauen! Das ZoomPlus Verstellsystem umschließt angenehm den ganzen Kopf und lässt sich schnell und einfach per Drehrad einstellen. …weiterlesen

Knautschzone

aktiv Radfahren 4/2013 (April) - Die Werte pendelten zwischen 30,5 und 23,0 Prozent. Auch bei Nacht sicher unterwegs "Jeder Helm, der einem kräftigen Schlag ausgesetzt war, muss ausgetauscht werden, auch wenn kein Schaden sichtbar ist." Worauf Sie beim Radeln im Dunkeln achten sollten: Helle Kleidung tragen, am besten mit eingearbeiteten Reflektoren. Auch beim Helm auf Nummer sicher gehen wie im Bild helle farbe un Reflektoren. Blinkende LEDs am Helm sind erlaubt, jedoch nicht am Fahrrad. …weiterlesen

Bike Culture Region Graz

bikesport E-MTB 11-12/2007 - Die Mountainbikestrecken sind technisch teilweise sehr schwierig und anspruchsvoll – die schwierigen Passagen können aber fast immer umfahren werden. Konditionell wurden wir voll gefordert, bergauf mit Schiebepassagen, bergab mit Sprüngen, Anliegern, Felsen: einfach alles, was das Mountainbikerherz begehrt. Der Anteil der Singletrails unserer Touren lag bei zirka 60 Prozent – das kann aber nach Belieben erweitert oder reduziert werden. …weiterlesen

Auf der Suche nach Sonne

Fahrrad News 3/2012 - Mittagspause bei der Rennradtour? Nun ja, Südtiroler Spezialitäten sollte man sich nicht entgehen lassen, und nachdem von der Sonne nun auch schon wieder jede Spur fehlt, ist eine kleine Stärkung wohl nicht fehl am Platz. Zum Glück vertilgt Schorsch die Nudeln so schnell, wie er Rad fährt; so sitzen wir schon bald darauf wieder im Sattel und lassen es die gut 1.000 Höhenmeter hinunter nach Bruneck ordentlich krachen. …weiterlesen