Gut (1,8)
11 Tests
Sehr gut (1,3)
2.017 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Anschluss: Kabel­ge­bun­den
Schnitt­stel­len: USB
Typ: Gaming-​Tasta­tur
Tas­ten­tech­nik: Mecha­ni­sche Tas­ten
Mehr Daten zum Produkt

Corsair K100 RGB im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test

    „Plus: bequeme Handballenauflage.
    Minus: scharfkantiges Gehäuse; extrem hohe Stromaufnahme.“

    • Erschienen: Dezember 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Hartware Top Product“

    Pro: schickes Gehäuse mit RGB-Beleuchtung; hochwertige Verarbeitung und Materialwahl; bequeme, abnehmbare Handballenauflage; umfangreiche Ausstattung; angenehme Bedienung; überzeugende Switches.
    Contra: teuer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: November 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: hochwertiges Gehäuse; sehr gute Tasten & Beschriftung; überzeugendes Tastenlayout; sehr gut abgestimmte OPX-Taster; ergonomische Handballenauflage; Software mit vielen Einstellungsoptionen; sehr gute Ausstattung.
    Contra: sehr hoher Kaufpreis; PBT-Kappen nicht bei allen Tasten; Positionierung des iCUE-Rads. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Oktober 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Empfehlung der Redaktion“

    Stärken: sehr schnelle Performance der OPX-Switches; viele programmierbare Elemente; wertige Materialwahl und hohe Verarbeitungsqualität; erstklassig ausgestattet; durchdachte Software.
    Schwächen: sehr hoher Preis. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Oktober 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „excellent hardware“

    „Positiv: hochwertige Premium-Tastatur mit Aluminiumabdeckung; Wahlmöglichkeit zwischen mechanischen und mechanisch-optischen Schaltern; separate Makro- und Media-Bedienelemente, zusätzlich multifunktionales und praktisches iCUE-Kontrollrad; sehr bequeme und magnetisch haftende Handballenauflage, die den Premium-Anspruch unterstreicht; RGB-Beleuchtung für Tasten und drei Seiten ...
    Negativ: ... aktuell keine Option für Nutzer, die Schalter mit anderer Charakteristik (taktil, klickend, stärkere Auslösekraft,...) wünschen.“

    • Erschienen: Oktober 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Empfehlung (Spitzenklasse)“

    Pro: schickes Design; hochwertige Verarbeitung; überzeugende Schalter (v.a. Tastenanschlag, Auslösedistanz); angenehme Handballenauflage; individualisierbare Beleuchtung; intuitive Bedienung.
    Contra: teuer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Oktober 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Elite Hardware“

    Pro: schickes Design; hochwertige Verarbeitung und Materialwahl; angenehmes Tippgefühl; Onboard-Speicher; individualisierbare Beleuchtung; überzeugende Mediensteuerung; ergonomische Handballenauflage.
    Contra: teuer; nur 2 Switches zur Auswahl. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Oktober 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Gold Award“

    Pro: hervorragende Verarbeitung und Materialwahl; kurzer Auslöseweg; umfangreiche Ausstattung; viele Einstellungsoptionen; separate Mediensteuerung; magnetische Handballenauflage.
    Contra: etwas teuer; fest verbautes Kabel. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Oktober 2020
    • Details zum Test

    97 von 100 Punkten; 5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 4,5 von 5 Sternen, „Platinum Award“

    Pro: hochwertige Verarbeitung; flüssige Bedienung; überzeugende Ergonomie; gute Ausstattung (u.a. Beleuchtung, Software).
    Contra: lediglich USB 2.0-Pass-through; hoher Kaufpreis. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    Pro: alle möglichen Funktionen; stabile Tastenkappen; konsistente Performance.
    Contra: sehr teuer; iCue-Mängel; für einige nur mit eingeschränktem Nutzen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Sternen

    „Recommended“

    Pro: brillante opto-mechanische Schalter; vollgepackt mit Features; stabiles Design und tolle RGB-Beleuchtung.
    Contra: teuer; einige nicht so solide Tasten; kein USB 3.0. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Mehr Tests anzeigen

Testalarm zu Corsair K100 RGB

zu Corsair K100 RGB

  • Corsair K100 RGB Mechanische Gaming-Tastatur (CHERRY MX SPEED:
  • CORSAIR K100 RGB, Gaming-Tastatur, Mechanisch, Cherry MX Speed
  • Corsair »K100 CORSAIR OPX« Gaming-Tastatur
  • Corsair K100 (DE, Kabelgebunden), Tastatur
  • Corsair K100 RGB - MX Speed - Gaming Tastaturen - Englisch - US - Schwarz
  • Corsair K100 Cherry MX Speed Gaming Tastatur USB - Deutschland
  • Corsair K100 RGB Gaming Tastatur, Corsair OPX, RGB LED - schwarz
  • Corsair K100 RGB OPX mechanische/optische Tastatur Corsair OPX schwarz (DE)
  • Corsair Gaming K100 RGB - Corsair OPX (CH-912A01A-DE)
  • Tas CORSAIR K100 RGB Optisch-mechanisch OPX black
  • Corsair K100 RGB Mechanische Gaming-Tastatur -
  • Corsair K100 RGB Mechanische Gaming-Tastatur (CHERRY MX SPEED:
  • Corsair K100 RGB Optisch-Mechanische Gaming-Tastatur (CORSAIR OPX Optical:

Kundenmeinungen (2.017) zu Corsair K100 RGB

4,7 Sterne

2.017 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1654 (82%)
4 Sterne
182 (9%)
3 Sterne
81 (4%)
2 Sterne
40 (2%)
1 Stern
61 (3%)

4,7 Sterne

2.017 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

K100 RGB

Der Cham­pi­ons-​League-​Favo­rit unter den mecha­ni­schen RGB-​Tasta­tu­ren

Stärken
  1. sehr schnell ansprechende optimechanische Switches (linear)
  2. eindrucksvolle RGB-Beleuchtung
  3. 6 Makrotasten, Mediensteuerung, Onboard-Speicher
  4. abnehmbare, magnetische Handballenauflage
Schwächen
  1. horrender Preis

Preislich ordnet sich die Corsair K100 RGB zweifelsohne in die Königsklasse der Gaming-Tastaturen ein. Sie müssen etwa 230 Euro auf den Tisch legen, um letztlich eine modernsten und am besten ausgestatteten Tastaturen am Markt zu bekommen. Kurz: Die Corsair hat nichts, das es nicht gibt. Sie setzt auf neueste Schaltertechnologie: Optomechanische Switches arbeiten mit einer Infrarotlichtschranke, wodurch die Schalter noch flotter und präziser arbeiten als herkömmliche mechanische Switches. Zudem sind sie nicht so laut wie rein-mechanische Tasten, für Büros und Vieltipper aber dennoch grenzwertig laut. Dank eindrucksvoller RGB-Einzeltastenbeleuchtung macht die Tastatur auf dem Schreibtisch einen schicken Eindruck. Ihnen stehen zahlreiche Muster und Farbverläufe zur Verfügung. Linksseitig befinden sich sechs spezielle Makro-Tasten, die Sie nach Belieben mit Befehlsketten belegen können. Sie können Ihre Makros und Beleuchtungseinstellungen auch einfach auf dem Onboard-Speicher ablegen, um auch an fremden Rechnern sofort gefechtsbereit zu sein. Auf der Habenseite stehen zudem eine dedizierte Mediensteuerung sowie eine magnetische Handballenauflage, die den Komfort auch bei langen Turnieren aufrechterhält. Die K100 RGB besteht aus einem Aluminium-Body, der stabil und hochwertig ist.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Tastaturen

Datenblatt zu Corsair K100 RGB

Anschluss Kabelgebunden
Schnittstellen USB
Features
  • Tastenbeleuchtung
  • Ziffernblock
  • Mediensteuerung
  • Handballenauflage
Typ Gaming-Tastatur
Tastentechnik Mechanische Tasten
Schaltertyp Corsair OPX ( mechanisch-optisch), MX SPEED RGB Silver (mechanisch)
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: CH-912A014-KR2, CH-912A01A-DE

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Der neueste Test erschien am .