Corel VideoStudio Pro X2 Ultimate Test

(Multimedia-Software)
VideoStudio Pro X2 Ultimate Produktbild
  • Gut (2,4)
  • 9 Tests
10 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Videobearbeitung
  • Betriebssystem: Win Vista, Win XP
  • Freeware: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Tests (9) zu Corel VideoStudio Pro X2 Ultimate

    • PC Magazin

    • Ausgabe: 1/2010
    • Erschienen: 12/2009
    • Produkt: Platz 3 von 7
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    „ausreichend“ (55 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „... Nervig ist: In der Timeline zeigt VideoStudio nicht die Waveform (Wellendarstellung für den Ton) und die Videospur zugleich an - das wäre aber hilfreich zur Positionierung bei mehreren Spuren. Sehr gut sind die Menü-Vorlagen für DVDs und Blu-ray-Discs. Die Ausgabe auf diese Medien erfolgt besonders intuitiv.“

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: Sonderheft Camcorder Kaufberater 2/2009
    • Erschienen: 04/2009
    • Produkt: Platz 7 von 10
    • Seiten: 3
    • Mehr Details

    „gut“ (64 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Das frühere Ulead-Programm VideoStudio glänzt mit dem Proxy-Schnitt in verringerter Auflösung. Das ist ideal zur HD-Bearbeitung auf schwächeren Rechnern. Die Handhabung der Timeline ist dennoch unflexibel und hinkt der Konkurrenz deutlich hinterher.“

    • com! professional

    • Ausgabe: 12/2008
    • Erschienen: 11/2008
    • Mehr Details

    Note:2,0

    „Plus: intuitive Bedienoberfläche; schnelles Rendern; unterstützt zahlreiche Formate.
    Minus: geringe Flexibilität.“

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 12/2008
    • Erschienen: 11/2008
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „gut“ (4 von 5 Punkten)

    „Kreative Möglichkeiten für ambitionierte Einsteiger und Blu-Ray-Authoring. Zusatz-Tools rechtfertigen den hohen Preis einigermaßen.“

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 21/2008
    • Erschienen: 09/2008
    • Produkt: Platz 2 von 8
    • Seiten: 11
    • Mehr Details

    „gut“ (2,27)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    „Plus: Gute Bildqualität; Speichert Videos in sehr vielen Formaten.
    Minus: Software stürzte gelegentlich ab.“

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: Sonderheft Camcorder Kaufberater 1/2009
    • Erschienen: 12/2008
    • Produkt: Platz 6 von 8
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    „gut“ (64 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Proxy-Schnitt für HD-Bearbeitung auf schwächeren Rechnern; Zeichenprogramm für Animationen.
    Minus: lastet Mehrkernprozessoren nicht aus; sehr unfelxible Timeline.“

    Info: Dieses Produkt wurde von VIDEOAKTIV in Ausgabe Sonderheft Camcorder Kaufberater 2/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • fotolife

    • Ausgabe: 4/2008
    • Erschienen: 11/2008
    • Produkt: Platz 2 von 6
    • Mehr Details

    „gut“ (85 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „In der Ultimate-Edition erhalten Sie nicht nur ein sehr leistungsfähiges Videoschnittprogramm, sondern alles, was Sie sonst noch zur Projektbearbeitung und -wiedergabe benötigen ...“

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 1/2009
    • Erschienen: 11/2008
    • Produkt: Platz 3 von 3
    • Seiten: 7
    • Mehr Details

    „gut“ (64 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „... Die Bearbeitung klappt, eine Vorschau in brauchbarer Bildqualität sieht man aber erst nach Berechnung und langer Wartezeit. Dass Corel dabei noch nicht mal einen Doppelkernprozessor korrekt auslastet, ist schwach. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von VIDEOAKTIV in Ausgabe Sonderheft Camcorder Kaufberater 2/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • Computer Video

    • Ausgabe: 6/2008
    • Erschienen: 10/2008
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Unterm Strich: Wer ein solides und preiswertes Programm sucht, das auch noch flüssig mit HD-Material umgehen kann, sollte zum VideoStudio Pro X2 greifen.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Kundenmeinungen (10) zu Corel VideoStudio Pro X2 Ultimate

10 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
2
1 Stern
3

Datenblatt zu Corel VideoStudio Pro X2 Ultimate

Systemanforderung
Kompatible Betriebssysteme Microsoft Windows XP SP2/Vista
Min. benötigter Festplattenplatz 1000MB
Min. benötigter RAM 512MB
Mindestsystemvoraussetzungen Intel Pentium 4 3.0 GHz, AMD Athlon XP 3000+ / sound card / DVD-ROM
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: VSPRX2ULIEPC
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

... und Schnitt! VIDEOAKTIV Sonderheft Camcorder Kaufberater 1/2009 - Die AVCHD-Unterstützung ist prima gelungen, erfordert aber zeitaufwändiges Konvertieren der Videodaten. Wer Express beherrscht, der wird es beim Umstieg aufs Profi-Programm Final Cut Pro nicht schwer haben. Corel VideoStudio Pro X2 Ultimate Das frühere Ulead-Programm VideoStudio glänzt durch den Proxy-Schnitt in verringerter Auflösung. Das ist ideal für HD-Bearbeitung auf schwächeren Rechnern. Die Handhabung der Timeline ist dennoch unflexibel und hinkt der Konkurrenz deutlich hinterher. …weiterlesen


Akte X Computer Video 6/2008 - Ein Schelm, wer Arges dabei denkt: Fast zeitgleich mit dem Erscheinen von Magix' semiprofessionellem Schnittprogramm Video Pro X kam Corel mit einem überarbeiteten VideoStudio. Schon die Versionsbezeichnung Pro X2 - die ‚2‘ soll wohl dafür stehen, daß die Kanadier bereits eine Version weiter sind - legt den Schluß nahe, daß Corel einen klassischen Konter fahren und Magix den Wind aus den Segeln nehmen möchte. Ob's klappt? …weiterlesen


Videoschnitt-Software com! professional 12/2008 - Der Schwerpunkt der neuen Version der Videoschnitt-Software liegt auf dem Umgang mit hochauflösendem Material. ... …weiterlesen