Corel FastFlick X8 Test

(Multimedia-Software)
FastFlick X8 Produktbild
  • Sehr gut (1,0)
  • 2 Tests
1 Meinung
Produktdaten:
  • Typ: Videobearbeitung
  • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Corel FastFlick X8

  • Ausgabe: 20/2015
    Erschienen: 09/2015
    5 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... In den Schnellschneider FastFlick hat Corel viele Vorlagen eingebaut, aber das Programm läuft nicht immer flüssig. ...“

  • Ausgabe: 5/2015
    Erschienen: 07/2015
    Produkt: Platz 1 von 4
    Seiten: 5

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Corel FastFlick bietet viele schöne Vorlagen und macht dem Einsteiger den Videoschnitt sehr einfach. Gerade der automatische Schnitt gelingt hier am besten. Wer mehr will, übernimmt die Projekte einfach ins große Video Studio. Leider läuft die Vorschau nicht immer flüssig.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Kundenmeinung (1) zu Corel FastFlick X8

1 Meinung
Durchschnitt: (Ausreichend)
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
  • Leider unbrauchbar

    24.07.2018 von WiedeO
    (Ausreichend)
    • Vorteile: einfach zu bedienen
    • Nachteile: geringer Umfang
    • Geeignet für: Einsteiger bis Amateur
    • Ich bin: Qualitätsorientiert

    Ich kann die sehr gute Bewertung für FastFlick von Corel nicht nachvollziehen?
    Wenn ich einen Film schneide ist es mir wichtig, dass alles stimmt. Wenn ich die Beschriftung/den Text ändern möchte, dann werden Buchstaben abgeschnitten, und der Text lässt sich auch nicht löschen.
    Und damit ist das Videoschnittprogramm mit Selbsterstellungfunktion unbrauchbar. Wenn ich z.B. das Datum des Ereignisses hinschreiben möchte, schneidet er mir die Jahreszahl insgesamt ab!?

Datenblatt zu Corel FastFlick X8

Betriebssystem Win, Win 7, Win 8
Systemanforderungen gehört zum Lieferumfang von Corel VideoStudio Ultimate X8
Typ Videobearbeitung

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Leichte Kost VIDEOAKTIV 5/2015 - Ist dann der Ehrgeiz für ambitio niertere Projekte geweckt, hat man das "große" Schnittprogramm gleich mit im Paket. FastFlick startet mit einer eigenen Arbeitsfläche, ohne dass sich das Corel VideoStudio öffnet, und hat beim Design nichts mit dem eigentlichen Schnittprogramm gemein: Die Oberfläche ist sehr einfach gehalten und lenkt mit großen Symbolen intuitiv von Schritt zu Schritt. Als erstes wählt man eine der 15 schön animierten Vorlagen und bestimmt damit den Stil des eigenen Kurzfilms. …weiterlesen


Let‘s Rock! MAC LIFE 11/2008 - Grundlage für die Verwendung sämtlicher Genius-Funktionen ist allerdings ein Account im iTunes Store, da Informationen über die eigene Bibliothek „in anonymisierter“ Form, wie Apple sagt, an den iTunes Store gesendet werden. Die Erstellung von Genius-Wiedergabelisten zeigt sich spontan als nettes, aber nicht immer zuverlässiges oder gar essentielles Ausstattungsmerkmal. Analysen zu Geschwindigkeit oder Farbklang der zu gruppierenden Songs werden zum Beispiel nicht eingeschlossen. …weiterlesen