Conway EMF 527+ (Modell 2017) Test

(Fully-E-Bike)
  • Sehr gut (1,1)
  • 2 Tests
2 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Mountainbike, E-Bike
  • Federung: Fully
  • Gewicht: 22,4 kg
  • Rahmenmaterial: Aluminium
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • EMF 527+ - Sram EX1 (Modell 2017)

Tests (2) zu Conway EMF 527+ (Modell 2017)

  • Ausgabe: 4/2017
    Erschienen: 03/2017
    Produkt: Platz 2 von 7

    „überragend“ (228 von 250 Punkten)

    Getestet wurde: EMF 527+ - Sram EX1 (Modell 2017)

    „Die neue Sram-8-Gang-Schaltung passt bestens zum sportlichen Conway. Bergab und bergauf zeigt sich das EMF mit seinem potenten Fahrwerk sehr ausgewogen.“

  • Ausgabe: EMTB-Spezial 2/2016
    Erschienen: 10/2016
    Seiten: 2
    Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: EMF 527+ - Sram EX1 (Modell 2017)

    „Das EMF 572+ ist dank seines ausbalancierten Fahrwerks sehr gut für eine große und kleine Tour gerüstet. Mit dem kräftigen Bosch ‚CX‘-Motor erlaubt es auch eine schnelle Runde. Für Einsteiger und Tourenprofis sehr gut geeignet.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Kundenmeinungen (2) zu Conway EMF 527+ (Modell 2017)

2 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
  • Seit dem ersten Tag Top!

    von Croconut
    (Sehr gut)
    • Vorteile: fährt sich gut, einfache Bedienung, Akku mit großer Reichweite, gelungenes Gesamtpaket
    • Geeignet für: Mountain Biking, im Grünen, lange Touren, größere Steigungen, Hobbyradler
    • Ich bin: begeisterte Radfahrer

    Ich habe mich nach ausgiebigen Probe- und umfangreichen Vergleichsfahrten mit e-Mountain-Bikes von fast allen großen Herstellern für das Conway entschieden und es über bisher 5000 km Cross Country noch nicht ein mal bereut.
    Für mich entscheidend war das gelungene "Gesamtpaket" zum relativ - zu anderen Marken - günstigen Preis.
    Positiv:
    Der kraftvolle und mit der neuen Sport-Fahrstufe super dosierbare Bosch-Antrieb.
    Die -bei sauberer Einstellung - perfekte Sram-Schaltung mit enormer Übersetzungsbreite. Das ausgewogene Fahrverhalten mit der 27.5 Nobby Nic Bereifung und - sehr wichtig! - die standfesten Shimano XT Bremsen mit einer ausreichend groß dimensionierten 203 mm-Scheibe vorn (hier sparen viele Hersteller am falschen Platz). Dazu als Schmankerl die vom Lenker aus verstellbare Sattelstütze.
    Neutral bis negativ:
    Die nur mittelmäßigen Federungselemente aus der preiswerten Linie von RockShox, hier hat Conway gespart. Das wird jedoch nur jemand merken, der auf Trails bis "zum Anschlag" geht.

    Ansonsten klare Kaufempfehlung!

  • Fahrrad hat leider Qualitätsprobleme vom 1. Tag

    von Thomas A
    (Ausreichend)
    • Vorteile: fährt sich gut, einfache Bedienung, Akku mit großer Reichweite
    • Geeignet für: Radweg, Mountain Biking, im Grünen
    • Ich bin: begeisterte Radfahrer

    Ich habe mir auf Grund der guten Bewertungen und weil mein Fahrrad Händler diese Marke führt das Fahrrad vor 2 Wochen geleistet. Nun muss es schon eingeschickt werden. Die Gelenke haben vom ersten Tag an gekracht und geknistert wie bei einem alten Drahtesel. Der erste Gang springt bei Volllast an extremen Steigungen. Leider Enttäuschend bei so einem hochwertigen und teuren Fahrrad. Die Plusbereifung und das Fahrgefühl sind super. Auch die Reichweite das Akkus ist top. Bremsen sind super.

Datenblatt zu Conway EMF 527+ (Modell 2017)

Akkuleistung 500Wh
Anzahl der Gänge 8
Ausstattung Vario-Sattelstütze
Bremsentyp Scheibenbremse
Federung Fully
Felgengröße 27,5+ Zoll
Geeignet für Damen, Herren
Gewicht 22,4 kg
Modelljahr 2017
Motor-Typ Mittel-Motor
Motorleistung 250 W
Rahmenmaterial Aluminium
Schaltung Kettenschaltung
Sitz des Akkus Unterrohr
Typ E-Bike, Mountainbike

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Für Touren und mehr ElektroRad EMTB-Spezial 2/2016 - Energy meets Fun attestieren die Conway-Entwickler ihrem neuen E-Fully EMF 527+. Mit der "Plus"-Bereifung und dem neuen "EX1" achtfach Schaltwerk von Sram betreten die Hoyaner Neuland. Neben der neuen Technik finden wir am EMF 527+ trotzdem auch Bewährtes: Der Bosch "CX"-Antrieb liegt gerade in der Rahmenmitte, den Akku haben die Ingenieure oben auf dem Unterrohr platziert und ermöglichen so den leichten Aus- und wieder Einbau desselben. …weiterlesen